Hinzufügen eines Geburtstags oder Jahrestags für einen Kontakt

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Geburtstag oder Jahrestag nachverfolgt werden können für jeden Outlook-Kontakt. Beide werden als ganztägiges Ereignisserien gespeichert, die in den Kalender und der Aufgabenleiste angezeigt werden.

Zum Eingeben eines Geburtstags oder Jahrestags folgendermaßen Sie vor:

  1. Klicken Sie in einem geöffneten Kontakt, klicken Sie auf das Menü wenden Sie sich an auf Details.

Wählen Sie Details, um weitere Kontaktinformationen eingeben.

  1. Geben Sie das Datum im Feld Geburtstag oder Jahrestag ein.

Ansicht 'Details' eines Outlook-Kontakts

Erinnerungen für den Geburtstag oder Jahrestag

Standardmäßig wird eine Erinnerung Geburtstag oder Jahrestag hinzugefügt. Standardmäßig wird von Outlook-Erinnerung für ganztägige Ereignisse festgelegt, 15 Minuten, bevor das Ereignis beginnt. Dies bedeutet, dass die Erinnerung 15 Minuten vor dem Start des Tages Kalender oder 15 Minuten vor Mitternacht angezeigt werden.

Wenn Erinnerungen für Geburtstage und Jahrestag werden im Voraus Weitere, öffnen Sie die Serie in Ihrem Kalender, und ändern Sie die Erinnerungszeit.

  1. Klicken Sie in Kalender drücken Sie STRG + G, um zu einem bestimmten Datum in Ihrem Kalender zu gelangen. Geben Sie dann das Datum des den Geburtstag oder Jahrestag, die Sie ändern möchten.

    Den Geburtstag oder Jahrestag wird am oberen Rand des Kalenderrasters für die angegebene Tag angezeigt.

  2. Doppelklicken Sie auf den Geburtstag oder Jahrestag, um das Dialogfeld Terminserie öffnen zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf Serie öffnen, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Ändern Sie auf der Registerkarte Wiederkehrendes Ereignis in der Gruppe OptionenErinnerungszeit aus.

    Sie können eine Erinnerungszeit von bis zu zwei Wochen im Voraus über das Ereignis klicken.

  5. Klicken Sie in der Gruppe Aktionen auf Speichern und schließen.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×