Hinzufügen, Bearbeiten, Suchen und Löschen von Zeilen mit einem Datenformular

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn eine Datenzeile sehr lang ist und wiederholt ein horizontaler Bildlauf erfordert, sollten Sie die mithilfe eines Datenformulars hinzufügen, bearbeiten, suchen und Löschen von Zeilen an.

Informationen zu Datenformularen

Ein Datenformular bietet eine geeignete Möglichkeit, um eine komplette Zeile von Informationen in einen Bereich oder eine Tabelle einzugeben oder anzuzeigen, ohne einen horizontalen Bildlauf durchzuführen. Die Verwendung eines Datenformulars kann die Dateneingabe durch Felder vereinfachen, anstatt von Spalte zu Spalte zu wechseln, wenn mehr Datenspalten vorhanden sind, als auf dem Bildschirm angezeigt werden können. Verwenden Sie ein Datenformular, wenn ein einfaches Formular mit Textfeldern ausreichend ist, auf dem die Spaltenüberschriften als Beschriftungen auflistet sind und wenn keine komplizierten oder benutzerdefinierten Formularfeatures erforderlich sind, z. B. Listenfelder oder Drehfelder.

Beispiel eines typischen Datenformulars

Excel kann automatisch ein integriertes Datenformular für Ihren Bereich oder Ihre Tabelle generieren. Im Datenformular werden alle Spaltenüberschriften als Beschriftungen in einem einzelnen Dialogfeld angezeigt. Jede Beschriftung verfügt über ein angrenzendes leeres Textfeld, in das Sie Daten für die einzelnen Spalten (bis zu maximal 32 Spalten) eingeben können. In einem Datenformular können Sie neue Zeilen eingeben, Zeilen durch Navigieren finden oder (auf Basis von Zelleninhalten) Zeilen aktualisieren und löschen. Wenn eine Zelle eine Formel enthält, wird das Formelergebnis im Datenformular angezeigt, Sie können die Formel jedoch nicht mithilfe des Datenformulars ändern.

Hinweis: Ein Datenformular kann nicht gedruckt werden. Darüber hinaus können Sie auch den Excel-Befehl Drucken oder die Schaltfläche Drucken nicht verwenden, bevor Sie das Datenformular geschlossen haben, da es sich hierbei um ein modales Dialogfeld handelt. Alternativ können Sie die Windows-Taste DRUCK verwenden, um einen Screenshot des Formulars zu erstellen, den Sie dann in Microsoft Paint oder ein anderes Programm kopieren können.

Die Schaltfläche Formular zum Menüband hinzufügen

  1. Falls erforderlich, fügen Sie jeder Spalte im Bereich oder in der Tabelle eine Spaltenüberschrift hinzu. Excel verwendet diese Spaltenüberschriften, um für jedes Feld im Formular eine Beschriftung zu erstellen.

    Wichtig: Vergewissern Sie sich, dass es im Datenbereich keine leeren Zeilen gibt.

  2. Klicken Sie im Bereich oder in der Tabelle auf eine Zelle, der Sie das Formular hinzufügen möchten.

  3. Gehen Sie wie folgt vor, um die Schaltfläche Formular  Schaltfläche 'Formularsteuerelement' zur Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzuzufügen:

    1. Klicken Sie auf den Pfeil neben der Symbolleiste für den Schnellzugriff, und klicken Sie dann auf Weitere Befehle.

    2. Klicken Sie im Feld Befehle auswählen auf Alle Befehle, und wählen Sie dann in der Liste die Schaltfläche Formular  Schaltfläche 'Formularsteuerelement' aus.

    3. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

  4. Klicken Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf Formular  Schaltfläche 'Formularsteuerelement' .

Wichtig: Wenn die Meldung "Zu viele Felder im Datenformular" angezeigt wird, müssen Sie die Anzahl von Spalten verringern, weil ein Datenformular nur maximal 32 Spalten enthalten kann. Eine Lösung besteht darin (sofern Sie mit einem Spaltenbereich arbeiten), eine leere Spalte einzufügen, die einen Bereich in zwei Bereiche teilt. Dann können Sie ein separates Datenformular für die Spalten erstellen, die sich rechts von der leeren Spalte befinden.

Verwenden eines Datenformulars

Sie können mithilfe eines Datenformulars Zeilen in einem Bereich oder einer Tabelle hinzufügen, suchen, ändern oder löschen.

Hinzufügen einer neuen Datenzeile

  1. Klicken Sie im Datenformular auf Neu.

  2. Geben Sie in dem angezeigten Datenformular die Daten für die neue Zeile in die bereitgestellten Felder ein.

    Um zum nächsten Feld in der Zeile zu gelangen, drücken Sie TAB. Um zum vorherigen Feld zu gelangen, drücken Sie UMSCHALT+TAB.

  3. Nachdem Sie die Dateneingabe beendet haben, drücken Sie die EINGABETASTE, damit die Änderungen gespeichert werden und die Zeile am Fuß des Bereichs oder der Tabelle hinzugefügt wird.

    Wichtig: Wird die Meldung "Die Datenbank oder Tabelle kann nicht erweitert werden" angezeigt, werden vorhandene Daten möglicherweise überschrieben, wenn Sie den Vorgang fortsetzen. Wenn Sie einer Tabelle oder einem Bereich mithilfe eines Datenformulars eine Zeile hinzufügen, wird die Tabelle oder der Bereich von Excel nach unten erweitert. Wenn mit dem Erweitern der Tabelle vorhandene Daten eventuell überschrieben werden, zeigt Excel die Meldung Die Liste oder Datenbank kann nicht erweitert werden an. Ordnen Sie die Daten im Arbeitsblatt in einer Weise neu an, dass der Bereich oder die Tabelle von der letzten Zeile aus nach unten erweitert werden kann.

Hinweis: Bevor Sie die EINGABETASTE drücken, können Sie alle Änderungen rückgängig machen, indem Sie im Datenformular auf Wiederherstellen klicken. Damit werden alle Daten, die Sie in die Felder eingegeben haben, verworfen.

Suchen einer Zeile durch Navigieren

Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

  • Verwenden Sie die Bildlaufpfeile im Datenformular, um die Zeilen nacheinander zu durchsuchen.

  • Klicken Sie auf die Bildlaufleiste im Bereich neben den Pfeilen, um jeweils zehn Zeilen gleichzeitig zu durchsuchen.

  • Klicken Sie auf Weitersuchen, um zur nächsten Zeile im Bereich oder in der Tabelle zu gelangen.

  • Klicken Sie auf Vorheriges suchen, um zur vorherigen Zeile im Bereich oder in der Tabelle zu gelangen.

Suchen einer Zeile durch Eingabe von Suchkriterien

  1. Klicken Sie auf Kriterien, und geben Sie das Vergleichskriterien in das Datenformular ein.

    Alle Elemente, die mit dem Vergleichskriterium beginnen, werden gefiltert. Wenn Sie z. B. den Text Dav als Kriterium eingeben, findet Excel "Davidovski" und "Davis". Wenn Sie Textwerte finden möchten, die nur einige Zeichen gemeinsam aufweisen, verwenden Sie als Kriterium ein Platzhalterzeichen.

    Die folgenden Platzhalterzeichen können als Kriterien für Vergleiche bei Filtern sowie zum Suchen und Ersetzen von Inhalten verwendet werden.

Verwendung

Suche

? (Fragezeichen)

Beliebiges einzelnes Zeichen
Beispielsweise werden mit Schmi?t "Schmidt" und "Schmitt" gefunden.

* (Sternchen)

Beliebige Anzahl von Zeichen
Beispielsweise werden mit *ost "Nordost" und "Südost" gefunden.

~ (Tilde), gefolgt von ?, * oder ~

Ein Fragezeichen, ein Sternchen oder eine Tilde
Beispielsweise wird mit fy91~? "fy91?" gefunden.

  1. Zum Suchen von Zeilen, die den Kriterien entsprechen, klicken Sie auf Weitersuchen oder Vorheriges suchen.

  2. Wenn Sie zum Datenformular zurückkehren möchten, damit Sie Zeilen hinzufügen, ändern oder löschen können, klicken Sie auf Formular.

Ändern von Daten in einer Zeile

  1. Suchen Sie die Zeile, die Sie ändern möchten.

  2. Ändern Sie die Daten in der Zeile.

    Um zum nächsten Feld in der Zeile zu gelangen, drücken Sie TAB. Um zum vorherigen Feld zu gelangen, drücken Sie UMSCHALT+TAB.

  3. Nachdem Sie alle gewünschten Daten geändert haben, drücken Sie die EINGABETASTE, um die Zeile zu aktualisieren.

    Excel zeigt automatisch die nächste Zeile an.

    Hinweis: Bevor Sie die EINGABETASTE drücken, können Sie alle Änderungen rückgängig machen, indem Sie auf Wiederherstellen klicken.

Löschen einer Zeile

  1. Suchen Sie im Datenformular die Zeile, die Sie löschen möchten.

  2. Klicken Sie auf Löschen.

    Warnung: Excel fordert Sie auf, den Vorgang zu bestätigen. Sie können das Löschen einer Zeile nach dem Bestätigen nicht mehr rückgängig machen.

Schließen eines Datenformulars

Wenn Sie das Datenformular schließen und zum Arbeitsblatt zurückkehren möchten, klicken Sie im Datenformular auf Schließen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×