Hinzufügen und Verwalten von Stellvertretungen in Outlook für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können einer Stellvertretung Zugriff auf Ihren Kalender, Ihre Kontakte und Ihre E-Mails in Microsoft Exchange gewähren, und Sie können Berechtigungen festlegen, die die Aktivitäten regeln, die Stellvertretungen für Sie ausführen können.

Hinzufügen einer Stellvertretung

Wichtig : Um die Stellvertretung verwenden zu können, müssen Sie und Ihre Stellvertretung über ein Microsoft Exchange-Konto verfügen.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, das Sie einer Stellvertretung hinzufügen möchten, anschließend auf Erweitert und dann auf Stellvertretungen.

  3. Klicken Sie unter Stellvertretungen, die in meinem Auftrag handeln dürfen auf Hinzufügen  Hinzufügen .

  4. Geben Sie den Namen der Person ein, die Sie als Stellvertretung hinzufügen möchten.

  5. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf den Namen der Stellvertretung und dann auf Hinzufügen.

  6. Wählen Sie im Feld Berechtigungen die Berechtigungsstufe aus, die Sie für die Stellvertretung für die einzelnen Elementtypen festlegen möchten.

    Hinweis : Bevor eine Stellvertretung auf Ihre Elemente zugreifen kann, müssen Sie von der betreffenden Person der Liste Personen, deren Stellvertretung ich bin des zugehörigen Microsoft Exchange-Kontos hinzugefügt werden. Informationen dazu, wie Sie die Stellvertretung für eine andere Person übernehmen, finden Sie unter Übernehmen der Rolle als Stellvertretung in Outlook 2016 für Mac oder Beenden dieser Rolle.

Verwalten von Berechtigungen der Stellvertretung für mehrere Elementtypen

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, für das Sie die Berechtigungen ändern möchten, anschließend auf Erweitert und dann auf Stellvertretungen.

  3. Klicken Sie unter Stellvertretungen, die in meinem Auftrag handeln dürfen auf die Stellvertretung.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche für Aktion  Popupmenü "Aktion" , klicken Sie auf Berechtigungen festlegen, und nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen vor.

    Hinweis : Wenn Sie die Berechtigungsstufe auf keine festlegen, bleibt die Stellvertretung in der Liste, in dem Sie schnell Berechtigungen später wieder verwenden kann.

Verwalten von Berechtigungen der Stellvertretung für einen einzelnen Ordner

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich, auf den Ordner, den Sie ändern möchten.

  2. Auf der Registerkarte Organisieren:

    Klicken Sie in "Kalender" auf Kalenderberechtigungen.

    Outlook 2016 für Mac, Schaltfläche "Kalenderberechtigungen"

    Klicken Sie in "E-Mail" oder "Personen" auf Ordnerberechtigungen.

    Outlook 2016 für Mac, Schaltfläche "Ordnerberechtigungen"

  3. Klicken Sie auf den Namen der Person, deren Berechtigungen Sie ändern möchten.

  4. Wählen Sie in der Liste Berechtigungsstufe die gewünschte Berechtigungsstufe aus. Individuelle Berechtigungsstufen werden auf der Grundlage Ihrer Auswahl in der Liste unten automatisch ausgefüllt.

    Um die Berechtigungsstufen des Benutzers anzupassen, aktivieren oder deaktivieren Sie die Kontrollkästchen unter Lesen, Schreiben, Löschen und Andere.

    Hinweis : Wenn Sie die Berechtigungsstufe auf Keine festlegen, bleibt die Stellvertretung in der Liste stehen, sodass Sie die Berechtigungen später schnell wiedereinsetzen können. Informationen zu den verfügbaren Berechtigungsstufen finden Sie unter Optionen für Freigabe und Delegieren von Ordnern in Outlook 2016 für Mac.

Entfernen einer Stellvertretung

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, für das Sie die Berechtigungen ändern möchten, anschließend auf Erweitert und dann auf Stellvertretungen.

  3. Klicken Sie unter Stellvertretungen, die in meinem Auftrag handeln dürfen auf die Stellvertretung.

  4. Klicken Sie auf Löschen  Löschen .

Siehe auch

Optionen für die Freigabe und Delegieren der Ordner in Outlook für Mac

Konvertierung in eine Stellvertretung oder aufhören, eine Stellvertretung in Outlook für Mac

Hinzufügen einer Stellvertretung

Wichtig : Um die Stellvertretung verwenden zu können, müssen Sie und Ihre Stellvertretung über ein Microsoft Exchange-Konto verfügen.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, das Sie einer Stellvertretung hinzufügen möchten, klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Stellvertretungen.

  3. Klicken Sie unter Stellvertretungen, die in meinem Auftrag handeln dürfen auf Hinzufügen  Hinzufügen .

  4. Geben Sie den Namen der Person ein, die Sie als Stellvertretung hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Suchen.

  5. Klicken Sie auf den Namen der Stellvertretung, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Verwenden Sie für jeden Elementtyp das Popupmenü, um die Berechtigungsstufe auszuwählen, die Sie für die Stellvertretung festlegen möchten.

    Weitere Informationen zu den Berechtigungsstufen für Stellvertretungen finden Sie unter Informationen zum Freigeben und zur Stellvertretung.

    Hinweis : Damit eine Stellvertretung auf Ihre Elemente zugreifen kann, müssen Sie von der betreffenden Person der Liste Personen, deren Stellvertretung ich bin des zugehörigen Microsoft Exchange-Kontos hinzugefügt werden. Informationen dazu, wie Sie die Stellvertretung für eine andere Person übernehmen, finden Sie unter Übernehmen der Rolle als Stellvertretung oder Beenden dieser Rolle.

Verwalten von Berechtigungen der Stellvertretung für mehrere Elementtypen

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, für das Sie die Berechtigungen ändern möchten, klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Stellvertretungen.

  3. Klicken Sie unter Stellvertretungen, die in meinem Auftrag handeln dürfen auf die Stellvertretung.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche für Aktion  Popupmenü "Aktion" , klicken Sie auf Berechtigungen festlegen, und nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen vor.

    Hinweis : Wenn Sie die Berechtigungsstufe auf "Keine" festlegen, bleibt die Stellvertretung in der Liste, sodass Sie die Berechtigungen später schnell wiedereinsetzen können. Informationen zu den Berechtigungsstufen finden Sie unter Informationen zum Freigeben und zur Stellvertretung.

Verwalten von Berechtigungen der Stellvertretung für einen einzelnen Ordner

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich, auf den Ordner, den Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Organisieren auf Berechtigungen.

    "Berechtigungen"/"Eigenschaften" (Registerkarte "Organisieren")

  3. Klicken Sie auf den Namen der Person, deren Berechtigungen Sie ändern möchten.

  4. Klicken Sie im Popupmenü Berechtigungsstufe auf die gewünschte Berechtigungsstufe.

    Aktivieren Sie zum Anpassen der Berechtigungsstufen die Kontrollkästchen für die gewünschten Elemente, und klicken Sie dann unter Elemente bearbeiten und Elemente löschen auf die gewünschte Berechtigungsstufe.

    Hinweis : Wenn Sie die Berechtigungsstufe auf "Keine" festlegen, bleibt die Stellvertretung in der Liste, sodass Sie die Berechtigungen später schnell wiedereinsetzen können. Informationen zu den Berechtigungsstufen finden Sie unter Informationen zum Freigeben und zur Stellvertretung.

Entfernen einer Stellvertretung

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, für das Sie die Berechtigungen ändern möchten, klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Stellvertretungen.

  3. Klicken Sie unter Stellvertretungen, die in meinem Auftrag handeln dürfen auf die Stellvertretung.

  4. Klicken Sie auf Löschen  Löschen .

Siehe auch

Informationen zum Freigeben und zur Stellvertretung

Übernehmen der Rolle als Stellvertretung oder Beenden dieser Rolle

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×