Hinzufügen eines E-Mail-Kontos zu Outlook 2016 für Mac

Sie können in Outlook 2016 für Mac E-Mail-Konten für viele beliebte Internetdienstanbieter sowie für E-Mail-Dienstanbieter wie Outlook.com, Hotmail, AOL, Gmail, MobileMe und Yahoo! hinzufügen.

Wenn Sie über ein Exchange-Konto oder ein Office 365-Geschäfts-, Schul- oder Unikonto verfügen, lesen Sie Hinzufügen eines Exchange- oder Office 365-Kontos zu Outlook 2016 für Mac.

Hinweis für Gmail-Kunden Gmail-Kunden finden entsprechende Informationen unter Vorbereiten Ihrer Gmail- oder Google-Apps für die Verbindung zu Outlook und Office 365.

Hinzufügen Ihres ersten E-Mails-Kontos
  1. Klicken Sie in Outlook auf der Registerkarte Extras auf Konten.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Extras" auf "Konten".

  2. Klicken Sie im Feld Konten auf Andere E-Mail.

    Hinzufügen Ihres ersten Kontos

    Hinweis :  Wenn dieser Bildschirm nicht angezeigt wird, haben Sie möglicherweise bereits Einstellungen von einem anderen Client importiert und sollten ein weiteres E-Mail-Konto hinzufügen.

  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, und klicken Sie auf Konto hinzufügen.

    Hinzufügen eines E-Mail-Kontos

    Tipp : Wenn Sie das Konto hinzugefügt haben, wird es im oberen linken Bereich des Felds Konten angezeigt, und Outlook beginnt mit dem Herunterladen Ihrer Nachrichten.

    Erstes IMAP-Konto

    Hinweis : Bei POP- und IMAP-E-Mail-Konten sind E-Mail-Nachrichten die einzigen Elemente, die zwischen Outlook und dem Mailserver synchronisiert werden. Andere Elemente, die Sie in Outlook erstellen (z. B. Kontakte, Kalenderereignisse, Aufgaben und Notizen), werden auf Ihrem Computer, aber nicht auf dem Mailserver gespeichert.

Hinzufügen eines weiteren E-Mail-Kontos

  1. Klicken Sie in Outlook auf der Registerkarte Extras auf Konten.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Extras" auf "Konten".

  2. Klicken Sie im unteren linken Bereich des Felds Konten auf Ein Konto hinzufügen  Hinzufügen einer Firma , und wählen Sie Andere E-Mail aus.

    Andere E-Mail

  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, und klicken Sie auf Konto hinzufügen.

    Hinzufügen eines E-Mail-Kontos

    Tipp : Wenn Sie das Konto hinzugefügt haben, wird es im oberen linken Bereich des Felds Konten angezeigt, und Outlook beginnt mit dem Herunterladen Ihrer Nachrichten.

    Erstes IMAP-Konto

    Hinweis : Bei POP- und IMAP-E-Mail-Konten sind E-Mail-Nachrichten die einzigen Elemente, die zwischen Outlook und dem Mailserver synchronisiert werden. Andere Elemente, die Sie in Outlook erstellen (z. B. Kontakte, Kalenderereignisse, Aufgaben und Notizen), werden auf Ihrem Computer, aber nicht auf dem Mailserver gespeichert.

Löschen eines E-Mail-Kontos

  1. Wählen Sie das Konto aus, das Sie löschen möchten, und wählen Sie im unteren linken Bereich des Dialogfelds Konten die Option Ausgewählten Konto löschen  Schaltfläche 'Löschen' aus.

    Löschen eines E-Mail-Kontos

  2. Wählen Sie Löschen aus.

    Klicken Sie auf "Löschen".

    Hinweis : Wenn Sie ein POP-Konto löschen, verbleiben die vorhandenen Nachrichten dieses Kontos in Outlook, es werden aber keine weiteren Nachrichten mehr heruntergeladen oder gesendet. Wenn Sie ein IMAP-Konto löschen, werden alle Nachrichten dieses Kontos aus Outlook gelöscht, aber alle Kopien von Nachrichten, die Sie auf dem Server haben, verbleiben dort. Andere Elemente als Nachrichten, wie etwa Kontakte und Ereignisse, sind beim Löschen eines POP- oder IMAP-Kontos nicht betroffen.

Vor dem Hinzufügen eines Gmail-Kontos

Wenn Sie die Zweischritt-Überprüfung in Gmail verwenden, führen Sie die unter Verwenden des App-Kennworts zum Herstellen der Verbindung zu Ihrem Gmail-Konto erläuterten Schritte aus.

Gehen Sie andernfalls folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Gmail-Konto an.

  2. Legen Sie "Weniger sichere Apps zulassen" auf EIN fest. Hier erfahren Sie, wie das geht.

    1. Melden Sie sich bei Ihrem Gmail-Konto an. Sobald Sie angemeldet sind, wählen Sie in der oberen rechten Ecke die Schaltfläche "Google Apps" > Mein Konto aus.

      Wählen Sie in der oberen rechten Ecke die Schaltfläche "Apps" und dann das Symbol "Mein Konto" aus.

    2. Wählen Sie Verbundene Apps und Websites aus. Legen Sie Weniger sichere Apps zulassen auf EIN fest. Sie können den Outlook-Zugriff problemlos zulassen. Schließen Sie das Fenster.

      Sie müssen zu Google Gmail wechseln, um den Outlook-Zugriff zu gestatten.

  3. Aktivieren des IMAP-Zugriffs. Hier erfahren Sie, wie das geht.

    1. Melden Sie sich bei Ihrem Gmail-Konto an. Sobald Sie angemeldet sind, wählen Sie in der rechten Ecke Einstellungen aus.

      Wählen Sie in Gmail "Einstellungen" aus.

    2. Wählen Sie auf der Seite Einstellungen die Option Weiterleitung und POP/IMAP aus.

      Wählen Sie in Gmail "Weiterleitung und POP/IMAP" aus, um Ihre POP-Einstellungen auszuwählen.

    3. Wählen Sie neben IMAP-Zugriff die Option IMAP aktivieren aus.

    4. Wählen Sie unten auf der Seite Änderungen speichern aus.

Verwandte Informationen

Grundlegende Einstellungen für IMAP-Konten in Outlook 2016 für Mac

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×