Hinzufügen oder Entfernen von Audio aus bzw. zu Ihrer Multimedianachricht

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Features in diesem Artikel sind nicht für Mobilfunkanbieter Abonnenten in den Vereinigten Staaten verfügbar. Outlook Mobile Service ist auf Textnachrichten nur in den Vereinigten Staaten beschränkt.

Outlook Mobile Service erleichtert das Einfügen von Audioclips, um Ihre Multimedianachrichten zu erweitern. Die Clips können entweder vom Clip Organizer oder von Ihren eigenen Audiodateien stammen.

Inhalt dieses Artikels

Hinzufügen einer Audiodatei

Anzeigen einer Vorschau einer Audiodatei

Entfernen von Audio aus Ihrer Multimedianachricht

Größe Einschränkungen für multimedia-Nachrichten

Hinzufügen einer Audiodatei

  1. Klicken Sie in einer neuen Multimedianachricht auf die Folie, die Sie eine Audiodatei hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Multimedianachricht in der Gruppe Einfügen auf den Pfeil unter Sound.

    Insert group

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 

    • Um eine Audiodatei hinzuzufügen, die klicken Sie auf Ihrem Computer oder auf einer externen Festplatte befindet, klicken Sie auf Aus Datei. Suchen Sie den Ordner, der die Datei enthält, und doppelklicken Sie dann auf die Datei, die Sie hinzufügen möchten.

    • Um einen Audioclip in Clip Organizer hinzufügen möchten, klicken Sie auf Sound aus Clip Organizer, Durchführen eines Bildlaufs an den Clip, die Sie im Aufgabenbereich ClipArt möchten, und klicken Sie dann auf, um ihn der Folie hinzuzufügen.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Sound auf der Folie eine Audiodatei hinzuzufügen. Der Name der Audiodatei wird am unteren Rand der Folie multimedia angezeigt.

      Hinweise : 

      • Sollte die ausgewählte Folie bereits eine Audiodatei enthalten, wird die alte Datei automatisch durch die neue ersetzt.

      • Fügen Sie eine neue Folie hinzu, und wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3, um der Multimedianachricht mehrere Audiodateien hinzuzufügen.

Seitenanfang

Vorschau einer Audiodatei

Sie können eine Vorschau der Audiodatei anzeigen, indem Sie auf die Schaltfläche Sound wiedergeben am unteren Rand der Folie klicken.

Seitenanfang

Entfernen von Audio aus Ihrer Multimedianachricht

  1. Klicken Sie auf die Folie, aus der Sie die Audiodatei entfernen möchten.

  2. Klicken Sie neben dem Namen der Audiodatei auf Entfernen.

    Tipp : Um eine Audiodatei durch eine neue zu ersetzen, wählen Sie die Folie mit der Audiodatei aus, und fügen Sie dann eine neue Audiodatei ein. Die alte Datei wird automatisch durch die neue ersetzt.

Seitenanfang

Größenbegrenzungen für Multimedianachrichten

Multimedianachrichten haben eine maximale Nachrichtengröße, die von Ihrem Dienstanbieter festgelegt wird. Die Nachrichtengröße einer Multimedianachricht ist die Summe der Anlagen in allen ihren Folien. Wenn die Größe einer Multimedianachricht, die nur Audiodateien und Text enthält, die maximale Grenze übersteigt, wird eine Warnmeldung angezeigt. Sie können Folien entfernen oder die Audiodateien durch kleinere Dateien ersetzen, um die Gesamtgröße zu reduzieren.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×