Hinzufügen eines Bildwasserzeichens

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Informieren Sie sich, wie ein Bildwasserzeichen hinter Text gesetzt wird. Aber anstatt das Wasserzeichen auf den Folienmaster zu setzen, fügen Sie es der eigentlichen Folie hinzu und kopieren es dann auf eine andere Folie.

Hinzufügen eines Bildwasserzeichens

  1. Klicken Sie auf ANSICHT > Folienmaster.

  2. Klicken Sie in der Folienmasteransicht im Bereich mit den Folienminiaturansichten auf der linken Seite auf das/die Folienlayout(s), dem/denen Sie ein Bildwasserzeichen hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Folie, und klicken Sie auf Hintergrund formatieren.

  4. Klicken Sie im Bereich Hintergrund formatieren rechts auf Bild- oder Texturfüllung und unter Bild einfügen aus auf die gewünschte Option.

  5. Schieben Sie im Bereich Hintergrund formatieren den Schieberegler Transparenz nach rechts, um die Transparenz in Prozent festzulegen.

  6. Um das Wasserzeichen auf alle Folien einer Präsentation anzuwenden, klicken Sie im Bereich Hintergrund formatieren auf Für alle übernehmen.

  7. Klicken Sie auf der Registerkarte FOLIENMASTER auf Masteransicht schließen.

Weitere Tipps gefällig?

Hinzufügen eines Hintergrundbilds (oder Wasserzeichens) zu Folien

Hinzufügen des Wasserzeichens ENTWURF zum Hintergrund von Folien

Entfernen eines Wasserzeichens aus dem Hintergrund von Folien

Hinzufügen eines Videos als Hintergrund für Folien

Ich möchte hinter diesem Text nun ein Bild als Wasserzeichen hinzufügen.

Aber anstatt das Bild auf den Folienmaster zu setzen, füge ich es

der eigentlichen Folie hinzu und kopiere es dann auf eine andere Folie.

Denken Sie daran, dass es sinnvoll ist, das Wasserzeichen auf den Folienmaster

zu setzen, wenn es auf mehr als nur einigen wenigen Folien angezeigt werden soll,

denn damit vermeiden Sie, das Wasserzeichen manuell kopieren zu müssen.

Öffnen Sie die Registerkarte 'Einfügen', klicken Sie auf 'Formen', und

wählen Sie ein Rechteck aus. Zeichnen Sie dieses Rechteck nun auf der Folie.

Klicken Sie unter 'Zeichentools' auf der Registerkarte

'Format' auf 'Formkontur', und klicken Sie dann auf 'Kein Rahmen'.

Klicken Sie anschließend auf 'Fülleffekt' und dann auf 'Bild'.

Suchen Sie nach dem gewünschten Bild, und klicken Sie auf 'Einfügen'.

Wir fügen das Bild als Füllung in die Form und nicht direkt auf der Folie ein,

da so mehr Bearbeitungsoptionen zur Verfügung stehen, einschließlich 'Transparenz'.

Standardmäßig wird das Bild gedehnt, um die Form auszufüllen.

Um das richtigen Seitenverhältnis zu erhalten, klicken Sie unter 'Bildtools' auf

die Registerkarte 'Format', dann auf 'Zuschneiden' und anschließend auf 'Einpassen'.

Ziehen Sie nun die Zuschneideziehpunkte so, dass der Leerraum um das Bild

verborgen wird. Klicken Sie erneut auf 'Zuschneiden', um den Befehl zu deaktivieren.

Nun können Sie die UMSCHALTTASTE drücken und die Eckenziehpunkte ziehen,

um die Größe des Bilds anzupassen, ohne das Seitenverhältnis zu ändern.

Verschieben Sie das Bild dann an die gewünschte Position.

Als Nächstes müssen wir uns um das Format kümmern, damit das Bild als Wasserzeichen fungieren kann.

Klicken Sie zuerst auf 'Ebene nach hinten' und dann auf 'In den Hintergrund'.

Klicken Sie nun auf Startprogramm für das Dialogfeld 'Form

formatieren' und dann auf die Registerkarte 'Füllung und Linie'.

Experimentieren Sie mit der Transparenz, bis die Vordergrundelemente deutlich sichtbar sind,

aber sorgen Sie dafür, dass das Bild nicht so transparent wird,

dass der Betrachter den Inhalt des Bilds nicht mehr erkennen kann.

Bildwasserzeichen sind kompliziert, denn Sie müssen ein Bild finden, das einfach erkennbar ist,

aber dennoch nicht mit den Vordergrundelementen konkurriert.

Daher sollten Sie sehr detailliert ausgestaltete Bilder ebenso vermeiden

wie solche Bilder hier, die es dem Betrachter sehr schwierig machen, den Inhalt zu erkennen.

Dieses Bild mit den jungen Leuten funktioniert, da der Betrachter

sofort erkennt, um was es sich handelt und in welchem Kontext es steht,

es enthält jedoch sehr viele Details.

Daher können Sie diese Optionen hier verwenden, um einige Details

auszublenden, damit das Bild besser mit dem Hintergrund harmoniert.

Auf der Registerkarte 'Bild' können Sie es mit 'Helligkeit' und

'Kontrast' sowie mit Farboptionen wie 'Sättigung' und 'Neu einfärben' versuchen.

Experimentieren Sie auch mit 'Schärfe', um Details zu entfernen.

Auf der Registerkarte 'Effekte' finden Sie die Option 'Künstlerische Effekte'. Für dieses

Bild werde ich nun den Effekt 'Strichzeichnung' verwenden und die Bleistiftgröße erhöhen.

Klicken Sie an eine Position außerhalb des Bilds, damit Sie besser sehen können, wie alles ohne den Auswahlrahmen wirkt.

Wenn Sie feststellen, dass Sie das Bild nicht mehr auswählen können, weil es sich hinter anderen Objekten befindet,

wechseln Sie zur Registerkarte 'Start', klicken Sie auf 'Markieren', und öffnen Sie den Auswahlbereich.

Nun können Sie das Bild auswählen, indem Sie in der Liste darauf klicken.

Wenn Sie mit dem Wasserzeichen zufrieden sind, können Sie es als Grafik speichern und in andere Folien einfügen,

oder Sie können es einfach in die Zwischenablage kopieren.

Wechseln Sie zu einer anderen Folie, und fügen Sie das Bild ein. Klicken Sie

mit der rechten Maustaste auf das Bild, und setzen Sie es auf die hintere Ebene.

Nehmen wir nun einmal an, Sie möchten das Aussehen Ihrer Präsentation ändern,

indem Sie auf die Registerkarte 'Entwurf' wechseln und ein Design wie beispielsweise 'Ion' anwenden.

Wie Sie hier sehen, hängt die Auswahl der Wasserzeichengrafik stark von dem Design ab, das Sie für Ihre Folien auswählen.

In diesem Fall müssen Sie lediglich die Einstellungen des Bilds anpassen, damit es mit dem Design harmoniert.

Möglicherweise müssen Sie aber auch ein anderes Bild aussuchen.

Da wir dieses Mal nicht den Folienmaster verwendet haben,

müssen wir das fertige Bild manuell auf die anderen Folien kopieren.

So, nun wissen Sie, wie Sie Text- oder Bildwasserzeichen hinzufügen können.

Im nächsten Video zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr neu erworbenes Wissen anwenden, um ein Wasserzeichen zu entfernen.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×