Hinzufügen oder Löschen von Datensätzen in Business Contact Manager

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Ihre Geschäftsdatensätze sind in den Arbeitsbereichen in Business Contact Manager für Outlook auf Registerkarten angeordnet. Verwenden Sie die Registerkarten, um Ihre Datensätze anzuzeigen und zu bearbeiten, um neue Datensätze hinzuzufügen oder um Datensätze zu löschen, die Sie in der Datenbank nicht mehr benötigen.

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich unter Business Contact Manager auf einen der folgenden Ordner, um den Arbeitsbereich anzuzeigen:

    • Kontaktverwaltung

    • Vertrieb

    • Marketing

    • Projektmanagement

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Hinzufügen eines Datensatzes    

      1. Klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Startin der Gruppe Neu auf die Schaltfläche für den Datensatztyp, den Sie hinzufügen möchten,

        – oder –

        Klicken Sie auf Neue Elemente, zeigen Sie in der Liste auf einen Datensatztyp, und klicken Sie dann auf den Datensatztyp, den Sie hinzufügen möchten.

        Hinweis : Wenn es sich bei dem hinzuzufügenden Datensatz um einen benutzerdefinierten Datensatztyp handelt, wird er unter dem Datensatztyp aufgeführt, auf dem er basiert. So ist "Lead" beispielsweise ein benutzerdefinierter Datensatztyp, der auf dem Formular "Geschäftskontakt" basiert. Wenn Sie also einen Lead hinzufügen möchten, klicken Sie auf Neue Elemente, zeigen auf Geschäftskontakte und klicken dann auf Lead.

      2. Geben Sie alle Informationen, die im neuen Datensatz gespeichert werden sollen, und klicken Sie dann auf Speichern & schließen.
        Der neue Datensatz wird aufgeführt, klicken Sie auf die Registerkarte, die den Typ des Datensatzes angezeigt werden.
        Weitere Informationen zum Hinzufügen von Datensätzen finden Sie unter Abrufen von Geschäftsdatensätzen in Business Contact Manager.

    • Entfernen eines Datensatzes    

      1. Klicken Sie auf die Registerkarte, die den zu löschenden Datensatz enthält.

      2. Klicken Sie auf den Datensatz.

      3. Klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Löschen.

        Hinweis : Der ausgewählte Datensatz wird in den Ordner Gelöschte Elemente unter Business Contact Manager verschoben. Weitere Informationen zum Ordner Gelöschte Elemente finden Sie unter Löschen von Business Contact Manager-Datensätzen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×