Hinzufügen eines Rahmens zu einem Bild in Word 2016 für Mac

Wenn Sie einen Rahmen um Text hinzufügen oder Hinzufügen eines Rahmens zu einer Seite, Sie wirklich vornehmen, können die Inhalte hervorstechen. Das Gleiche gilt für die Bilder in Ihren Dokumenten. Wie einfach oder auffallend der Rahmen sein soll, hängt ganz von Ihnen ab.

Der Katalog "Bildeffekte" bietet viele vordefinierte Vorlagen, die es Ihnen leicht machen, über einen Mausklick einen besonderen Rahmen hinzuzufügen.

  1. Klicken Sie auf das Bild, um es auszuwählen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Bildformat.

    Registerkarte "Bildformat"

  3. Klicken Sie im Katalog Bildrahmen auf die gewünschte Rahmenart. Wenn Sie alle verfügbaren Arten anzeigen möchten, klicken Sie auf die Pfeile nach links und rechts, um im Katalog zu navigieren.

    Auf der Registerkarte "Bildformat" ist der Katalog für Bildrahmen hervorgehoben.

Anpassen des Rahmen Ihres Bilds

Wenn Sie den Rahmen vollständig neu gestalten möchten, können Sie die Rahmenfarbe, die Rahmenbreite und den Typ der zu verwendenden Linie auswählen.

  1. Klicken Sie auf das Bild, um es auszuwählen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildformat auf den Pfeil neben Bildrahmen.

    Die Registerkarte "Bildformat" mit hervorgehobener Option "Bildrahmen"

  3. Klicken Sie auf die gewünschte Farbe, oder klicken Sie auf Weitere Linienfarben, um weitere Auswahlmöglichkeiten anzuzeigen.

    Die Konturfarben für einen Bildrahmen werden angezeigt.

    Klicken Sie auf Stärke, um die Breite des Rahmens auszuwählen.

    Um eine gestrichelte oder gepunktete Linie zu verwenden, klicken Sie auf Striche, und wählen Sie eine Linienart aus.

Es bleibt Ihnen überlassen, wie Sie Ihr Bild mit einem Rahmen versehen. Sie können den Rahmen jederzeit ändern und ihn auch immer vollständig vom Bild entfernen.

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×