Hinzufügen Ihres Outlook.com-Kontos in Outlook für Windows

Hinzufügen Ihres Outlook.com-Kontos in Outlook für Windows

Wichtig : 

  • December 21, 2016

  • [ACTION REQUIRED] Reconnect your desktop version of Outlook to your Outlook.com account to continue receiving Outlook.com email on your desktop.
    If you’ve been syncing email from your Outlook.com account with the desktop version of Outlook 2016 or Outlook 2013, you need to reconnect your desktop Outlook account to your Outlook.com account. If you don’t, email will soon stop syncing. For detailed instructions for how to reconnect your account, please visit this article.

Durch Verwenden von Outlook erhalten Sie die Möglichkeit, von einer Stelle aus auf viele verschiedene Arten von E-Mail-Konten zuzugreifen. Wenn Sie ein Microsoft-E-Mail-Konto haben, das mit „@outlook.com“, „@live.com“, „@hotmail.com“ oder „@msn.com“ endet, führen Sie die angegebenen Schritte aus, um Ihr Konto zu Outlook 2016 und Outlook 2013 oder zu Outlook 2010 und Outlook 2007 hinzuzufügen.

Automatisches Hinzufügen meines Microsoft-Kontos zu Outlook

  1. Öffnen Sie Outlook.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Datei unter Kontoinformationen die Option Konto hinzufügen aus.

    Outlook 2016 – Konto hinzufügen

  3. Wählen Sie E-Mail-Konto aus, und geben Sie dann Ihren Namen ein.

    Das Dialogfeld "Konto hinzufügen"

  4. Geben Sie die Adresse und das Kennwort für das E-Mail-Konto ein, das Sie hinzufügen möchten.

  5. Geben Sie das Kennwort erneut ein, und wählen Sie Weiter aus.

    Hinweis : Outlook beginnt automatisch mit dem Konfigurieren des Kontos, indem zuerst eine Netzwerkverbindung eingerichtet wird. Anschließend werden die Einstellungen für Ihr Konto gesucht und dann erfolgt die Anmeldung beim E-Mail-Server.

  6. Wenn das Fenster Herzlichen Glückwunsch! angezeigt wird, wählen Sie Fertig stellen aus, und starten Sie Outlook dann erneut.

    Hinweis : Outlook fügt Ihr Konto hinzu und startet automatisch die Synchronisierung Ihrer Daten.

Wenn Sie Ihr Outlook 2016- oder Outlook 2013-Konto erneut öffnen, wird das von Ihnen hinzugefügte Outlook-Konto im linken Bereich unter dem Posteingang Ihres primären Kontos aufgeführt.

Was möchten Sie tun?

Sie können ein Outlook.com-Konto (zuvor Hotmail) in Verbindung mit einem Outlook 2010- oder Outlook 2007-Konto verwenden. 

Obwohl Microsoft derzeit nur die Outlook 2010-Versionen 14.0.7143.5000 und höher unterstützt, können Sie mit einer unterstützten oder einer nicht unterstützten Version auf Ihr E-Mail-Konto zugreifen. Wenn Sie eine unterstützte Version verwenden, erhalten Sie Vollzugriff auf Ihr privates Microsoft-E-Mail-Konto – mit Zugriff auf Ihre E-Mails, Ihren Kalender und Ihre Kontakte. Wenn Sie eine nicht unterstützte Version verwenden, erhalten Sie Zugriff auf die E-Mails in Ihrem Konto, können aber nicht auf Ihren Kalender, Ihre Kontakte oder Aufgaben zugreifen.

  1. Wählen Sie in Outlook 2010 das Menü Datei aus.

  2. Wählen Sie im linken Bereich Hilfe aus, um die Versionsnummer anzuzeigen.

    Screenshot der Seite, auf der Sie die Outlook 2010-Version unter "Info zu Microsoft Outlook" überprüfen können

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus – abhängig davon, ob Ihre Version von Outlook 2010 unterstützt oder nicht unterstützt wird:

  1. Verwenden Sie Windows Update, um das Update automatisch herunterzuladen und zu installieren. Sie können auch das Microsoft Download Center aufrufen, um weitere Informationen zum Installieren des Outlook 2010-Updates (KB2956203) zu erhalten.

  2. Nachdem Sie das Update installiert haben, wechseln Sie zu Schritt 3: Starten des Vorgangs zum Einrichten eines neuen Kontos.

  1. Wechseln Sie in Outlook 2010 zu Datei > Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte E-Mail-Konten > E-Mail die Option Neu aus.

    Outlook 2010 – Neues Konto hinzufügen

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Neues Konto hinzufügen die Option E-Mail-Konto und dann Weiter aus.

    Outlook 2010 – Neues E-Mail-Konto hinzufügen – E-Mail-Konto

  4. Das Dialogfeld Konto automatisch einrichten wird angezeigt.

  5. Beenden Sie die Einrichtung mit Schritt 4: Abschließen des Vorgangs zum Einrichten eines neuen Kontos.

Führen Sie eines der folgenden Verfahren aus, je nachdem, ob Sie eine unterstützte oder eine nicht unterstützte Version von Outlook 2010 verwenden.

Hinzufügen des neuen Kontos zu Ihrer unterstützten Version von Outlook 2010
    1. Stellen Sie sicher, dass im Dialogfeld Neues Konto hinzufügen die Option E-Mail-Konto aktiviert ist, und geben Sie dann Ihren Namen ein. Dies ist der Absendername, der den Empfängern angezeigt wird.

    2. Geben Sie die E-Mail-Adresse für das Konto ein, das Sie zu Outlook 2010 hinzufügen möchten.

    3. Geben Sie das Kennwort für das E-Mail-Konto ein, das Sie zu Outlook 2010 hinzufügen möchten.

    4. Geben Sie das Kennwort erneut ein, und wählen Sie Weiter aus, um die Einrichtung abzuschließen.

      Outlook 2010, Name und E-Mail-Adresse hinzufügen

      Outlook 2010 fügt das neue E-Mail-Konto hinzu und stellt dann eine Verbindung her.

      Wichtig : Fertig! Sie haben Outlook 2010 für den Zugriff auf Ihr privates Microsoft-E-Mail-Konto konfiguriert.

    Hinzufügen des neuen Kontos zu Ihrer nicht unterstützten Version von Outlook 2010
    1. Wählen Sie im Dialogfeld Neues Konto hinzufügen – Konto automatisch einrichten die Option Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren und dann Weiter aus.

      Outlook 2010, manuelles Konfigurieren der Servereinstellungen

    2. Wählen Sie Internet-E-Mail > Weiter aus.

      Outlook 2010 – "Dienst auswählen" für neues Konto

    3. Gehen Sie unter Internet-E-Mail-Einstellungen folgendermaßen vor:

      • Geben Sie im Abschnitt Benutzerinformationen Ihren Namen und die E-Mail-Adresse des Kontos ein, das Sie zu Outlook 2010 hinzufügen möchten.

      • Gehen Sie im Abschnitt Serverinformationen folgendermaßen vor:

        Wählen Sie als Kontotyp den Eintrag IMAP aus.

        Geben Sie für Posteingangsserver den Text ein, der in IMAP4-Einstellungen für Ihr privates Microsoft-E-Mail-Konto für "Serveradresse" angezeigt wird. Die dort angezeigte Adresse könnte "imap-mail.outlook.com" lauten.

        Geben Sie für Postausgangsserver die Adresse smtp-mail.outlook.com ein.

      • Geben Sie im Abschnitt Anmeldeinformationen die E-Mail-Adresse und das Kennwort für das E-Mail-Konto ein, das Sie zu Outlook 2010 hinzufügen möchten.

        Outlook 2010, Einstellungen für Internet-E-Mail

    4. Wählen Sie unten rechts im Dialogfeld die Option Weitere Einstellungen aus.

    5. Wählen Sie die Registerkarte Postausgangsserver und dann Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung aus.

    6. Wählen Sie Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden aus.

    7. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert aus, und gehen Sie folgendermaßen vor:

      • Geben Sie im Textfeld für Posteingangsserver (IMAP) die Portnummer ein, die in IMAP4-Einstellungen für Ihr privates Microsoft-E-Mail-Konto angezeigt wird und "993" sein könnte.

      • Wählen Sie im Dropdownmenü neben Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp die Option SSL aus.

      • Geben Sie neben Postausgangsserver (SMTP) in das Textfeld für den Port den Wert 25 ein.

      • Wählen Sie im Dropdownmenü neben Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp die Option TLS aus.

        Tipps : 

        • Bevor Sie im Textfeld für Postausgangsserver (SMTP) den Wert "25" eingeben, sollten Sie unbedingt Ihre Firewallsoftware überprüfen, um zu sehen, ob Port 25 verfügbar ist. Wenn sich bei dieser Prüfung zeigt, dass Port 25 nicht verfügbar ist, geben Sie im Textfeld für Postausgangsserver (SMTP) den Wert 587 ein.

        • Wenn die eingegebene Portnummer in diesem Fall nicht verfügbar ist und Outlook 2010 versucht, eine Verbindung mit Ihrem E-Mail-Konto herzustellen, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt. Kehren Sie in diesem Fall im Dialogfeld Internet-E-Mail-Einstellungen zur Registerkarte Erweitert zurück, und geben Sie die andere Portnummer (25 oder 587) ein.

    8. Wählen Sie OK aus, um das Dialogfeld Internet-E-Mail-Einstellungen zu schließen, und wählen Sie dann Weiter aus.

      Outlook 2010 SSL- und TLS-Einstellungen

    9. Outlook 2010 fügt das neue E-Mail-Konto hinzu und stellt dann eine Verbindung her.

Obwohl Microsoft derzeit nur die Outlook 2007-Versionen 12.0.6680.5000 und höher unterstützt, können Sie mit einer unterstützten oder einer nicht unterstützten Version auf Ihr E-Mail-Konto zugreifen. Wenn Sie eine unterstützte Version verwenden, erhalten Sie Vollzugriff auf Ihr privates Microsoft-E-Mail-Konto – mit Zugriff auf Ihre E-Mails, Ihren Kalender und Ihre Kontakte. Wenn Sie eine nicht unterstützte Version verwenden, erhalten Sie Zugriff auf die E-Mails in Ihrem Konto, können aber nicht auf Ihren Kalender, Ihre Kontakte oder Aufgaben zugreifen.

  1. Wählen Sie in Outlook 2007 das Menü ? und dann Info aus.

  2. Im Dialogfeld Info zu Microsoft Office Outlook steht die von Ihnen gesuchte Versionsnummer von Outlook 2007 in der ersten Zeile direkt hinter dem Text Microsoft Office Outlook 2007. Wenn am Ende der ersten Zeile im Dialogfeld eine andere Versionsnummer steht, ignorieren Sie sie.

    Der nachstehende Screenshot zeigt die Position der Versionsnummer von Outlook 2007 in der ersten Zeile des Dialogfelds.

    Screenshot, der zeigt, wo die Outlook 2007-Versionsnummer im Dialogfeld "Info zu Microsoft Office Outlook" steht
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus – abhängig davon, ob Ihre Version von Outlook 2007 unterstützt oder nicht unterstützt wird:

  1. Starten Sie das Herunterladen des Updates für Outlook 2007 (KB2768023), indem Sie zum Microsoft Download Center wechseln und auf Download klicken.

  2. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die heruntergeladene Datei ausführen oder speichern möchten, wählen Sie Speichern unter aus.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Speichern unter den Ordner aus, in dem Sie die Datei speichern möchten, und wählen Sie dann Speichern aus.

  4. Wenn der Download abgeschlossen ist, installieren Sie das Update mit den folgenden Schritten:

    • Wechseln Sie zu dem Ordner, in dem Sie die Datei gespeichert haben, und öffnen Sie dann die Datei. Ein Installations-Assistent wird angezeigt.

    • Folgen Sie dem Assistenten, um das Update abzuschließen.

  5. Wechseln Sie zu Schritt 3. Starten des Vorgangs zum Einrichten eines neuen Kontos.

Um den Vorgang zum Einrichten eines neuen Kontos zu starten, fügen Sie ein neues Profil hinzu, wenn Sie bereits über ein E-Mail-Konto in Outlook 2007 verfügen. Andernfalls fahren Sie ohne Hinzufügen eines neuen Profils fort.

Hinzufügen eines neuen Profils
  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.

  2. Wählen Sie E-Mail aus. Das Dialogfeld Mail-Setup - Outlook wird angezeigt.

  3. Klicken Sie im Abschnitt Profile auf Profile anzeigen. Das Dialogfeld E-Mail wird angezeigt.

  4. Klicken Sie unter Beim Start von Microsoft Office Outlook dieses Profil verwenden auf Zu verwendendes Profil bestätigen.

  5. Wählen Sie Hinzufügen aus, und geben Sie einen Namen für das neue Profil ein.

  6. Wählen Sie OK aus. Das Dialogfeld Neues E-Mail-Konto hinzufügen - Konto automatisch einrichten wird angezeigt.

  7. Wechseln Sie zu Schritt 4: Abschließen des Vorgangs zum Einrichten eines neuen Kontos. (Führen Sie nicht das nächste Verfahren, "Fortsetzen des Vorgangs, ohne ein neues Profil hinzuzufügen", aus.)

Fortsetzen des Vorgangs, ohne ein neues Profil hinzuzufügen
  1. Klicken Sie in Outlook 2007 im Menü Extras auf Kontoeinstellungen.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Kontoeinstellungen - E-Mail-Konten auf der Registerkarte E-Mail die Option Neu aus.

    Screenshot der Registerkarte "E-Mail" im Dialogfeld "Kontoeinstellungen".
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Neues E-Mail-Konto hinzufügen den Eintrag Microsoft Exchange, POP3, IMAP oder HTTP und dann Weiter aus.

    Das Dialogfeld Neues E-Mail-Konto hinzufügen – Konto automatisch einrichten wird angezeigt.

  4. Wechseln Sie zu Schritt 4: Abschließen des Vorgangs zum Einrichten eines neuen Kontos.

Zum Abschließen des Vorgangs zum Einrichten eines neuen Kontos führen Sie eines beiden folgenden Verfahren in diesem Abschnitt aus – je nachdem, ob Sie eine unterstützte oder eine nicht unterstützte Version von Outlook 2007 verwenden:

Hinzufügen des neuen Kontos zu Ihrer unterstützten Version von Outlook 2007
  1. Geben Sie im Dialogfeld Neues E-Mail-Konto hinzufügen – Konto automatisch einrichten im Feld Ihr Name Ihren Namen, einen benutzerfreundlichen Namen oder einen Spitznamen ein. Dies ist der Absendername, der den Empfängern Ihrer E-Mail-Nachrichten angezeigt wird.

  2. Geben Sie im Textfeld E-Mail-Adresse die E-Mail-Adresse des E-Mail-Kontos ein, das Sie Outlook 2007 hinzufügen möchten.

  3. Geben Sie im Textfeld Kennwort das Kennwort für das Konto ein, das Sie Outlook 2007 hinzufügen möchten.

  4. Geben Sie im Textfeld Kennwort erneut eingeben das Kennwort erneut ein.

  5. Wählen Sie Weiter aus.

    Outlook 2007 wird hinzugefügt und stellt dann eine Verbindung zum neuen E-Mail-Konto her.

    Wichtig : Sie haben es geschafft! Sie haben alle erforderlichen Verfahren zum Konfigurieren von Outlook 2007 für den Zugriff auf Ihr privates Microsoft-E-Mail-Konto abgeschlossen. Führen Sie nicht das nächste Verfahren, "Hinzufügen des neuen Kontos zu Ihrer nicht unterstützten Version von Outlook 2007", aus.

Hinzufügen des neuen Kontos zu Ihrer nicht unterstützten Version von Outlook 2007
  1. Wählen Sie im Dialogfeld Neues E-Mail-Konto hinzufügen – Konto automatisch einrichten die Option Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren und dann Weiter aus.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Neues E-Mail-Konto - E-Mail-Dienst auswählen den Eintrag Internet-E-Mail und dann Weiter aus.

  3. Führen Sie im Dialogfeld Neues E-Mail-Konto hinzufügen – Internet-E-Mail-Einstellungen eine der folgenden Aktionen aus:

    • Geben Sie im Abschnitt Benutzerinformationen Ihren Namen und die E-Mail-Adresse des E-Mail-Kontos ein, das Sie zu Outlook 2007 hinzufügen möchten.

    • Gehen Sie im Abschnitt Serverinformationen folgendermaßen vor:

      • Wählen Sie als Kontotyp den Eintrag IMAP aus.

      • Geben Sie für Posteingangsserver den Text ein, der in IMAP4-Einstellungen für Ihr privates Microsoft-E-Mail-Konto für "Serveradresse" angezeigt wird. Die dort angezeigte Adresse könnte "imap-mail.outlook.com" lauten.

      • Geben Sie für Postausgangsserver die Adresse smtp-mail.outlook.com ein.

    • Gehen Sie im Abschnitt Anmeldeinformationen folgendermaßen vor:

      • Geben Sie im Textfeld Benutzername die E-Mail-Adresse des E-Mail-Kontos ein, das Sie Outlook 2007 hinzufügen möchten.

      • Geben Sie im Textfeld Kennwort das Kennwort für das Konto ein, das Sie Outlook 2007 hinzufügen möchten.

    • Wählen Sie unten rechts im Dialogfeld die Option Weitere Einstellungen aus.

  4. Aktivieren Sie im Dialogfeld Internet-E-Mail-Einstellungen auf der Registerkarte Postausgangsserver das Kontrollkästchen Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung. Wählen Sie dann Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden aus.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Internet-E-Mail-Einstellungen die Registerkarte Erweitert aus.

    Screenshot der Registerkarte "Erweitert" im Dialogfeld "Internet-E-Mail-Einstellungen".
  6. Führen Sie auf der Registerkarte Erweitert die folgenden Aktionen aus:

    • Geben Sie bei Posteingangsserver (IMAP) im Textfeld die Portnummer ein, die in IMAP4-Einstellungen für Ihr privates Microsoft-E-Mail-Konto angezeigt wird und "993" sein könnte. Wählen Sie dann Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL) aus.

    • Geben Sie bei Postausgangsserver (SMTP) im Textfeld für den Port den Wert 25 ein, und wählen Sie bei Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp den Eintrag TLS aus.

      Tipps : 

      • Bevor Sie im Textfeld für Postausgangsserver (SMTP) den Wert "25" eingeben, sollten Sie unbedingt Ihre Firewallsoftware überprüfen, um zu sehen, ob Port 25 verfügbar ist. Wenn sich bei dieser Prüfung zeigt, dass Port 25 nicht verfügbar ist, geben Sie im Textfeld für Postausgangsserver (SMTP) den Wert 587 ein.

      • Wenn die eingegebene Portnummer in diesem Fall nicht verfügbar ist und Outlook 2007 versucht, eine Verbindung mit Ihrem E-Mail-Konto herzustellen, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt. Kehren Sie in diesem Fall im Dialogfeld Internet-E-Mail-Einstellungen zur Registerkarte Erweitert zurück, und geben Sie die andere Portnummer (25 oder 587) ein.

  7. Wählen Sie OK aus, um die Registerkarte Internet-E-Mail-Einstellungen zu schließen.

  8. Wählen Sie im Dialogfeld Neues E-Mail-Konto hinzufügen – Internet-E-Mail-Einstellungen die Schaltfläche Weiter aus.

    Outlook 2007 wird hinzugefügt und stellt dann eine Verbindung zum neuen E-Mail-Konto her.

    Wichtig : Fertig! Sie haben Outlook 2007 für den Zugriff auf Ihr persönliches Microsoft-E-Mail-Konto konfiguriert.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

  2. Wählen Sie das E-Mail-Konto aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf Entfernen.

  3. Um das Entfernen des Kontos zu bestätigen, klicken Sie auf Ja.

Um ein E-Mail-Konto aus einem anderen Profil zu entfernen, beenden Sie Outlook, starten Sie es mit dem anderen Profil erneut, und führen Sie die vorangehenden Schritte aus. Konten aus anderen Profilen können Sie auch folgendermaßen entfernen:

  1. Beenden Sie Outlook.

  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Mail.

    Wo finde ich in der Systemsteuerung die Option Mail?

    Mail kann an verschiedenen Stellen in der Systemsteuerung angezeigt werden. Dies hängt davon ab, welche Version des Betriebssystems Microsoft Windows Sie verwenden, welche Ansicht der Systemsteuerung Sie ausgewählt haben und ob Sie ein Betriebssystem oder eine Version von Outlook 2007 mit 32-Bit oder 64-Bit verwenden.

    Hinweis : Das E-Mail-Symbol in der Systemsteuerung wird erst angezeigt, wenn Sie Outlook installiert und gestartet haben.

    Am einfachsten finden Sie das Symbol E-Mail, wenn Sie die Systemsteuerung unter Windows öffnen und dann im Feld Suchen oben im Fenster E-Mail eingeben.

    Die Titelleiste des Dialogfelds Mail-Setup enthält den Namen des aktuellen Profils. Klicken Sie zum Auswählen eines anderen Profils auf Profile anzeigen, wählen Sie den Profilnamen aus, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf E-Mail-Konten.

  4. Wählen Sie das Konto aus, und klicken Sie dann auf Entfernen.

  5. Um das Entfernen des Kontos zu bestätigen, klicken Sie auf Ja > Schließen.

Sie können Outlook Connector auch in der Systemsteuerung deinstallieren. Weitere Informationen zum Entfernen von Programmen finden Sie unter "Windows-Hilfe und Support".

Wenn Sie das Kennwort Ihres Outlook.com-Kontos geändert haben, müssen Sie die Informationen auch in Outlook aktualisieren. Nachdem Sie Ihr Kennwort auf der Outlook.com-Website geändert haben, aktualisieren Sie das Kennwort, das in Outlook gespeichert ist.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

    Kontoeinstellungen in der Backstage-Ansicht

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte E-Mail auf das Outlook.com-Konto, und klicken Sie dann auf Ändern.

  3. Geben Sie im Feld Kennwort das neue Kennwort ein.

  4. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann im Dialogfeld Kontoeinstellungen auf Schließen.

Mit Outlook Connector können Sie Ihren Outlook.com-Kalender in Outlook anzeigen. Dies bezieht auch die Kalender anderer Personen ein, die diese für Sie freigegeben haben. Mit dem Verwalten Ihrer Kalender in Outlook können Sie die Vorteile der Zeitverwaltungsfeatures nutzen, die von Outlook geboten werden, wie das gleichzeitige Anzeigen mehrerer Kalender. Mit Ihrem Outlook 2010- oder Outlook 2007-Konto und Outlook Connector können Sie auch Folgendes:

  • Aufgaben und gekennzeichnete Nachrichten unter Ihren Terminen an den Tagen anzeigen, an den sie fällig sind

  • Termine mit benutzerdefinierten Farbkategorien kategorisieren

  • Überlagern von mehreren Kalendern

Darüber hinaus werden alle Änderungen, die Sie an Ihrem Outlook.com-Kalender in Outlook vorgenommen haben, automatisch mit der Webversion Ihres Outlook.com-Kontos synchronisiert.

Weitere Informationen

Einrichten von Outlook auf Ihrem Mac

Hinzufügen Ihres Outlook.com-Kontos in Outlook für Mac 2011

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×