Hinzufügen Ihres Outlook.com-Kontos in Outlook für Mac 2011

Hinweis: Melden Sie sich bei Outlook im Web mit einem beliebigen Microsoft-Konto, darunter E-Mail-Konten mit der Endung "@outlook.com", "@live.com", "@hotmail.com" oder "@msn.com" – und Office 365-Firmen- oder -Schulkonten an.

Sie können in Outlook für Mac Konten über viele beliebte Internetdienstanbieter sowie über E-Mail-Dienstanbieter wie Outlook im Web, AOL, Gmail, MobileMe und Yahoo! einrichten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Hinzufügen eines Kontos

  1. Klicken Sie in Outlook für Mac 2011 im Menü Extras auf Konten.

    Extras > Konten

  2. Klicken Sie im Feld Konten auf Andere E-Mail.

    Other Email

  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, und klicken Sie auf Konto hinzufügen.

    Hinzufügen eines E-Mail-Kontos

    Tipp: Wenn Sie das Konto hinzugefügt haben, wird es im linken Bereich des Felds Konten angezeigt, und Outlook beginnt mit dem Herunterladen Ihrer Nachrichten.

    Konto wird hinzugefügt

    Hinweis: Bei POP- und IMAP-E-Mail-Konten sind E-Mail-Nachrichten die einzigen Elemente, die zwischen Outlook und dem Mailserver synchronisiert werden. Andere Elemente, die Sie in Outlook erstellen (z. B. Kontakte, Kalenderereignisse, Aufgaben und Notizen), werden auf Ihrem Computer, aber nicht auf dem Mailserver gespeichert.

Löschen eines E-Mail-Kontos

  1. Wählen Sie das Konto aus, das Sie löschen möchten, und wählen Sie im unteren linken Bereich des Dialogfelds Konten die Option Löschen  Schaltfläche 'Löschen' aus.

    Löschen eines Kontos

  2. Wählen Sie Löschen aus.

    Löschen

    Hinweis: Wenn Sie ein POP-Konto löschen, verbleiben die vorhandenen Nachrichten dieses Kontos in Outlook, es werden aber keine weiteren Nachrichten mehr heruntergeladen oder gesendet. Wenn Sie ein IMAP-Konto löschen, werden alle Nachrichten dieses Kontos aus Outlook gelöscht, aber alle Kopien von Nachrichten, die Sie auf dem Server haben, verbleiben dort. Andere Elemente als Nachrichten, wie etwa Kontakte und Ereignisse, sind beim Löschen eines POP- oder IMAP-Kontos nicht betroffen.

Weitere Informationen zu POP- und IMAP-Kontotypen

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×