Hinzufügen oder Ändern von Ansichten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Teammitglieder können Projektinformation anzeigen, indem sie am oberen Rand der meisten Seiten in Microsoft Office Project Web Access in der Liste Ansicht verschiedene Ansichten auswählen.

Als Administrator können Sie die Informationsanforderungen Ihrer Organisation durch Hinzufügen neuer Ansichten und Ändern vorhandener Ansichten erfüllen.

  1. Klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf Servereinstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Seite Servereinstellungen auf Ansichten verwalten. Daraufhin wird eine Liste der Ansichten angezeigt.

  3. Klicken Sie auf Neue Ansicht.

    Wählen Sie den Namen der Ansicht aus, die Sie ändern möchten, wenn Sie eine vorhandene Ansicht bearbeiten möchten.

  4. Wählen Sie im Abschnitt Name und Typ in der Liste Ansichtstyp den Ansichtstyp aus, den Sie hinzufügen möchten:

    • Project      Verwenden Sie diese Art von Ansicht, um Details zu Aufgabe, Zuordnung und Ressource ein bestimmtes Projekt klickt ein Teammitglied ein Projekts im Projektcenter.

    • Projektcenter      Verwenden Sie diesen Ansichtstyp, um Informationen zu allen Projekten im Projektcenter zu prüfen.

    • Ressourcenzuordnungen      Verwenden Sie diesen Ansichtstyp, um Details zu bestimmten Ressourcenzuordnungen zu prüfen.

    • Ressourcencenter      Verwenden Sie diesen Ansichtstyp, um alle Ressourcen im Ressourcencenter zu prüfen und miteinander zu vergleichen.

    • Analyse-Funktionen      Verwenden Sie diese Art von Ansicht Projekt-und Ressourceninformationen mithilfe von PivotTable-Berichten oder PivotChart Berichte zu überprüfen.

      Hinweis : Um eine Datenanalyseansicht zu erstellen, müssen Sie zunächst einen OLAP-Cube (Online Analytical Processing) erstellen. Im Abschnitt "Siehe auch" finden Sie weitere Informationen zum Einrichten und Verwalten von OLAP-Cubes für die Datenanalyse.

    • Eigene Arbeit      Teammitglieder verwenden diesen Ansichtstyp, um ihre Vorgangszuordnungen zu prüfen.

    • Ressourcenplan      Manager verwenden diesen Ansichtstyp, um Ressourcenpläne für ihre Projekte zu erstellen.

    • Teamvorgänge      Teammitglieder verwenden diesen Ansichtstyp, um die Vorgänge zu prüfen, denen ihr Team als Ressource zugeordnet ist.

    • Team Builder      Manager verwenden diesen Ansichtstyp, um ein Team für ihr Projekt (keinen Ressourcenplan) zu erstellen.

    • Arbeitszeittabelle      Teammitglieder verwenden diesen Ansichtstyp, um ihre Arbeitszeit für die Projekte, denen sie jeweils zugeordnet sind, zu erfassen.

  5. Geben Sie im Feld Name den Namen der neuen Ansicht ein.

  6. Geben Sie im Feld Beschreibung eine Beschreibung der neuen Ansicht ein.

  7. Wählen Sie im Abschnitt Tabelle und Felder in der Liste Verfügbare Felder die Felder aus, die in die Ansicht einbezogen werden sollen, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

    Klicken Sie, wenn Sie eine Projektansicht hinzufügen, oberhalb der Liste Verfügbare Felder auf Vorgang, Ressource oder Zuordnung, um den in der Ansicht anzuzeigenden Informationstyp festzulegen.

    Hinweise : 

    • Um eine Feldbreite festzulegen, klicken Sie unter Angezeigte Felder auf das Feld und dann auf die Option Feldbreite. Geben Sie die Feldbreite in Pixel ein, oder klicken Sie auf die Option Feld automatisch an Breite anpassen.

    • Sie können die Feldreihenfolge in der Ansicht ändern. Wählen Sie das zu verschiebende Feld aus, und klicken Sie dann auf Nach oben oder Nach unten.

  8. Wählen Sie im Abschnitt Formatansicht aus, wie Sie die Ansicht formatieren möchten. Wählen Sie bei der Ansicht Projekt, Projektcenter und Ressourcenzuordnungen in der Liste Balkendiagrammformat den Typ der Ansicht Balkendiagramm (Gantt) aus, den Sie zum Anzeigen von Informationen verwenden möchten.

  9. Geben Sie im Feld Linken Offset für die Teilerleiste in dieser Ansicht angeben ein Offsetmaß in Pixel ein, um die Position der Teilerleiste in der Ansicht festzulegen.

  10. Wählen Sie in der Liste Anzeigen die Anzahl von Gliederungsebenen aus, die standardmäßig in dieser Ansicht angezeigt werden soll.

  11. Wählen Sie in der Liste Gruppierungsformat die zu verwendende Gruppierungsart aus, und legen Sie dann in den Listen Gruppieren nach und Anschließend nach die Gruppierungsreihenfolge fest.

    Hinweis : Wenn Sie nach einem Datumsfeld wie Anfang filtern, werden die Projekte in Minutenschritten gruppiert.

  12. Wählen Sie in der Liste Sortieren nach die Felder aus, nach denen die Ansicht sortiert werden soll. Wählen Sie in der Liste Reihenfolge die Option Aufsteigend oder Absteigend aus, um die Reihenfolge festzulegen, in der die Ansicht sortiert werden soll.

  13. Klicken Sie auf Filter, um Filter zu erstellen oder zu bearbeiten, die Sie auf diese Ansicht anwenden können.

    Wählen Sie im Dialogfeld Benutzerdefinierten Filter definieren in der Liste Feldname ein Feld und in der Liste Bedingung eine Bedingung aus, und geben Sie dann im Feld Wert einen Wert für die Bedingung ein. Sie können auch einen Wertebereich festlegen, indem Sie zwei kommagetrennte Werte im Feld Wert eingeben. Enthält der Filter mehr als eine Kriterienzeile, wählen Sie am Anfang einer neuen Zeile in der Spalte Und/Oder einen Operator aus.

    Tipp : Um den Filter vor dem Anwenden auf die Ansicht zu testen, klicken Sie auf Filter überprüfen.

  14. Klicken Sie im Abschnitt Sicherheitskategorien in der Liste Verfügbare Kategorien auf eine Kategorie, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

  15. Klicken Sie auf Speichern.

Warum kann ich einige Aktionen in Project Web Access nicht möglich?

Je nachdem, welche Berechtigungen, die Sie für die Anmeldung bei Project Web Access verwendet, Sie möglicherweise nicht anzeigen oder bestimmte Funktionen verwenden. Auch, was Sie sehen, klicken Sie auf einige Seiten möglicherweise unterscheiden sich von Informationen in der Dokumentation, wenn der Serveradministrator Project Web Access angepasst und die Hilfe nicht anpassen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×