Hinzufügen einer PDF-Datei zu einer Office-Datei

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie eine Datei im PDF-Format als Objekt in eine Office-Datei eingefügt wird. Sie können die Größe des Objekts ändern, aber das Objekt nach dem Einfügen nicht bearbeiten. Zum Anzeigen oder Lesen von PDF-Dateien muss Adobe Acrobat oder Adobe Reader installiert sein.

Hinweis : In Word 2013 und Word 2016 können Sie eine PDF-Datei in ein bearbeitbares Word-Dokument umwandeln. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten von PDF-Inhalten in Word.

  1. Klicken Sie auf Einfügen > Objekt in der Gruppe Text.

    In Outlook klicken Sie auf eine Stelle im Text eines Elements (E-Mail-Nachricht, Kalenderereignis usw.)

  2. Klicken Sie auf Aus Datei erstellen > Durchsuchen.

  3. Navigieren Sie zu der PDF-Datei, die Sie einfügen möchten, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  4. (Optional) Aktivieren Sie im Dialogfeld Objekt das Kontrollkästchen Als Symbol anzeigen, wenn Sie nur das PDF-Symbol in Ihrem Dokument anzeigen möchten. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn die erste Seite der PDF-Datei angezeigt werden soll.

  5. Klicken Sie auf OK.

In OneNote werden andere Schritte ausgeführt, aber Sie können dennoch eine PDF-Datei in ein Notizbuch einfügen. Nachstehend wird beschrieben, wie das geht.

  1. Klicken Sie auf Einfügen und dann in der Gruppe Dateien auf Dateiausdruck.

  2. Navigieren Sie zu der PDF-Datei, die Sie einfügen möchten, und klicken Sie dann auf Einfügen.

Weitere Optionen

  • Wenn Sie nur einen Teil des Texts (z. B. einen kurzen Textabschnitt) aus einer PDF-Datei verwenden möchten, versuchen Sie es mit Kopieren und Einfügen. In der Regel wird der Text unformatiert (Nur-Text) eingefügt.

  • Mit der in Word 2013 und Word 2016 verfügbaren Funktion "Dynamischer Umbruch von PDF-Inhalt" können Sie PDF-Dateien in Word öffnen und Inhalte wie Absätze, Listen und Tabellen wie Word-Dokumente bearbeiten. Word extrahiert den Inhalt aus dem fest formatierten PDF-Dokument und fügt ihn in eine DOCX-Datei ein, wobei so viele Layoutinformationen wie möglich beibehalten werden. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten von PDF-Inhalten in Word.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×