Verwalten von Kontakten und Aufgaben auf einem Mac

Eine neue Kontaktgruppe erstellen am Mac

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Wenn Sie häufig E-Mails an eine Gruppe von Personen senden, erstellen Sie eine Kontaktgruppe in Outlook, damit Sie E-Mails nur an diese Kontaktgruppe und nicht an die einzelnen Personen senden müssen.

Erstellen einer Kontaktgruppe
  1. Wählen Sie Personen > Neue Kontaktgruppe aus
    Neue Kontaktgruppe

    Hinweis : Wenn Neue Kontaktgruppe abgeblendet ist, wählen Sie Outlook > Einstellungen > Allgemein aus, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen In Ordnern in "Mein Computer" ausblenden.

  2. Geben Sie einen Namen für die Kontaktgruppe ein.

    Hinweis : Um zu verhindern, dass den Empfängern die Adressen der anderen Gruppenmitglieder angezeigt werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mithilfe von "Bcc" Mitgliederinformationen ausblenden.

  3. Um eine Person aus Ihren Kontakten zur Gruppehinzuzufügen, wählen Sie Hinzufügen aus Hinzufügen , und geben Sie die E-Mail-Adresse der Person ein.

  4. Zum Entfernen eines Mitglieds wählen Sie dessen Namen und dann Entfernen aus Entfernen .

  5. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

    Die Gruppe wird in den Outlook-Kontakten im Ordner mit dem Namen Auf meinem Computer angezeigt.

Löschen einer Kontaktgruppe
  1. Öffnen Sie die Gruppe, und wählen Sie Löschen aus.

Senden einer Nachricht an eine Kontaktgruppe
  1. Klicken Sie auf das E-Mail-Symbol, Nachricht oder wählen Sie E-Mail aus E-Mail .

  2. Wählen Sie Neue E-Mail aus.

  3. Wählen Sie im Feld An den Namen der Kontaktgruppe aus.

Weitere Tipps gefällig?

Weitere Kurse wie diesen finden Sie unter den LinkedIn Learning

Erstellen einer Kontaktgruppe in Outlook 2016 für Mac

Wenn Sie häufig Nachrichten an eine ganz bestimmte Gruppe von Leuten schreiben müssen, empfiehlt es sich, eine Kontaktgruppe für diese Personen zu erstellen.

Dies ist eine benannte Liste mit einer Reihe von E-Mail-Adressen.

Es genügt dann, die Mail an die Kontaktgruppe einmal zu senden, um eine Mail an alle Personen in der Gruppe zu übertragen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie eine Kontaktgruppe im Personen-Modul von Outlook erstellen.

Dazu klicken Sie oben auf der Registerkarte "Start" auf die Schaltfläche "Neue Kontaktgruppe".

Es wird hier ein Fenster für eine unbenannte Gruppe geöffnet.

Der vorläufige Name "unbenannte Gruppe" ist markiert.

Das heißt, ich kann ihn jetzt direkt überschreiben und der Gruppe einen Namen geben.

Die Gruppe soll "DownUnder Deutschland" heißen.

Ich könnte jetzt hier das Kontrollkästchen für Blindkopie aktivieren und dann sieht keiner der Mitglieder wer sonst noch Mitglied ist.

Das möchte ich aber gar nicht, sondern ich möchte jetzt einfach die Mitglieder der Gruppe hinzufügen.

Dazu kann ich entweder hier doppelklicken oder hier oben auf die Schaltfläche "Hinzufügen" klicken.

Dann gebe ich hier den ersten Buchstaben des Namens ein und Outlook bietet mir hier schon den richtigen Kontakt an.

Ich klicke drauf, um ihn zu übernehmen und füge dann die weiteren Gruppenmitglieder hinzu.

Die Gruppe enthält jetzt fünf Gruppenmitglieder und das sind alles Kontakte, die in meinem Kontakte-Bereich angezeigt werden.

Ich kann aber auch Mitglieder hinzufügen, die nicht in meinem Kontakte-Ordner stehen, sondern von denen ich eine Mail erhalten habe und daher die E-Mail-Adresse bekannt ist.

Ich gebe hier zum Beispiel "Ro" ein und ich habe eine Mail von der Rosina Witsch, die ich hier auch noch hinzufügen möchte.

Rosina Witsch ist aber nicht Part hier in meinen Kontakten.

Wenn die Liste fertiggestellt ist, dann kann ich auf "Speichern und Schließen" klicken und dann wird die Liste angeboten, aber hier ist sie erst mal gar nicht sichtbar und das liegt daran, dass, wenn Sie mit einem Exchange oder Office 365 Konto arbeiten, die Kontaktgruppen dann direkt auf dem Mac gespeichert werden und hier wird ja nur mein Exchange Konto angezeigt.

Das heißt, ich muss hier dieses Kontrollkästchen aktivieren und dann wird mir hier auch die Gruppe "DownUnder Deutschland" angezeigt.

Noch ohne Foto, aber hier steht, sie enthält sechs Mitglieder.

Ich kann die Gruppe jederzeit nachträglich bearbeiten.

Da doppelklicke ich einfach auf den Eintrag und dann werden wieder alle Mitglieder der Gruppe angezeigt.

Ich könnte jetzt den Namen ändern, Mitglieder löschen oder weitere Mitglieder hinzufügen.

Da Rosina Witsch ein privater Kontakt ist, möchte ich diesen Eintrag löschen.

Ich markiere den Eintrag und klicke hier oben auf die Schaltfläche "Entfernen".

Dann klicke ich wieder auf "Speichern und Schließen", um die überarbeitete Liste zu speichern.

Jetzt möchte ich eine Mail an die Gruppe schreiben und das kann ich direkt hier von meinem Kontakte-Bereich aus machen.

Dazu markiere ich die Gruppe, sie ist schon markiert, und dann klicke ich hier oben auf der Registerkarte "Start" auf die Schaltfläche E-Mail.

Dann wird mir hier ein Fenster für eine neue Mail geöffnet und der Name der Gruppe wird hier angezeigt.

Wenn ich hier auf den Pfeil klicke, dann wird der Gruppenname aufgelöst und stattdessen werden die einzelnen Mitglieder der Gruppe angezeigt.

Dann gebe ich wie immer entweder zusätzliche Empfänger hier oben oder als Kopie oder als Blindkopie ein, gebe den Betreff ein, gebe meine Nachricht ein und dann klicke ich auf "Senden" und dann wird diese Nachricht an alle Gruppenmitglieder gesendet.

Kontaktgruppen bieten sich also immer dann an, wenn Sie regelmäßig mit einem bestimmten größeren Dazu wechseln Sie einfach in das Personen-Modul von Outlook und wählen dann hier oben auf der Registerkarte "Start" die Schaltfläche "NeueKontaktgruppe" und geben dann die Namen der Gruppenmitglieder ein.

Das Lernen ist hier nicht zu Ende. Entdecken Sie weitere von Experten geführte Lernprogramme unter den LinkedIn Learning. Starten Sie heute Ihr kostenloses Testabonnement unter linkedin.com/learning.

Genießen Sie einen Monat kostenlosen Zugriff auf LinkedIn Learning

Lernen Sie von anerkannten Branchenexperten, und erwerben Sie die gefragtesten unternehmerischen, technischen und kreativen Fähigkeiten.

Vorteile

  • Unbegrenzter Zugriff auf mehr als 4.000 Videokurse

  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Ihrem LinkedIn-Profil

  • Streamen von Kursen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät

  • Kurse für jede Lernstufe – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • Praktische Übungen während des Lernens anhand von Prüfungsfragen, Übungsdateien und Codefenstern

  • Wählen Sie einen Plan für sich selbst oder für Ihr gesamtes Team aus.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×