Hinzufügen mehrerer Domänen zu Office 365

Mitwirkende: Xaver Kiefer

Überprüfen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQ) zu Domänen , wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen.

Symbol für LinkedIn Learning Neu bei Office 365?
Entdecken Sie kostenlose Videokurse für Office 365-Administratoren und IT-Experten, bereitgestellt von LinkedIn Learning.

Überprüfen Ihrer Domäne

  1. Wählen Sie im Office 365 Admin Center den Befehl Einstellungen, dann Domänen aus. (Melden Sie sich vorher bei Office 365 an.)

  2. Klicken Sie im Abschnitt "Domänen" auf Domäne hinzufügen, um den Assistenten zu starten.

  3. Fügen Sie die gewünschte Domäne hinzu, und klicken Sie dann auf Weiter.

  4. Führen Sie die Schritte im Assistenten aus, um den Eintrag hinzuzufügen, der gegenüber Office 365 bestätigt, dass Sie die Domäne besitzen. Sie können auch den Link zu schrittweisen Anleitungen für Ihre Registrierungsstelle verfolgen, wenn Sie nicht weiterkommen. Klicken Sie auf Überprüfen, um den Vorgang fortzusetzen.

Im linken Navigationsbereich auf "Setup" und dann auf "Domänen" klicken

Automatisches Einrichten von Diensten

Zum Schluss müssen Sie einige Einträge bei Ihrem DNS-Host oder Ihrer Domänenregistrierungsstelle aktualisieren. Sie können entweder NS-Einträge verwenden und die richtigen DNS-Einträge automatisch von Office 365 einrichten lassen oder den Vorgang manuell ausführen.

Automatische Einrichtung:

  1. In der Regel erkennt der Assistent Ihre Registrierungsstelle und zeigt einen Link an, über den Sie schrittweise Anleitungen zum Aktualisieren Ihrer NS-Einträge auf der Website der Registrierungsstelle aufrufen können. Falls das nicht zutrifft, führen Sie diese allgemeinen Schritte zum Ändern von NS-Einträgen aus.

  2. Office 365 richtet automatisch E-Mail und andere Dienste für Sie ein.

Manuelle DNS-Einrichtung

Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie genau wissen, was Sie gerade tun:

  • Sie sind mit dem Verwalten von DNS-Einstellungen vertraut.

  • Sie haben keine Fragen zu Office 365.

  • Sie haben zuvor ähnliche Dienste verwaltet.

Suchen Sie im Dropdownmenü nach Ihrem DNS-Hostinganbieter, und folgen Sie den Anweisungen zum Aktualisieren aller erforderlichen DNS-Einträge.

Wenn Sie den DNS-Hostinganbieter oder die Domänenregistrierungsstelle für Ihre Domäne nicht kennen, lesen Sie Finden Ihrer Domänenregistrierungsstelle oder Ihres DNS-Hostinganbieters

Nachdem Ihre Einträge aktualisiert wurden, klicken Sie auf Fertig stellen, um den Assistenten zu schließen.

Fertig!

Häkchen

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×