Hinzufügen von Alternativtext zu einer Form, einem Bild, einem Diagramm, einer SmartArt-Grafik oder einem anderen Objekt

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können Alternativer Text (Alternativ Text) für Formen, Bilder, Diagramme, SmartArt-Grafiken oder andere Objekte in Ihrem Office-Dokument erstellen. Alternativ Text hilft Personen mit Sehbehinderung, Bilder und andere grafische Inhalte zu verstehen. Wenn jemand eine Sprachausgabe zum Anzeigen von Dokumenten verwendet, werden Sie alternativ Text hören; ohne Alternativ Text wissen Sie nur, dass Sie ein Bild erreicht haben, ohne zu wissen, wie das Bild angezeigt wird.

Die Verfahren in diesem Artikel beschreiben, wie Sie Alternativtext zu Formen, Bildern, Diagrammen, SmartArt-Grafiken oder anderen Objekten hinzufügen.

Inhalt

Excel für Office 365, Outlook für Office 365, PowerPoint für Office 365 und Word für Office 365

Hinzufügen von Alternativtext

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, und wählen Sie Alternativtext bearbeiten aus.

      Menü "Alternativtext bearbeiten" für Formen in Excel unter Win32
    • Wählen Sie das Objekt aus. Wählen Sie Format > Alternativtext aus.

      Schaltfläche "Alternativtext" im Menüband von Outlook für Windows

    Hinweis: Wenn Sie der gesamten SmartArt-Grafik oder dem gesamten Diagramm Alternativtext hinzufügen möchten, klicken Sie auf deren bzw. dessen Rand und nicht auf eine einzelne Form oder ein Teil davon.

  2. Geben Sie im Bereich Alternativtext ein bis zwei Sätze in das Textfeld ein, um das Objekt und dessen Kontext für Benutzer zu beschreiben, die es nicht sehen können.

    Dialogfeld "Alternativtext" in Word für Windows

Markieren visueller Objekte als dekorativ

Wenn Ihre visuellen Objekte rein dekorativ sind und zur visuell ansprechenden Gestaltung beitragen, jedoch keinem informativen Zweck dienen, können Sie diese als solche markieren, ohne einen Alternativtext schreiben zu müssen. Beispiele für Objekte, die als dekorativ gekennzeichnet werden sollten, sind Zierrahmen. Benutzer, die Bildschirmsprachausgaben verwenden, können hören, dass diese Objekte dekorativ sind, und wissen dann, dass ihnen keine wichtigen Informationen entgehen. Sie können visuelle Objekte in Excel, PowerPoint und Word als dekorativ markieren.

  1. Führen Sie zum Öffnen des Bereichs Alternativtext einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild, und wählen Sie dann Alternativtext bearbeiten aus.

    • Wählen Sie ein Bild und dann Format > Alternativtext aus.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dekorativ. Das Texteingabefeld wird abgeblendet.

    Bereich "Alternativtext" für dekorative Elemente in Word unter Win32

Aktivieren und Deaktivieren von automatischem Alternativtext

Wenn Sie nicht möchten, dass automatisch generierter Alternativtext zu eingefügten Bildern hinzugefügt wird, können Sie die Option für automatischen Alternativtext deaktivieren. Wenn Sie später Ihre Meinung ändern, können Sie die Option ebenso einfach wieder aktivieren.

  1. Wählen Sie Datei > Optionen > Erleichterte Bedienung aus.

  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie im Abschnitt Automatischer Alternativtext die Option Alternativtext automatisch für mich generieren, und wählen Sie dann OK aus.

Zurück zum Anfang

Excel 2019, Outlook 2019, PowerPoint 2019 und Word 2019

Hinzufügen von Alternativtext

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, und wählen Sie Alternativtext bearbeiten aus.

      Menü "Alternativtext bearbeiten" für Formen in Excel unter Win32
    • Wählen Sie das Objekt aus. Wählen Sie Format > Alternativtext aus.

      Schaltfläche "Alternativtext" im Menüband von Outlook für Windows

    Hinweis: Wenn Sie der gesamten SmartArt-Grafik oder dem gesamten Diagramm Alternativtext hinzufügen möchten, klicken Sie auf deren bzw. dessen Rand und nicht auf eine einzelne Form oder ein Teil davon.

  2. Geben Sie im Bereich Alternativtext ein bis zwei Sätze in das Textfeld ein, um das Objekt und dessen Kontext für Benutzer zu beschreiben, die es nicht sehen können.

    Dialogfeld "Alternativtext" in Word für Windows

    Tipp: Sparen Sie Zeit, und fügen Sie einen vom System generierten Alternativtext zum Objekt hinzu. Wählen Sie im Bereich Alternativtext die Option Beschreibung für mich generieren. Wählen Sie im Dialogfeld Lassen Sie Office intelligenter für Sie arbeiten die Option Aktivieren aus. Dann bearbeiten Sie den automatischen Alternativtext, damit er dem Inhalt besser entspricht.

Markieren visueller Objekte als dekorativ

Wenn Ihre visuellen Objekte rein dekorativ sind und zur visuell ansprechenden Gestaltung beitragen, jedoch keinem informativen Zweck dienen, können Sie diese als solche markieren, ohne einen Alternativtext schreiben zu müssen. Beispiele für Objekte, die als dekorativ gekennzeichnet werden sollten, sind Zierrahmen. Benutzer, die Bildschirmsprachausgaben verwenden, können hören, dass diese Objekte dekorativ sind, und wissen dann, dass ihnen keine wichtigen Informationen entgehen.

  1. Führen Sie zum Öffnen des Bereichs Alternativtext einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild, und wählen Sie dann Alternativtext bearbeiten aus.

    • Wählen Sie ein Bild und dann Format > Alternativtext aus.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dekorativ. Das Texteingabefeld wird abgeblendet.

    Bereich "Alternativtext" für dekorative Elemente in Word unter Win32

Zurück zum Anfang

Excel 2016/2013, Outlook 2016/2013, PowerPoint 2016/2013 und Word 2016/2013

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Bei einer Form, einem Bild, einem Diagramm, einer SmartArt-Grafik oder einem anderen Objekt: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt. Klicken Sie anschließend auf Objekt formatieren, Bild formatieren, Diagrammbereich formatieren oder den entsprechenden Befehl. Klicken Sie dann auf Alternativtext.

      Klicken Sie im Objektbereich auf "Alternativtext"

      Hinweis: Der Bereich, in dem Sie auf Alternativtext klicken, ist dynamisch, d. h., der Titel und die Auflistung ändern sich je nach angeklicktem Objekt.

      Wenn Sie der gesamten SmartArt-Grafik oder dem gesamten Diagramm Alternativtext hinzufügen möchten, klicken Sie auf den Rand der SmartArt-Grafik oder des Diagramms und nicht auf eine einzelne Form oder ein Teil davon.

    • Bei einer Excel-PivotTable: Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Zeigen Sie auf PivotTable-Optionen, und klicken Sie auf Alternativtext.

  2. Geben Sie im Feld Beschreibung eine Erläuterung zu Form, Bild, Diagramm, PivotTable, SmartArt-Grafik oder anderem Objekt ein. Dieses Feld sollte immer ausgefüllt werden.

    Tipp: Wenn Sie keinen Alternativtext haben möchten, entfernen Sie bereits vorhandene Wörter aus den Alternativtext-Feldern Titel und Beschreibung, oder füllen Sie die Felder nicht aus.

  3. Geben Sie bei Bedarf im Feld Titel eine kurze Zusammenfassung ein. Dieses Feld sollte nur ausgefüllt werden, wenn Sie im Feld Beschreibung eine detaillierte oder lange Erläuterung eingeben.

    Hinweis: Außer wenn ein Diagramm komplex ist, möchten Sie Text normalerweise nur im Feld Beschreibung eingeben. Wenn Sie einen komplexen Inhalt beschreiben müssen, ist das Ausfüllen des Felds Titel hilfreich, damit die vollständige Beschreibung nur auf Wunsch gelesen werden muss.

Hinweise: 

  • Wenn Sie Formen, Bildern, Diagrammen, SmartArt-Grafiken oder anderen Objekten häufig Alternativtext hinzufügen, bietet es sich an, dass Sie der Symbolleiste für den Schnellzugriff den Befehl Alternativtext hinzufügen, um eine Verknüpfung zum Befehl zu erstellen.

  • Wenn Sie den Befehl Alternativtext auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff verwenden möchten, wählen Sie die Form, das Bild, das Diagramm, die SmartArt-Grafik oder ein anderes Objekt aus, klicken Sie auf die Symbolleisten-Schaltfläche, und fügen Sie dann Ihren Alternativtext hinzu.

  1. Klicken Sie oben links über dem Menüband auf Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen Schaltflächensymbol .

  2. Klicken Sie auf Weitere Befehle > Befehle auswählen > Nicht im Menüband enthaltene Befehle.

  3. Klicken Sie auf Alternativtext > Hinzufügen.

Zurück zum Anfang

Excel 2010, Outlook 2010, PowerPoint 2010 und Word 2010

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Bei einer Form, einem Bild, einem Diagramm oder einem SmartArt-Grafik-Objekt: Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie anschließend auf Objekt formatieren und dann auf den Bereich Alternativtext.

      Wenn Sie der gesamten SmartArt-Grafik oder dem gesamten Diagramm Alternativtext hinzufügen möchten, klicken Sie auf den Rand der SmartArt-Grafik oder des Diagramms und nicht auf eine einzelne Form oder ein Teil davon.

    • Bei einer Excel-PivotTable: Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Zeigen Sie auf PivotTable-Optionen, und klicken Sie auf Alternativtext.

  2. Geben Sie im Feld Beschreibung eine Erläuterung zu Form, Bild, Diagramm, PivotTable, SmartArt-Grafik oder anderem Objekt ein. Dieses Feld sollte immer ausgefüllt werden.

  3. Geben Sie bei Bedarf im Feld Titel eine kurze Zusammenfassung ein. Dieses Feld sollte nur ausgefüllt werden, wenn Sie im Feld Beschreibung eine detaillierte oder lange Erläuterung eingeben.

    Hinweis: Außer wenn ein Diagramm komplex ist, möchten Sie Text normalerweise nur im Feld Beschreibung eingeben. Wenn Sie einen komplexen Inhalt beschreiben müssen, ist das Ausfüllen des Felds Titel hilfreich, damit die vollständige Beschreibung nur auf Wunsch gelesen werden muss.

Hinweise: 

  • Wenn Sie Formen, Bildern, Diagrammen, SmartArt-Grafiken oder anderen Objekten häufig Alternativtext hinzufügen, bietet es sich an, dass Sie der Symbolleiste für den Schnellzugriff den Befehl Alternativtext hinzufügen, um eine Verknüpfung zum Befehl zu erstellen.

  • Wenn Sie den Befehl Alternativtext auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff verwenden möchten, wählen Sie die Form, das Bild, das Diagramm, die SmartArt-Grafik oder ein anderes Objekt aus, klicken Sie auf die Symbolleisten-Schaltfläche, und fügen Sie dann Ihren Alternativtext hinzu.

  1. Klicken Sie oben links über dem Menüband auf Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen Schaltflächensymbol .

  2. Klicken Sie auf Weitere Befehle > Befehle auswählen > Nicht im Menüband enthaltene Befehle.

  3. Klicken Sie auf Alternativtext > Hinzufügen.

Zurück zum Anfang

Siehe auch

Alles, was Sie wissen müssen, um effektiven Alternativ Text zu schreiben

Inhalt

Excel für Office 365, Outlook für Office 365, PowerPoint für Office 365 und Word für Office 365 für Mac

Hinzufügen von Alternativtext in Excel für Office 365, PowerPoint für Office 365 und Word für Office 365 für Mac

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, und wählen Sie Alternativtext bearbeiten... aus. Der Bereich Alternativtext wird geöffnet.

      Option "Alternativtext bearbeiten" im Kontextmenü in PowerPoint für Mac
    • Wählen Sie ein Objekt aus. Wählen Sie im Menüband die Registerkarte Format für das Objekt und dann Alternativtext aus.

      Schaltfläche "Alternativtext" im Menüband in PowerPoint für Mac

    Hinweis: Wenn Sie der gesamten SmartArt-Grafik oder dem gesamten Diagramm Alternativtext hinzufügen möchten, klicken Sie auf deren bzw. dessen Rand und nicht auf eine einzelne Form oder ein Teil davon.

  2. Geben Sie im Bereich Alternativtext ein bis zwei Sätze in das Textfeld ein, um das Objekt und dessen Kontext für Benutzer zu beschreiben, die es nicht sehen können.

    Alternativtext in PowerPoint für Mac

Hinzufügen von Alternativtext in Outlook für Office 365 für Mac

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, und wählen Sie Alternativtext bearbeiten... aus. Der Bereich Alternativtext wird geöffnet.

    Hinweis: Wenn Sie der gesamten SmartArt-Grafik oder dem gesamten Diagramm Alternativtext hinzufügen möchten, klicken Sie auf deren bzw. dessen Rand und nicht auf eine einzelne Form oder ein Teil davon.

  2. Geben Sie im Bereich Alternativtext ein bis zwei Sätze in das Textfeld ein, um das Objekt und dessen Kontext für Benutzer zu beschreiben, die es nicht sehen können.

    Alternativtext in Outlook für Mac

Hinzufügen von Alternativtext zu einer Excel-PivotTable

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine PivotTable, und wählen Sie PivotTable-Optionen... aus.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld PivotTable-Optionen... die Option Alternativtext aus.

    "PivotTable-Optionen" im Kontextmenü in Excel für Mac
  3. Geben Sie auf der Registerkarte Alternativtext einen Titel für die PivotTable im Textfeld Titel ein.

  4. Geben Sie im Textfeld Beschreibung ein bis zwei Sätze ein, um die Tabelle und deren Kontext für Benutzer zu beschreiben, die die Tabelle nicht sehen können. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OK aus.

Dialogfeld für Alternativtext für eine Excel-PivotTable

Markieren visueller Objekte als dekorativ

Wenn Ihre visuellen Objekte rein dekorativ sind und zur visuell ansprechenden Gestaltung beitragen, jedoch keinem informativen Zweck dienen, können Sie diese als solche markieren, ohne einen Alternativtext schreiben zu müssen. Beispiele für Objekte, die als dekorativ gekennzeichnet werden sollten, sind Zierrahmen. Benutzer, die Bildschirmsprachausgaben verwenden, können hören, dass diese Objekte dekorativ sind, und wissen dann, dass ihnen keine wichtigen Informationen entgehen. Sie können visuelle Objekte in Excel, PowerPoint und Word als dekorativ markieren.

  1. Führen Sie zum Öffnen des Bereichs Alternativtext einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild, und wählen Sie dann Alternativtext bearbeiten aus.

    • Wählen Sie ein Bild und dann Format > Alternativtext aus.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dekorativ. Das Texteingabefeld wird abgeblendet.

    Aktiviertes Kontrollkästchen "Als dekorativ markieren" im Bereich "Alternativtext" in Word für Mac

Aktivieren und Deaktivieren von automatischem Alternativtext

Wenn Sie nicht möchten, dass automatisch generierter Alternativtext zu eingefügten Bildern hinzugefügt wird, können Sie die Option für automatischen Alternativtext in PowerPoint und Word deaktivieren. Wenn Sie später Ihre Meinung ändern, können Sie die Option ebenso einfach wieder aktivieren.

  1. Drücken Sie BEFEHL+, (Komma). Das Fenster "Voreinstellungen" wird geöffnet.

  2. Wählen Sie Allgemein aus.

  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie im Abschnitt Automatischer Alternativtext die Option Alternativtext automatisch für mich generieren.

Zurück zum Anfang

Excel 2019, Outlook 2019, PowerPoint 2019 und Word 2019 für Mac

Hinzufügen von Alternativtext

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, und wählen Sie Alternativtext bearbeiten... aus. Der Bereich Alternativtext wird geöffnet.

      Option "Alternativtext bearbeiten" im Kontextmenü in PowerPoint für Mac
    • Wählen Sie ein Objekt aus. Wählen Sie im Menüband die Registerkarte Format für das Objekt und dann Alternativtext aus.

      Schaltfläche "Alternativtext" im Menüband in PowerPoint für Mac

    Hinweis: Wenn Sie der gesamten SmartArt-Grafik oder dem gesamten Diagramm Alternativtext hinzufügen möchten, klicken Sie auf deren bzw. dessen Rand und nicht auf eine einzelne Form oder ein Teil davon.

  2. Geben Sie im Bereich Alternativtext ein bis zwei Sätze in das Textfeld ein, um das Objekt und dessen Kontext für Benutzer zu beschreiben, die es nicht sehen können.

    Alternativtext in PowerPoint für Mac

    Tipp: Sparen Sie Zeit, und fügen Sie einen vom System generierten Alternativtext zum Objekt hinzu. Wählen Sie im Bereich Alternativtext die Option Beschreibung für mich generieren. Wählen Sie im Dialogfeld Intelligente Dienste verwenden? die Option Aktivieren aus.

Hinzufügen von Alternativtext zu einer Excel-PivotTable

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine PivotTable, und wählen Sie PivotTable-Optionen... aus.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld PivotTable-Optionen... die Option Alternativtext aus.

  3. Geben Sie auf der Registerkarte Alternativtext einen Titel für die PivotTable im Textfeld Titel ein.

  4. Geben Sie im Textfeld Beschreibung ein bis zwei Sätze ein, um die Tabelle und deren Kontext für Benutzer zu beschreiben, die die Tabelle nicht sehen können. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OK aus.

Dialogfeld für Alternativtext für eine Excel-PivotTable

Markieren visueller Objekte als dekorativ

Wenn Ihre visuellen Objekte rein dekorativ sind und zur visuell ansprechenden Gestaltung beitragen, jedoch keinem informativen Zweck dienen, können Sie diese als solche markieren, ohne einen Alternativtext schreiben zu müssen. Beispiele für Objekte, die als dekorativ gekennzeichnet werden sollten, sind Zierrahmen. Benutzer, die Bildschirmsprachausgaben verwenden, können hören, dass diese Objekte dekorativ sind, und wissen dann, dass ihnen keine wichtigen Informationen entgehen. Sie können visuelle Objekte in Excel, PowerPoint und Word als dekorativ markieren.

  1. Führen Sie zum Öffnen des Bereichs Alternativtext einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild, und wählen Sie dann Alternativtext bearbeiten aus.

    • Wählen Sie ein Bild und dann Format > Alternativtext aus.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dekorativ. Das Texteingabefeld wird abgeblendet.

    Aktiviertes Kontrollkästchen "Als dekorativ markieren" im Bereich "Alternativtext" in Word für Mac

Zurück zum Anfang

Excel 2016, Outlook 2016, PowerPoint 2016 und Word 2016 für Mac

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Bei einer Form, einem Bild, einem Diagramm, einer SmartArt-Grafik oder einem anderen Objekt: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt. Klicken Sie anschließend auf Objekt formatieren, Bild formatieren, Diagrammbereich formatieren oder den entsprechenden Befehl. Klicken Sie dann auf Alternativtext.

      Klicken Sie im Objektbereich auf "Alternativtext"

      Hinweis: Der Bereich, in dem Sie auf Alternativtext klicken, ist dynamisch, d. h., der Titel und die Auflistung ändern sich je nach angeklicktem Objekt.

      Wenn Sie der gesamten SmartArt-Grafik oder dem gesamten Diagramm Alternativtext hinzufügen möchten, klicken Sie auf den Rand der SmartArt-Grafik oder des Diagramms und nicht auf eine einzelne Form oder ein Teil davon.

    • Bei einer Excel-PivotTable: Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Zeigen Sie auf PivotTable-Optionen, und klicken Sie auf Alternativtext.

  2. Geben Sie im Feld Beschreibung eine Erläuterung zu Form, Bild, Diagramm, PivotTable, SmartArt-Grafik oder anderem Objekt ein. Dieses Feld sollte immer ausgefüllt werden.

    Tipp: Wenn Sie keinen Alternativtext haben möchten, entfernen Sie bereits vorhandene Wörter aus den Alternativtext-Feldern Titel und Beschreibung, oder füllen Sie die Felder nicht aus.

  3. Geben Sie bei Bedarf im Feld Titel eine kurze Zusammenfassung ein. Dieses Feld sollte nur ausgefüllt werden, wenn Sie im Feld Beschreibung eine detaillierte oder lange Erläuterung eingeben.

    Hinweis: Außer wenn ein Diagramm komplex ist, möchten Sie Text normalerweise nur im Feld Beschreibung eingeben. Wenn Sie einen komplexen Inhalt beschreiben müssen, ist das Ausfüllen des Felds Titel hilfreich, damit die vollständige Beschreibung nur auf Wunsch gelesen werden muss.

Zurück zum Anfang

Siehe auch

Alles, was Sie wissen müssen, um effektiven Alternativ Text zu schreiben

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×