Hinzufügen einer Trendlinie oder einer anderen Linie zu einem Diagramm

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Welches Office-Programm verwenden Sie?

Word

PowerPoint

Excel

wort

Sie können jeder Datenreihe in nicht gestapelten zweidimensionalen (2D) Flächen-, Balken-, Säulen-, Linien-, Kurs-, Punkt(XY)- und Blasendiagrammen eine Trendlinie oder eine andere Linie hinzufügen.

Hinweis : Datenreihen in gestapelten oder 3D-Diagrammtypen können keine Trendlinien hinzugefügt werden. Trendlinien sind außerdem nicht für Netz-, Kreis-, Oberflächen- und Ringdiagramme verfügbar.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Hinzufügen einer Trendlinie

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Wählen Sie im Diagramm die Datenreihe aus, der Sie eine Trendlinie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout

    Wenn Sie beispielsweise in einem Liniendiagramm auf eine der Diagrammlinien klicken, werden alle Datenpunktmarkierungen dieser Datenreihe ausgewählt.

  3. Klicken Sie unter Analyse auf Trendlinie, und klicken Sie dann auf die gewünschte Trendlinie.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Wenn das Dialogfeld Trendlinie hinzufügen angezeigt wird, wählen Sie die Datenreihe aus, der die Trendlinie hinzugefügt werden soll.

    Zum Anpassen eines Trendliniennamens oder zum Hinzufügen einer Formelbeschriftung klicken Sie unter Analyse auf Trendlinie, und klicken Sie dann auf Trendlinienoptionen. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Optionen, und nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen vor.

Entfernen einer Trendlinie

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Klicken Sie auf das Diagramm mit der Trendlinie, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.

  3. Klicken Sie unter Analyse auf Trendlinie, und klicken Sie dann auf Keine Trendlinie.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Sie können auch auf die Trendlinie klicken und dann ENTF drücken.

Hinzufügen anderer Linien

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Wählen Sie im Diagramm die Datenreihe aus, der Sie eine Linie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout

    Wenn Sie beispielsweise in einem Liniendiagramm auf eine der Diagrammlinien klicken, werden alle Datenpunktmarkierungen dieser Datenreihe ausgewählt.

  3. Klicken Sie unter Analyse auf Linien, und klicken Sie dann auf die gewünschte Linie.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Je nach Diagrammtyp stehen einige Optionen möglicherweise nicht zur Verfügung.

Entfernen anderer Linien

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Klicken Sie auf das Diagramm mit den Linien, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.

  3. Klicken Sie unter Analyse auf Linien, und klicken Sie dann auf Keine Linien.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Sie können auch auf die Linie klicken und dann ENTF drücken.

Siehe auch

Bearbeiten von Daten in einem Diagramm

Ändern eines Diagramms

PowerPoint

Sie können jeder Datenreihe in nicht gestapelten zweidimensionalen (2D) Flächen-, Balken-, Säulen-, Linien-, Kurs-, Punkt(XY)- und Blasendiagrammen eine Trendlinie oder eine andere Linie hinzufügen.

Hinweis : Datenreihen in gestapelten oder 3D-Diagrammtypen können keine Trendlinien hinzugefügt werden. Trendlinien sind außerdem nicht für Netz-, Kreis-, Oberflächen- und Ringdiagramme verfügbar.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Hinzufügen einer Trendlinie

  1. Wählen Sie im Diagramm die Datenreihe aus, der Sie eine Trendlinie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout

    Wenn Sie beispielsweise in einem Liniendiagramm auf eine der Diagrammlinien klicken, werden alle Datenpunktmarkierungen dieser Datenreihe ausgewählt.

  2. Klicken Sie unter Analyse auf Trendlinie, und klicken Sie dann auf die gewünschte Trendlinie.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Wenn das Dialogfeld Trendlinie hinzufügen angezeigt wird, wählen Sie die Datenreihe aus, der die Trendlinie hinzugefügt werden soll.

    Zum Anpassen eines Trendliniennamens oder zum Hinzufügen einer Formelbeschriftung klicken Sie unter Analyse auf Trendlinie, und klicken Sie dann auf Trendlinienoptionen. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Optionen, und nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen vor.

Entfernen einer Trendlinie

  1. Klicken Sie auf das Diagramm mit der Trendlinie, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.

  2. Klicken Sie unter Analyse auf Trendlinie, und klicken Sie dann auf Keine Trendlinie.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Sie können auch auf die Trendlinie klicken und dann ENTF drücken.

Hinzufügen anderer Linien

  1. Wählen Sie im Diagramm die Datenreihe aus, der Sie eine Linie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout

    Wenn Sie beispielsweise in einem Liniendiagramm auf eine der Diagrammlinien klicken, werden alle Datenpunktmarkierungen dieser Datenreihe ausgewählt.

  2. Klicken Sie unter Analyse auf Linien, und klicken Sie dann auf die gewünschte Linie.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Je nach Diagrammtyp stehen einige Optionen möglicherweise nicht zur Verfügung.

Entfernen anderer Linien

  1. Klicken Sie auf das Diagramm mit den Linien, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.

  2. Klicken Sie unter Analyse auf Linien, und klicken Sie dann auf Keine Linien.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Sie können auch auf die Linie klicken und dann ENTF drücken.

Siehe auch

Bearbeiten von Daten in einem Diagramm

Ändern eines Diagramms

Animieren von Diagrammen

Excel

Sie können jeder Datenreihe in nicht gestapelten zweidimensionalen (2D) Flächen-, Balken-, Säulen-, Linien-, Kurs-, Punkt(XY)- und Blasendiagrammen eine Trendlinie oder eine andere Linie hinzufügen.

Hinweis : Datenreihen in gestapelten oder 3D-Diagrammtypen können keine Trendlinien hinzugefügt werden. Trendlinien sind außerdem nicht für Netz-, Kreis-, Oberflächen- und Ringdiagramme verfügbar.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Hinzufügen einer Trendlinie

  1. Wählen Sie im Diagramm die Datenreihe aus, der Sie eine Trendlinie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout

    Wenn Sie beispielsweise in einem Liniendiagramm auf eine der Diagrammlinien klicken, werden alle Datenpunktmarkierungen dieser Datenreihe ausgewählt.

  2. Klicken Sie unter Analyse auf Trendlinie, und klicken Sie dann auf die gewünschte Trendlinie.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Wenn das Dialogfeld Trendlinie hinzufügen angezeigt wird, wählen Sie die Datenreihe aus, der die Trendlinie hinzugefügt werden soll.

    Tipp : Zum Anpassen eines Trendliniennamens oder zum Hinzufügen einer Formelbeschriftung klicken Sie unter Analyse auf Trendlinie, und klicken Sie dann auf Trendlinienoptionen. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Optionen, und nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen vor.

Entfernen einer Trendlinie

  1. Klicken Sie auf das Diagramm mit der Trendlinie, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.

  2. Klicken Sie unter Analyse auf Trendlinie, und klicken Sie dann auf Keine Trendlinie.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Sie können auch auf die Trendlinie klicken und dann ENTF drücken.

Hinzufügen anderer Linien

  1. Wählen Sie im Diagramm die Datenreihe aus, der Sie eine Linie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout

    Wenn Sie beispielsweise in einem Liniendiagramm auf eine der Diagrammlinien klicken, werden alle Datenpunktmarkierungen dieser Datenreihe ausgewählt.

  2. Klicken Sie unter Analyse auf Linien, und klicken Sie dann auf die gewünschte Linie.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Je nach Diagrammtyp stehen einige Optionen möglicherweise nicht zur Verfügung.

Entfernen anderer Linien

  1. Klicken Sie auf das Diagramm mit den Linien, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.

  2. Klicken Sie unter Analyse auf Linien, und klicken Sie dann auf Keine Linien.

    Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Analyse"

    Sie können auch auf die Linie klicken und dann ENTF drücken.

Siehe auch

Bearbeiten von Daten in einem Diagramm

Ändern eines Diagramms

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×