Hinzufügen einer Spalte aus einem Beispiel (Power Query)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Verwenden Sie die Excel-Oberfläche Abrufen und Transformieren (Power Query), um im Abfrage-Editor neue Spalten mit Daten hinzuzufügen, indem Sie einfach einen oder mehrere Beispielwerte für die neue Spalte bereitstellen. Sie können ein Beispiel für eine neue Spalte aus einer aktuellen Auswahl oder durch Bereitstellen einer Eingabe erstellen, die auf allen (oder ausgewählten) Spalten in einer bestimmten Tabelle basiert.

Verwenden des Abfrage-Editors, um eine neue Spalte aus Beispielen hinzuzufügen

In diesem Beispiel verwenden wir die Daten aus dem folgenden Wikipedia-Artikel: Liste der Bundesstaaten und Gebiete der USA.

  1. Wählen Sie eine beliebige Zelle im Datenbereich aus.

  2. Wechseln Sie zu Abfrage Tools > Abfrage > Abfrage bearbeiten.

  3. Im Abfrage-Editor wählen Sie Spalte hinzufügen > Spalte aus Beispielen und dann Aus allen Spalten oder Aus Auswahl aus. In diesem Beispiel verwenden wir die Option Aus allen Spalten.

    Power Query: Zusammenführen von Spalten mit Beispiel, Option auf der Registerkarte "Spalte hinzufügen"

    Im Abfrage-Editor wird der Bereich Spalten aus Beispielen hinzufügen mit einer neuen, leeren Spalte auf der rechten Seite geöffnet.

    Power Query: Zusammenführen einer Spalte aus einem Beispiel, Fenster
  4. Geben Sie für die gewünschten neuen Spaltendaten einen Beispielwert ein, und drücken Sie dann STRG+EINGABETASTE. In diesem Fall haben wir "Montgomery, AL" eingegeben, um jedem Bundesstaat die jeweilige Hauptstadt zuzuordnen. Power Query vervollständigt die restliche Spalte für Sie.

    Power Query: Zusammenführen einer Spalte aus einem Beispiel, Ergebnis der zusammengeführten Daten

    Wenn Sie Änderungen an der neuen Spalte vornehmen müssen, doppelklicken Sie in ein beliebiges Textfeld, bearbeiten Sie es, und drücken Sie STRG+EINGABETASTE, wenn Sie fertig sind. Power Query zeigt die Transformationsschritte über den Daten an.

    Power Query: Zusammenführen einer Spalte aus einem Beispiel, benutzerdefinierte Spaltenformel
  5. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie OK, um Ihre Aktionen zu bestätigen. Power Query vervollständigt die Transformation und kehrt zum Power Query-Editor zurück. Im Editor sehen Sie, dass der Schritt zum Abschnitt Angewendete Schritte hinzugefügt wurde.

    Power Query: Zusammenführen einer Spalte aus einem Beispiel, Fenster mit angewendeten Schritten

Überlegungen und Einschränkungen

Die folgende Liste enthält alle Transformationen, die bei Verwendung von Spalte aus Beispielen hinzufügen unterstützt werden.

  • Verweis

    • Verweis auf eine bestimmte Spalte (einschließlich der Transformationen Zuschneiden und Groß-/Kleinschreibung)

  • Zahl Transformationen

    • Mittelmäßig

    • Distinct Count-Werte

    • Zählen der Anzahlwerte

    • Minimum

    • Maximal

    • Median

    • Prozent

    • Potenz

  • Texttransformationen

    • Text.Combine (unterstützt die Kombination von Literalzeichenfolgen und ganzen Spaltenwerten)

    • Text.Replace

    • Text.Start

    • Text.Middle

    • Text.End

    • Text.BeforeDelimiter

    • Text.AfterDelimiter

    • Text.BetweenDelimiters

      Hinweis : Alle Texttransformationen berücksichtigen die mögliche Notwendigkeit, den Wert der Spalte zuschneiden oder eine Groß-/Kleinschreibungstransformation darauf anwenden zu müssen.

  • Datumstransformationen

    • Date.Day

    • Date.DayOfWeek

    • Date.DayOfWeekName

    • Date.DayOfYear

    • Date.Month

    • Date.MonthName

    • Date.QuarterOfYear

    • Date.WeekOfMonth

    • Date.WeekOfYear

    • Date.Year

    • Date > Age

    • Date > Year > Start of Year

    • Date > Year > End of Year

    • Date > Month > Start of Month

    • Date > Month > End of Month

    • Date > Quarter > Start of Quarter

    • Date > Month > Days in Month

    • Date > Quarter > End of Quarter

    • Date > Week > Start of Week

    • Date > Week > End of Week

    • Date > Day > Day of Month

    • Date > Day > Start of Day

    • Date > Day > End of Day

  • Uhrzeittransformationen

    • Time.Hour

    • Time.Minute

    • Time.Second

      Hinweis : Alle Datums- und Uhrzeittransformationen berücksichtigen die mögliche Notwendigkeit, den Wert der Spalte "Datum" oder "Uhrzeit" oder "DateTime" konvertieren zu müssen. Weitere Transformationen sind z. B. Format > Clean > Extract > Length.

  • Datum/Uhrzeit-Transformationen

    • Subtrahieren von Tagen

    • Kombinieren von Datum und Uhrzeit

    • Vom frühesten

    • Neueste

    • Subtrahieren von Zeiten

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Power Query ist in Excel 2016 als Abrufen und transformieren bekannt

Importieren von Daten aus externen Quellen

Informationen zu Power Query-Formeln

Modellieren von Daten mit Power Query

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×