Hinzufügen dynamischer Inhalte zu einer Seite

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mithilfe des Webpart für Inhaltsabfragen können Sie dynamische Ansichten Ihrer Inhalte erstellen. Sie können die Abfrage anpassen, mit der der angezeigte Inhalt definiert wird, und Sie können die Einstellungen der Ansicht anpassen, mit denen die Präsentation der Inhalte auf der Seite bestimmt wird.

Inhalt dieses Artikels

Was ist Webpart für Inhaltsabfragen?

Erstellen einer Abfrage

Anpassen der Präsentation der Daten

Was ist eine Inhaltsabfrage?

Die Inhaltsabfrage ist ein Webpart, mit dem basierend auf einer in einem Webbrowser erstellten Abfrage eine dynamische Gruppe von Elementen angezeigt wird. Mit der Abfrage können Sie angeben, welche Elemente angezeigt werden. Zudem können Sie Optionen für die Präsentation festlegen, um zu bestimmen, wie diese Elemente auf der fertigen Seite angezeigt werden.

Die durch das Webpart für Inhaltsabfragen angezeigten Elemente geben immer die aktuellen Elemente wieder, die von der Abfrage abgerufen werden und die der Benutzer, der die Seite anzeigt, sehen darf. Die Abfrage wird immer ausgeführt, wenn die Seite angezeigt wird, die das Webpart für Inhaltsabfragen enthält. Werden neue Inhalte hinzugefügt und erfüllen sie die Abfragekriterien, werden sie automatisch vom Webpart für Inhaltsabfragen angezeigt.

Hinweis : Zwischen den Zeitpunkt, zu dem neue Inhalte hinzugefügt werden, und deren Anzeige durch das Webpart für Inhaltsabfragen kann es zu einer Verzögerung von einigen Minuten kommen.

Nachdem Sie einer Seite das Webpart für Inhaltsabfragen hinzugefügt haben, können Sie das Webpart bearbeiten, um die angezeigten Elemente und die Art der Anzeige zu ändern. Klicken Sie oben rechts im Webpart auf die Schaltfläche Bearbeiten, und klicken Sie dann auf Freigegebenes Webpart bearbeiten, um ein Webpart für Inhaltsabfragen zu bearbeiten. Ein neuer Toolbereich wird geöffnet, in dem die Einstellungen für das Webpart für Inhaltsabfragen angezeigt werden.

Es gibt fünf Kategorien von Einstellungen:

  • Abfrage      Verwenden Sie diese Einstellungen, um die Abfrage zu erstellen. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie im Abschnitt erstellen eine Abfrage.

  • Präsentation      Verwenden Sie diese Einstellungen zum Anpassen der Präsentation der Elemente, die von der Abfrage abgerufen werden. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie im Abschnitt Anpassen der Präsentation der Daten.

  • Darstellung      Verwenden Sie diese Einstellungen, um die Darstellung des Webparts selbst anzupassen. Sie können Titel, Höhe, Breite und Chrome (die Entwurf und Navigation Elemente, die das Webpart Fensterform) des Webparts ändern, indem Sie diese Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie im Artikel Webparts anpassen.

  • Layout      Verwenden Sie diese Einstellungen, um das Layout des Webparts anzupassen. Sie können ändern, ob das Webpart angezeigt wird, ob es sich um möglich (links nach rechts, rechts-nach-links oder keiner), die zone das Webpart angezeigt wird (oben, Linker Spalte oder rechte Spalte), und die Zonenindex des Webparts. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie im Artikel Webparts anpassen.

  • Erweiterte      Verwenden Sie diese Einstellungen, um eine Vielzahl von Optionen für erweiterte Webparts anzupassen. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie im Artikel Webparts anpassen.

Seitenanfang

Erstellen einer Abfrage

Mithilfe der folgenden Einstellungen für Abfrage können Sie angeben, welche Inhalte die Abfrage abruft.

  • Quelle      Diese Einstellung bestimmt den Bereich Ihrer Abfrage. Diese Einstellung ist erforderlich. Drei Optionen sind verfügbar:

    • Elemente für alle Websites in dieser Websitesammlung anzeigen      Wählen Sie diese Option aus, um eine Abfrage für die gesamte Websitesammlung auszuführen. Dies ist die Standardeinstellung.

    • Elemente von der folgenden Website und untergeordneten Websites anzeigen      Wählen Sie diese Option aus, um die Abfrage auf eine bestimmte Website in der Websitesammlung zu beschränken. Sie können die Adresse der Website eingeben. Es empfiehlt sich aber, über die Schaltfläche Durchsuchen eine Website auszuwählen. Wenn Sie auf Durchsuchen klicken, wird das Webpartdialogfeld Website auswählen geöffnet. In diesem Dialogfeld wird eine Strukturansicht der Websitesammlung angezeigt. Klicken Sie auf die Website, für die Sie die Abfrage ausführen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

    • Elemente aus folgender Liste anzeigen      Wählen Sie diese Option aus, um die Abfrage auf eine bestimmte Liste oder Bibliothek in der Websitesammlung zu beschränken. Sie können die Adresse der Liste eingeben. Es empfiehlt sich aber, über die Schaltfläche Durchsuchen eine Liste oder Bibliothek auszuwählen. Wenn Sie auf Durchsuchen klicken, wird das Webpartdialogfeld Liste oder Bibliothek auswählen geöffnet. In diesem Dialogfeld wird eine Strukturansicht der Websitesammlung angezeigt. Wenn sich die Liste oder Bibliothek, für die Sie die Abfrage ausführen möchten, in einer bestimmten Website befindet, klicken Sie auf das Pluszeichen (+) neben dem Namen der Website. Wenn die Liste oder Bibliothek angezeigt wird, für die Sie die Abfrage ausführen möchten, klicken Sie darauf, und klicken Sie dann auf OK.

  • Listentyp      Diese Einstellung ist erforderlich. Sie können einen beliebigen Listentyp verwenden, der in der Websitesammlung vorhanden ist. Die Standardeinstellung ist Bibliothek für Seiten. Mit dem ausgewählten Listentyp wird bestimmt, welche Listen oder Bibliotheken, die im Bereich der Abfrage liegen, von der Abfrage verarbeitet werden.

  • Inhaltstyp      Es gibt zwei Einstellungen für den Inhaltstyp: Gruppe ' Typ ' Inhalt und Inhaltstyp. Diese Einstellungen sind optional. Sie können diese Einstellungen verwenden, beschränken Sie die Abfrage, die Elemente bestimmter Inhaltstypen, die definiert sind für Ihre Websitesammlung.

  • Zielgruppenadressierung      Diese Einstellung ist optional. Wenn Sie Zielgruppenadressierung auswählen, wird der abgerufene Inhalt von der Abfrage gefiltert. Dann werden nur die Inhalte angezeigt, die sich an die Zielgruppe richten, zu der der Benutzer, der die Seite anzeigt, gehört. Zielgruppen werden systemweit definiert. Sie können mit dem Webpart für Inhaltsabfragen nicht geändert werden. Mit dieser Einstellung wird lediglich festgelegt, ob die Zielgruppe vom Webpart berücksichtigt wird.

    Wenn Sie auf Zielgruppenadressierung klicken, steht eine zweite Einstellung, Elemente ohne explizite Zielgruppe immer anzeigen, zur Verfügung. Wählen Sie diese Einstellung aus, werden alle Inhalte abgerufen, die sich nicht explizit an eine Zielgruppe richten. Der Benutzer, der die Seite anzeigt, wird dabei nicht berücksichtigt. Wählen Sie Zielgruppenadressierung, nicht aber diese Einstellung aus, werden Inhalte, die sich nicht explizit an eine Zielgruppe richten, von der Abfrage nicht abgerufen.

  • Zusätzliche Filter      Diese Einstellung ist optional. Sie können diese Einstellung verwenden, weiter die Inhalte einzuschränken, die die Abfrage abgerufen. Wählen Sie ein Filterfeld und einen Vergleichsoperator aus, und geben Sie Ihren Kriterien. Beispielsweise können Sie das Filterfeld Autor, den Vergleichsoperator ist gleich und das Kriterium Toni Poe um die Abfrageergebnisse auf Elemente zu beschränken, die von Toni Poe erstellt wurden.

    Über die Einstellung Zusätzliche Filter können Sie bis zu drei Filter angeben. Verwenden Sie mehr als einen Filter, müssen Sie angeben, wie die Filter zusammen angewendet werden. Dazu dienen die Optionen UND und ODER, die dem zweiten und dritten Filter vorangestellt sind.

Seitenanfang

Anpassen der Präsentation der Daten

Sie können die Präsentation der von der Abfrage abgerufenen Inhalte mit den folgenden Einstellungen für Präsentation anpassen. Diese Einstellungen sind optional.

  • Gruppieren und Sortieren      Verwenden Sie diese Einstellungen, um die von der Abfrage abgerufenen Elemente anzuordnen.

    • Elemente gruppieren nach      Wählen Sie ein Feld aus, das dazu verwendet wird, die Elemente in Gruppen zu unterteilen. Wenn Sie Elemente z. B. basierend auf dem Autor gruppieren möchten, wählen Sie Autor aus.

      Wählen Sie ein Feld aus, nach dem die Elemente gruppiert werden sollen, können Sie über die Optionen Gruppen in aufsteigender Reihenfolge anzeigen und Gruppen in absteigender Reihenfolge anzeigen angeben, ob die Elemente in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge angeordnet werden.

    • Spaltenanzahl      Geben Sie die Spaltenanzahl an, die für die Anordnung der Elemente verwendet werden soll. Die Elemente können in bis zu fünf Spalten angeordnet werden.

    • Elemente sortieren nach      Wählen Sie ein Feld aus, nach dem die Elemente sortiert werden sollen. Wenn Sie angegeben haben, dass die Elemente gruppiert werden, werden die Elemente innerhalb dieser Gruppen sortiert.

      Wenn Sie ein Feld auswählen, nach dem die Elemente sortiert werden sollen, können Sie über die Optionen Elemente in aufsteigender Reihenfolge anzeigen und Elemente in absteigender Reihenfolge anzeigen angeben, ob die Elemente in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge angeordnet werden.

    • Die Anzahl von anzuzeigenden Elementen einschränken      Sie können die Anzahl der angezeigten Elemente durch Festlegen dieser Option einschränken. Wenn Sie keine Einschränkung angeben, werden alle von der Abfrage abgerufenen Elemente angezeigt. Ist eine große Anzahl von Elementen vorhanden, wird die Seite entsprechend erweitert.

  • Formate      Verwenden Sie diese Einstellungen, um grafische Formate auf Gruppen und Elemente anzuwenden.

    • Gruppenformatvorlage      Wählen Sie eine Formatvorlage aus, die auf die Gruppenüberschrift angewendet werden soll. Wenn Sie z. B. nach dem Autor gruppieren, wird der Name des Autors als Überschrift für alle Gruppenelemente verwendet, und der Name des Autors wird in der Formatvorlage angezeigt, die Sie mit dieser Einstellung angeben.

    • Format für Elemente      Wählen Sie ein Format aus, das auf die Elemente angewendet wird.

  • Feed      Sie können ein RSS-Feed für dieses Webpart aktivieren. Dadurch können Benutzer, die die Seite anzeigen, die Abfrageergebnisse des Webparts abonnieren. Sie erhalten dann neue Elemente, sobald sie angezeigt werden, ohne die Seite erneut besuchen zu müssen. Verwenden Sie diese Einstellungen, um einen Titel und eine Beschreibung für den RSS-Feed anzugeben.

    • Feedtitel      Geben Sie einen Namen ein, den Sie für den RSS-Feed verwenden möchten. Mit diesem Namen können die Abonnenten den Feed in ihren RSS-Readern leichter bestimmen.

    • Feedbeschreibung      Geben Sie eine Beschreibung ein, den Sie für den RSS-Feed verwenden möchten. Mit dieser Beschreibung können die Abonnenten den Feed in ihren RSS-Readern leichter bestimmen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×