Hinzufügen oder Löschen einer Notfalladresse für Ihr Unternehmen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine notrufdienste Adresse muss eine Telefonnummer - zugeordnet werden, aber in diesem Fall hängt von der jeweiligen Länder/Regionen. In den USA müssen Sie beispielsweise eine notrufdienste Adresse zuordnen möchten, wenn Sie die Telefonnummer des Benutzers zuweisen. In Großbritannien müssen Sie eine notrufdienste Adresse, um die Telefonnummer zuordnen, beim Abrufen von Telefonnummern aus Office 365 oder Übertragen von Telefonnummern von Ihrem aktuellen Dienstanbieter.

Ganz gleich, in welchem Land/in welcher Region Sie sich befinden, es ist möglich, einer Notfalladresse einen oder mehrere Orte hinzufügen, oder eine Notfalladresse zu entfernen. Je nach Anzahl physischer Standorte in Ihrer Organisation können Sie sie für Gebäude, Etagen und Büros erstellen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Was sind Notfallstandorte, Notfalladressen und Anrufweiterleitung?

So erhalten Sie eine aufrufen planen und Kosten wissen möchten Sie, finden Sie unter Skype für Business und Microsoft Teams Add-on Lizenzierung.

So fügen Sie eine Notfalladresse hinzu:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Navigieren Sie zum Office 365 Admin Center > Skype for Business.

  3. Gehen Sie in der linken Navigationsleiste auf VoIP > Notfallstandorte und klicken Sie auf Hinzufügen.

    WICHTIG: Damit im linken Navigationsbereich des Skype for Business Admin Centers die Option Voice angezeigt wird, müssen Sie zuerst mindestens eine Enterprise E5-Lizenz, eine Add-On-Lizenz für das Telefonsystem oder eine Add-On-Lizenz für Audiokonferenzen kaufen.

  4. Geben Sie in das Fenster „Aktion“ unter Neue Adresse die erforderlichen Informationen in die Felder ein.

  5. Nach der Eingabe der Adressinformationen klicken Sie auf Überprüfen.

    Warnung : Eine Adresse Straße oder staatsbürgerlichen validieren umfasst, und stellen Sie sicher, dass es seriösen und richtig formatiert ist. Es ist möglich, dass eine teilweise richtig erste-Hilfe beispielsweise lösen, als wäre Sie den Namen des Orts falsch eingegeben haben, aber möglicherweise Pass Prüfung ein Fehler auftritt. Obwohl sie weist falsch und Validierung übergeben, sind die Kombination von den falsch geschriebenen Namen des Orts zusammen mit anderen die richtigen Teile der Adresse ausreichend Informationen, um den Anruf an die entsprechenden notrufdienste Versand Center weiterleiten.

    Wenn die Validierung der Adresse nicht möglich ist, können Sie eine manuelle Validierungsanfrage senden. Klicken Sie dafür auf Validierungsanfrage senden, wenn Sie eine US-Adresse zu validieren versuchen. Klicken Sie auf Serviceanfrage öffnen, um Hilfe bei der Adressvalidierung zu erhalten, wenn Sie sich außerhalb der USA befinden.

  6. Nachdem die Adresse überprüft wurde, klicken Sie auf Speichern.

So entfernen Sie eine Notfalladresse:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Navigieren Sie zum Office 365 Admin Center > Skype for Business.

  3. Gehen Sie in der linken Navigationsleiste auf VoIP > Notfallstandort > wählen Sie die zu löschende Notfalladresse aus und klicken Sie im Bereich „Aktion“ auf Löschen.

    WICHTIG: Damit im linken Navigationsbereich des Skype for Business Admin Centers die Option Voice angezeigt wird, müssen Sie zuerst mindestens eine Enterprise E5-Lizenz, eine Add-On-Lizenz für das Telefonsystem oder eine Add-On-Lizenz für Audiokonferenzen kaufen.

Verwandte Themen

Nutzungsbedingungen für Notrufe
Nutzungsbedingungen für Skype for Business Online-Festnetzdienste

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×