Hinzufügen von Anmeldeinformationen zum Öffnen einer Datei oder Nachricht mit Rechteverwaltung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Welches Office-Programm verwenden Sie?

Word

Excel

PowerPoint

Outlook

wort

Sie können über einen Satz Anmeldeinformationen pro Lizenzierungsserver verfügen. Wenn Sie Verbindungen mit mehreren Lizenzierungsservern herstellen, müssen Sie die Anmeldeinformationen für jeden Lizenzierungsserver hinzufügen. Wenn Sie z. B. für Unternehmen A und Unternehmen B arbeiten, können Sie bei Verbindungen mit dem Netzwerk von Unternehmen A Ihre Anmeldeinformationen für den Lizenzierungsserver von Unternehmen A hinzufügen und in analoger Weise verfahren, wenn Sie mit dem Lizenzierungsserver von Unternehmen B verbunden sind.

Hinzufügen von Anmeldeinformationen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen unter Schutz auf Berechtigungen und dann auf Anmeldeinformationen verwalten.

    Word-Registerkarte "Überprüfen", Gruppe "Schutz"

  2. Wenn Sie zum ersten Mal auf den Lizenzierungsserver zugreifen, geben Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort für den Lizenzierungsserver ein, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Kennwort im Mac OS-Schlüsselbund speichern.

    Tipp :  Wenn Sie das Kontrollkästchen Kennwort im Mac OS-Schlüsselbund speichern nicht aktivieren, müssen Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort eventuell mehrmals eingeben.

  3. Klicken Sie auf Anmeldeinformationen hinzufügen  Anmeldeinformationen hinzufügen .

Siehe auch

Einschränken des Zugriffs mithilfe von Information Rights Management

Excel

Sie können über einen Satz Anmeldeinformationen pro Lizenzierungsserver verfügen. Wenn Sie Verbindungen mit mehreren Lizenzierungsservern herstellen, müssen Sie die Anmeldeinformationen für jeden Lizenzierungsserver hinzufügen. Wenn Sie z. B. für Unternehmen A und Unternehmen B arbeiten, können Sie bei Verbindungen mit dem Netzwerk von Unternehmen A Ihre Anmeldeinformationen für den Lizenzierungsserver von Unternehmen A hinzufügen und in analoger Weise verfahren, wenn Sie mit dem Lizenzierungsserver von Unternehmen B verbunden sind.

Hinzufügen von Anmeldeinformationen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen unter Schutz auf Berechtigungen und dann auf Anmeldeinformationen verwalten.

    Registerkarte "Überprüfen", Gruppe "Schutz"

  2. Wenn Sie zum ersten Mal auf den Lizenzierungsserver zugreifen, geben Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort für den Lizenzierungsserver ein, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Kennwort im Mac OS-Schlüsselbund speichern.

    Tipp :  Wenn Sie das Kontrollkästchen Kennwort im Mac OS-Schlüsselbund speichern nicht aktivieren, müssen Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort eventuell mehrmals eingeben.

  3. Klicken Sie auf Anmeldeinformationen hinzufügen  Anmeldeinformationen hinzufügen .

Siehe auch

Einschränken des Zugriffs mithilfe von Information Rights Management

PowerPoint

Sie können über einen Satz Anmeldeinformationen pro Lizenzierungsserver verfügen. Wenn Sie Verbindungen mit mehreren Lizenzierungsservern herstellen, müssen Sie die Anmeldeinformationen für jeden Lizenzierungsserver hinzufügen. Wenn Sie z. B. für Unternehmen A und Unternehmen B arbeiten, können Sie bei Verbindungen mit dem Netzwerk von Unternehmen A Ihre Anmeldeinformationen für den Lizenzierungsserver von Unternehmen A hinzufügen und in analoger Weise verfahren, wenn Sie mit dem Lizenzierungsserver von Unternehmen B verbunden sind.

Hinzufügen von Anmeldeinformationen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen unter Schutz auf Berechtigungen und dann auf Anmeldeinformationen verwalten.

    PowerPoint-Registerkarte "Überprüfen", Gruppe "Schutz"

  2. Wenn Sie zum ersten Mal auf den Lizenzierungsserver zugreifen, geben Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort für den Lizenzierungsserver ein, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Kennwort im Mac OS-Schlüsselbund speichern.

    Tipp :  Wenn Sie das Kontrollkästchen Kennwort im Mac OS-Schlüsselbund speichern nicht aktivieren, müssen Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort eventuell mehrmals eingeben.

  3. Klicken Sie auf Anmeldeinformationen hinzufügen  Anmeldeinformationen hinzufügen .

Siehe auch

Einschränken des Zugriffs mithilfe von Information Rights Management

Klicken Sie auf die Form, der Sie einen Effekt hinzufügen möchten. Wenn Sie denselben Effekt mehreren Formen hinzufügen möchten, klicken Sie auf die erste Form und halten STRG gedrückt, während Sie auf die anderen Formen klicken.

Sie können über einen Satz Anmeldeinformationen pro Lizenzierungsserver verfügen. Wenn Sie Verbindungen mit mehreren Lizenzierungsservern herstellen, müssen Sie die Anmeldeinformationen für jeden Lizenzierungsserver hinzufügen. Wenn Sie z. B. für Unternehmen A und Unternehmen B arbeiten, können Sie bei Verbindungen mit dem Netzwerk von Unternehmen A Ihre Anmeldeinformationen für den Lizenzierungsserver von Unternehmen A hinzufügen und in analoger Weise verfahren, wenn Sie mit dem Lizenzierungsserver von Unternehmen B verbunden sind.

Wichtig : Um Anmeldeinformationen zum Öffnen einer Outlook-Nachricht hinzuzufügen, müssen Sie über Microsoft Office für Mac Standard 2011 verfügen.

Hinzufügen von Anmeldeinformationen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Neu und dann auf E-Mail-Nachricht.

    Registerkarte "Start", Gruppe 1

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Optionen auf den Pfeil neben Berechtigungen und dann auf Anmeldeinformationen verwalten.

    Registerkarte "Optionen", Gruppe 4

  3. Wenn Sie zum ersten Mal auf den Lizenzierungsserver zugreifen, geben Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort für den Lizenzierungsserver ein, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Kennwort im Mac OS-Schlüsselbund speichern.

    Tipp :  Wenn Sie das Kontrollkästchen Kennwort im Mac OS-Schlüsselbund speichern nicht aktivieren, müssen Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort eventuell mehrmals eingeben.

  4. Klicken Sie auf Anmeldeinformationen hinzufügen  Anmeldeinformationen hinzufügen .

Siehe auch

Einschränken des Zugriffs mithilfe von Information Rights Management

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×