Hinzufügen eines Inhaltsverzeichnisses zum Seitenlayout einer Veröffentlichung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Dieser Artikel beschreibt, wie ein Inhaltsverzeichnis-Webpart in ein Seitenlayout eingefügt. Durch Hinzufügen des Webparts zu einem Seitenlayout, führen Sie das Inhaltsverzeichnis auf jeder Veröffentlichungsseite angezeigt werden, die mit diesem Seitenlayout erstellt wird. Weitere Informationen zu Seitenlayouts finden Sie im Artikel Erstellen eines Seitenlayouts für die Veröffentlichungaus.

Wichtig : Das Inhaltsverzeichnis-Webpart ist nur für Websites verfügbar, die sich auf einem Server mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 befinden. Der Serveradministrator muss dieses Webpart zuerst im Webpartkatalog der Website auf der höchsten Ebene in der Websitesammlung verfügbar machen. Außerdem benötigen Sie Autorberechtigungen für die Website auf der höchsten Ebene, um Seitenlayouts öffnen und bearbeiten zu können.

Inhalt dieses Artikels

Was ist das Inhaltsverzeichnis-Webpart?

Suchen Sie und öffnen Sie das Seitenlayout

Fügen Sie die Tabelle Inhaltsverzeichnis-Webpart

Anpassen des Inhaltsverzeichnisses

Was ist das Inhaltsverzeichnis-Webpart?

Wenn Sie schon einmal eine Website verwaltet haben, wissen Sie, wie schwer es sein kann, eine Sitemap oder ein Inhaltsverzeichnis immer auf dem neuesten Stand zu halten. Immer, wenn eine Seite auf der Website hinzugefügt oder entfernt wird, und wenn eine Seite umbenannt oder verschoben wird, müssen Sie die Sitemap manuell aktualisieren. Mit einer Office SharePoint Server 2007-Veröffentlichungsseite müssen Sie nicht mehr daran denken, die Sitemap bei jeder Änderung zu aktualisieren. Sie wird nun automatisch für Sie aktualisiert.

Mithilfe der Veröffentlichungsfeatures in Office SharePoint Server 2007 können Sie eine Seitenvorlage erstellen, die als Seitenlayout bezeichnet wird. Mit Veröffentlichungssites können Contentautoren bequem in einem Webbrowser Seiten erstellen und Inhalte in Feldern auf den Seiten hinzufügen, die in der Vorlage definiert sind. Wenn die hinzugefügten Informationen dann veröffentlicht werden, wird die Seite zu einer voll funktionsfähigen Webseite.

Wenn Sie ein Inhaltsverzeichnis-Webpart in einem Seitenlayout einfügen, enthalten alle Seiten, die auf Grundlage dieses Seitenlayouts erstellt werden, das gleiche Inhaltsverzeichnis. Im Inhaltsverzeichnis-Webpart wird außerdem immer die aktuelle Liste der Seiten in der Website angezeigt, da es automatisch aktualisiert wird. Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für ein Inhaltsverzeichnis.

Inhaltsverzeichnis-Webpart

Seitenanfang

Suchen und Öffnen des Seitenlayouts

Das Inhaltsverzeichnis-Webpart kann jeder beliebigen Webpartseite hinzugefügt werden. Wenn Sie dieses Webpart jedoch einem Seitenlayout hinzufügen, wird die Sitemap auf jeder veröffentlichten Seite angezeigt, die mit diesem Seitenlayout erstellt wird. Ermitteln Sie zuerst das Seitenlayout, das Sie verwenden möchten:

  1. Öffnen Sie in Microsoft Office SharePoint Designer 2007 die Website mit dem Seitenlayout, in dem Sie das Inhaltsverzeichnis anzeigen möchten.

  2. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) neben dem Ordner _catalogs, um ihn zu erweitern. Klicken Sie dann auf das Pluszeichen (+) neben dem Ordner masterpages, um ihn zu erweitern, und doppelklicken Sie dann auf das Seitenlayout, in das Sie das Inhaltsverzeichnis-Webpart einfügen möchten. Das Seitenlayout wird zur Bearbeitung geöffnet.

    Hinweis : Seitenlayouts besitzen die Dateierweiterung ASPX. Falls Sie das gesuchte Seitenlayout in der Liste der ASPX-Dateien nicht finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Dateien, und klicken Sie im Kontextmenü auf Eigenschaften. Auf der Registerkarte Allgemein wird der Titel des Seitenlayouts angezeigt. Damit sind Sie möglicherweise besser vertraut als mit dem Dateinamen, da der Titel des Seitenlayouts in der Benutzeroberfläche des Browsers verwendet wird. Ermitteln Sie anhand der Titel das gewünschte Seitenlayout.

Seitenanfang

Einfügen des Inhaltsverzeichnis-Webparts

Wenn Sie das Seitenlayout geöffnet lassen, können Sie das Inhaltsverzeichnis-Webpart einfügen.

Möglicherweise sind Sie es gewohnt, Webparts in Webpartzonen einzufügen. Bei der folgenden Vorgehensweise verwenden Sie jedoch keine Webpartzone. Wenn ein Webpart in einem Seitenlayout eingefügt und dann eine Veröffentlichungsseite auf Grundlage dieses Seitenlayouts erstellt wird, können zwei Dinge passieren:

  • Wenn sich das Webpart im Seitenlayout in einer Webpartzone befindet, wird das Webpart auf jede neue Veröffentlichungsseite kopiert, die auf Grundlage des Seitenlayouts erstellt wird. Änderungen an dem Webpart im Seitenlayout werden nicht auf die Veröffentlichungsseiten angewendet.

  • Falls sich das Webpart im Seitenlayout nicht in einer Webpartzone befindet, werden spätere Änderungen des Webparts im Seitenlayout auf die Veröffentlichungsseiten übertragen. Das Webpart zeigt dieselben Informationen auf jeder Veröffentlichungsseite an, die aus dem Seitenlayout erstellt wird.

Sie fügen das Inhaltsverzeichnis-Webpart im Seitenlayout ein, da auf jeder aus diesem Seitenlayout erstellten Veröffentlichungsseite die gleiche Version des Webparts angezeigt werden soll. Sie fügen das Webpart daher im Seitenlayout nicht in einer Webpartzone ein.

  1. Während das Seitenlayout in Office SharePoint Designer 2007 geöffnet ist, klicken Sie auf den Platzhalter, in dem Sie den Inhalt hinzufügen möchten. Klicken Sie auf den Pfeil, und klicken Sie dann auf Benutzerdefinierten Inhalt erstellen, um die Sperre des Platzhalters zur Bearbeitung aufzuheben.

    Platzhalter mit aktivierten Inhaltsmenü

  2. Klicken Sie im Menü Aufgabenbereiche auf Webparts.

  3. Durchsuchen Sie im Aufgabenbereich Webparts den Katalog der Website, z. B. den Katalog Fabrikam Publishing, nach dem Inhaltsverzeichnis-Webpart.

    Aufgabenbereich 'Webparts' mit ausgewähltem Inhaltsverzeichnis-Webpart

    Tipp : Wenn Sie das Inhaltsverzeichnis-Webpart nicht sehen, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Webpartkatalog anzeigen und der richtige Filter festgelegt ist. Klicken Sie auf Filter und dann auf eine Option in der Liste Anzeigen, wenn Sie ändern möchten, welche Webparts des aktuellen Katalogs in der Liste angezeigt werden.

  4. Ziehen Sie das Inhaltsverzeichnis-Webpart auf den Inhaltsplatzhalter.

    Das Webpart wird auf der Seite eingefügt.

  5. Wenn Sie eine Vorschau des Seitenlayouts mit dem Inhaltsverzeichnis-Webpart darin anzeigen möchten, klicken Sie auf der Symbolleiste Allgemein auf Browservorschau.

    Die Seite wird im Browser angezeigt.

    Im Browser angezeigtes Inhaltsverzeichnis-Webpart

Seitenanfang

Anpassen des Inhaltsverzeichnisses

Sie können die Anzeigeoptionen für das Inhaltsverzeichnis-Webpart ändern und es so an Ihre Anforderungen anpassen. In der Standardeinstellung werden im Inhaltsverzeichnis-Webpart beispielsweise Daten in drei Spalten angezeigt. Sie können diese Einstellung jedoch ändern, sodass mehr oder weniger Spalten angezeigt werden. Außerdem können Sie die Anzahl der im Inhaltsverzeichnis angezeigten Ebenen sowie die Ausrichtung ändern (von horizontal in vertikal oder umgekehrt). Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Sortierreihenfolge der Elemente im Inhaltsverzeichnis zu ändern.

Dialogfeld 'Inhaltsverzeichnis-Webpart'

Ändern der Anzahl der angezeigten Spalten

  1. Öffnen Sie das Seitenlayout in der Entwurfsansicht, und doppelklicken Sie auf das Inhaltsverzeichnis-Webpart.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis-Webpart auf das Pluszeichen (+) neben dem Abschnitt Präsentation, um ihn zu erweitern.

  3. Klicken Sie in der Liste Spalten anzeigen auf die Anzahl der Spalten, die im Inhaltsverzeichnis angezeigt werden soll.

  4. Klicken Sie auf OK.

    In der folgenden Abbildung ist ein Inhaltsverzeichnis im Browser mit zwei Spalten anstelle von drei dargestellt.

    Inhaltsverzeichnis-Webpart mit zwei Spalten

Ändern der Anzahl der angezeigten Ebenen

  1. Öffnen Sie das Seitenlayout in der Entwurfsansicht, und doppelklicken Sie auf das Inhaltsverzeichnis-Webpart.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis-Webpart auf das Pluszeichen (+) neben dem Abschnitt Inhalt, um ihn zu erweitern.

  3. Klicken Sie in der Liste Anzuzeigende Ebenen auf die Anzahl der Ebenen, die im Inhaltsverzeichnis angezeigt werden soll.

  4. Klicken Sie auf OK.

    In der folgenden Abbildung ist ein Inhaltsverzeichnis im Browser mit zwei Ebenen dargestellt.

    Inhaltsverzeichnis-Webpart mit zwei Ebenen

Ändern der Formate und der Ausrichtung

  1. Öffnen Sie das Seitenlayout in der Entwurfsansicht, und doppelklicken Sie auf das Inhaltsverzeichnis-Webpart.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis-Webpart auf das Pluszeichen (+) neben dem Abschnitt Präsentation, um ihn zu erweitern.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie in der Liste Format für Ebene 1 auf ein Format für den Inhalt der obersten Ebene des Inhaltsverzeichnisses.

    • Klicken Sie in der Liste Format für Ebene 2 auf ein Format für den Inhalt auf der Ebene unterhalb der obersten Ebene des Inhaltsverzeichnisses.

    • Klicken Sie in der Liste Format für Ebene 3 auf ein Format für den Inhalt auf der zweiten Ebene unter der obersten Ebene des Inhaltsverzeichnisses.

  4. Klicken Sie auf OK.

    In der folgenden Abbildung wird ein Inhaltsverzeichnis im Browser mit einer Ebene angezeigt. Diese Ebene wird im Format Horizontal angezeigt.

    Inhaltsverzeichnis-Webpart mit horizontaler Ausrichtung

Ändern der Sortierreihenfolge für Elemente im Inhaltsverzeichnis

  1. Öffnen Sie das Seitenlayout in der Entwurfsansicht, und doppelklicken Sie auf das Inhaltsverzeichnis-Webpart.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis-Webpart auf das Pluszeichen (+) neben dem Abschnitt Organisation, um ihn zu erweitern.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Inhalt gemäß der Sortierung in der Navigation sortieren, um die Inhalte der Website so zu sortieren, wie Sie beim Klicken auf Navigation im Menü Website angezeigt werden.

    • Klicken Sie auf Inhalt anhand folgender Einstellungen sortieren, und wählen Sie dann in diesem Abschnitt Optionen zum Sortieren von Websites oder Seiten nach Titel oder Datum aus. Sie können hier auch die Sortierreihenfolge ändern.

  4. Klicken Sie auf OK.

    In der folgenden Abbildung ist ein Inhaltsverzeichnis im Browser, das nach Erstellungsdatum sortiert wurde, dargestellt.

    Inhaltsverzeichnis-Webpart nach dem Sortieren

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×