Hinzufügen oder Entfernen einer Erinnerung für eine E-Mail-Nachricht oder einen Kontakt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Erinnerungen können gesendeten oder empfangenen E-Mail-Nachrichten hinzugefügt werden. Erinnerungen können außerdem jedem Ihrer Kontakte hinzugefügt werden. Da Erinnerungen Flags zugeordnet sind können Sie eine Erinnerung festlegen, wenn Sie einem Element ein Flag zuordnen. Flags sind visuelle Erinnerungen, und mit Flags gekennzeichnete Elemente werden auch in der Aufgabenleiste und der täglichen Aufgabenliste im Kalender angezeigt.

Hinweis :  Wenn Sie nicht aktiv in Outlook arbeiten, wird das Erinnerungsfeld hinter dem von Ihnen verwendeten Programm angezeigt, sodass die Konzentration auf Ihre Arbeit nicht behindert wird. Stattdessen wird das Outlook-Symbol in der Taskleiste blinkend angezeigt und ein Erinnerungssound abgespielt. Wenn Sie in einer lauten Umgebung arbeiten, können Sie die Lautstärke Ihrer Lautsprecher erhöhen oder den Erinnerungssound ändern, denn etwas Außergewöhnliches wird Ihnen auffallen.

Inhalt dieses Artikels

Hinzufügen oder Entfernen einer Erinnerung für sich selbst

Senden einer Nachricht, die eine Erinnerung für Sie zur Nachverfolgung enthält

Entfernen einer Erinnerung für sich selbst aus einer Nachricht oder einem Kontakt

Hinzufügen oder Entfernen einer Erinnerung für sich selbst

E-Mail-Nachrichten

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie in einer geöffneten Nachricht auf der Registerkarte Nachricht in der Gruppe Kategorien auf Zur Nachverfolgung und dann auf den Typ von Erinnerung, den Sie festlegen möchten.

    • Klicken Sie in der Nachrichtenliste auf die gewünschte Nachricht, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Kategorien auf Zur Nachverfolgung. Klicken Sie dann auf den gewünschten Typ von Erinnerung.

  2. Wenn Sie eine bestimmte Uhrzeit und ein bestimmtes Datum für eine Erinnerung festlegen möchten, klicken Sie auf Benutzerdefiniertes Datum.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erinnerung, und wählen Sie dann ein Datum und eine Uhrzeit aus.

    Wichtig : Wenn Sie auf eine Nachricht antworten, der Sie eine Erinnerung für sich hinzugefügt haben, wird diese Erinnerung auch an die Empfänger gesendet. Wenn Sie nicht möchten, dass andere die Erinnerung empfangen, achten Sie darauf, die Erinnerung zu entfernen.

    Entfernen von Erinnerungen für Empfänger

    1. Klicken Sie in einer geöffneten Nachricht auf Antworten oder Allen antworten.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht in der Gruppe Optionen auf Nachverfolgung, und klicken Sie dann auf Für Empfänger kennzeichnen.

    3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Für Empfänger kennzeichnen.

Kontakte

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie in einem geöffneten Kontakt auf der Registerkarte Kontakte in der Gruppe Kategorien auf Zur Nachverfolgung und dann auf den Typ von Erinnerung, den Sie festlegen möchten.

    • Klicken Sie in der Kontaktliste auf den gewünschten Kontakt, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Kategorien auf Zur Nachverfolgung. Klicken Sie dann auf den Typ von Erinnerung, den Sie festlegen möchten.

  2. Klicken Sie auf Zur Nachverfolgung, und klicken Sie dann auf Erinnerung hinzufügen.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Erinnerung, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Wenn Sie eine bestimmte Uhrzeit und ein bestimmtes Datum für eine Erinnerung festlegen möchten, klicken Sie auf Benutzerdefiniertes Datum.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erinnerung, und wählen Sie dann ein Datum und eine Uhrzeit aus.

Tipp : Klicken Sie in einer beliebigen Ansicht mit der rechten Maustaste auf eine Nachricht oder einen Kontakt, um das Menü Zur Nachverfolgung und seine Optionen anzuzeigen.

Seitenanfang

Senden einer Nachricht, die eine Erinnerung für Sie zur Nachverfolgung enthält

Wenn Sie bei einer Nachricht, die Sie senden, nachhaken möchten, aufgrund einer Nachricht aktiv werden möchten oder sich daran erinnern möchten, Antworten zu überprüfen, legen Sie eine Erinnerung für sich in einer neuen Nachricht fest, bevor Sie sie senden.

  1. Klicken Sie in der neuen Nachricht auf der Registerkarte Nachricht in der Gruppe Kategorien auf Nachverfolgung, und klicken Sie dann auf Erinnerung hinzufügen.

  2. Treffen Sie zum Wählen des Erinnerungstyps eine Auswahl in der Liste Kennzeichnung.

    Diese Informationen werden in der Infoleiste in der Nachricht angezeigt.

  3. Wählen Sie in den Listen neben dem Kontrollkästchen Erinnerung ein Datum und eine Uhrzeit aus.

    Nach dem Auswählen des Datums und der Uhrzeit wird die Erinnerung auch auf der Infoleiste angezeigt.

  4. Wenn Sie den standardmäßigen Erinnerungssound ändern möchten, klicken Sie auf Schaltflächensymbol , und suchen Sie dann nach einer Sounddatei. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diesen Sound wiedergeben.

Wichtig : Wenn Sie auf eine Nachricht antworten, der Sie eine Erinnerung für sich hinzugefügt haben, wird diese Erinnerung auch an die Empfänger gesendet. Wenn Sie nicht möchten, dass andere die Erinnerung empfangen, achten Sie darauf, die Erinnerung zu entfernen.

Entfernen von Erinnerungen für Empfänger

  1. Klicken Sie in einer geöffneten Nachricht auf Antworten oder Allen antworten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht in der Gruppe Optionen auf Nachverfolgung, und klicken Sie dann auf Für Empfänger kennzeichnen.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Für Empfänger kennzeichnen.

Seitenanfang

Entfernen einer Erinnerung für sich selbst aus einer Nachricht oder einem Kontakt

Sie können eine Erinnerung aus einem gekennzeichneten Element entfernen. Die Kennzeichnung des Elements durch ein Flag bleibt dabei erhalten und wird in Ihrer Aufgabenleiste und in der täglichen Aufgabenliste im Kalender angezeigt. Die Kennzeichnung mit dem Flag kann ebenfalls entfernt werden, wobei sowohl das Flag als auch die Erinnerung entfernt werden.

Löschen der Erinnerung

  1. Klicken Sie auf die Nachricht oder den Kontakt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Kategorien auf Zur Nachverfolgung.

  3. Klicken Sie auf Erinnerung hinzufügen.

  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Erinnerung.

Löschen der Kennzeichnung und der Erinnerung

  1. Klicken Sie auf die Nachricht oder den Kontakt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Kategorien auf Zur Nachverfolgung.

  3. Klicken Sie auf Kennzeichnung löschen.

Sowohl die Kennzeichnung als auch die Erinnerung werden entfernt.

Hinweis : Sie können auch eine Erinnerung aus einer geöffneten Nachricht oder einem geöffneten Kontakt entfernen. Die Gruppe Kategorien befindet sich in einer geöffneten Nachricht auf der Registerkarte Nachricht und in einem geöffneten Kontakt auf der Registerkarte Kontakt.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×