Hinzufügen, ändern oder Entfernen von Fehlerindikatoren in einem Diagramm

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie in Diagrammen, die Sie erstellen, Fehlerindikatoren hinzufügen, können Sie auf einen Blick Fehlerspannen und Standardabweichungen sehen. Diese können auf allen Datenpunkten oder Datendarstellungen einer Datenreihe als Standardfehlerbetrag, Prozentsatz oder Standardabweichung angezeigt werden. Sie können eigene Werte festlegen, damit die von Ihnen gewünschten genauen Fehlerbeträge angezeigt werden. Beispielsweise können Sie in den Ergebnissen eines wissenschaftlichen Experiments einen positiven und einen negativen Fehlerbetrag von 10 Prozent anzeigen:

Liniendiagramm mit Fehlerindikatoren "10 %"

Fehlerindikatoren können Sie in 2D-Flächen-, Balken-, Säulen-, Linien-, Punkt (XY)- und Blasendiagrammen verwenden. In Punkt- und Blasendiagrammen können Fehlerindikatoren für x- und y-Werte angezeigt werden.

Klicken Sie auf die folgenden Überschriften für Weitere Informationen.

  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Diagramm.

  2. Klicken Sie auf Diagrammelemente Schaltfläche Schaltfläche 'Diagrammelemente' neben dem Diagramm, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Fehlerindikatoren. (Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um das Entfernen von Fehlerindikatoren.)

  3. Um den angezeigten Fehlerbetrag ändern möchten, klicken Sie auf den Pfeil neben Fehlerindikatoren, und wählen Sie dann eine Option aus.

    Optionen für Fehlerindikator

    • Wählen Sie eine vordefinierte Fehlerindikatoroption aus, etwa Standardfehler, Prozentsatz oder Standardabweichung.

    • Wählen Sie Weitere Optionen aus, um Ihre eigenen Fehlerindikatorbeträge festzulegen, und wählen Sie dann unter Vertikaler Fehlerindikator oder Horizontaler Fehlerindikator die gewünschten Optionen aus. Hier können Sie auch die Richtungen und Linienenden der Fehlerindikatoren ändern oder benutzerdefinierte Fehlerindikatoren erstellen.

      Bereich "Fehlerindikatoren formatieren"

Hinweis : Die Richtung der Fehlerindikatoren hängt vom Typ des Diagramms ab, das Sie verwenden. In einem Punktdiagramm können sowohl horizontale als auch vertikale Fehlerindikatoren angezeigt werden. Jeden dieser Fehlerindikatoren können Sie entfernen, indem Sie ihn auswählen und dann ENTF drücken.

Seitenanfang

Häufig wird die Frage gestellt, wie in Excel Fehlerbeträge berechnet werden. In Excel werden die folgenden Gleichungen verwendet, um die Beträge für Standardfehler und Standardabweichung zu berechnen, die im Diagramm angezeigt werden.

Diese Option

Formel

Standardfehler

Formel

Wobei:

s = Datenreihennummer

i = Datenpunktnummer in Datenreihe s

m = Anzahl der Datenreihen für den Punkt y im Diagramm

n = Anzahl der Punkte je Datenreihe

yis = Datenwert der Datenreihe s und des i-ten Punkts

ny = Gesamtzahl der Datenwerte aller Datenreihen

Standardabweichung

Formel

Wobei:

s = Datenreihennummer

i = Datenpunktnummer in Datenreihe s

m = Anzahl der Datenreihen für den Punkt y im Diagramm

n = Anzahl der Punkte je Datenreihe

yis = Datenwert der Datenreihe s und des i-ten Punkts

ny = Gesamtzahl der Datenwerte aller Datenreihen

M = arithmetisches Mittel

Seitenanfang

Klicken Sie auf die folgenden Überschriften für Weitere Informationen.

Klicken Sie in Excel können Sie Fehlerindikatoren anzeigen, die eine Menge Standardfehler, Prozentsatz der Wert (5 %) oder eine Standardabweichung verwenden.

Standardfehler und die Standardabweichung Formular mit den folgenden Formeln Fehlerbeträge berechnen, die im Diagramm angezeigt werden.

Diese Option

Formel

WHERE

Standardfehler

Formel

s = Datenreihennummer

i = Datenpunktnummer in Datenreihe s

m = Anzahl der Datenreihen für den Punkt y im Diagramm

n = Anzahl der Punkte je Datenreihe

yis = Datenwert der Datenreihe s und des i-ten Punkts

ny = Gesamtzahl der Datenwerte aller Datenreihen

Standardabweichung

Formel

s = Datenreihennummer

i = Datenpunktnummer in Datenreihe s

m = Anzahl der Datenreihen für den Punkt y im Diagramm

n = Anzahl der Punkte je Datenreihe

yis = Datenwert der Datenreihe s und des i-ten Punkts

ny = Gesamtzahl der Datenwerte aller Datenreihen

M = arithmetisches Mittel

Seitenanfang

  1. Führen Sie auf 2D-Bereich, Leiste, Spalte, Linien-, Punkt (XY) oder Blasendiagramm eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um alle Datenreihen in dem Diagramm Fehlerindikatoren hinzufügen möchten, klicken Sie auf den Diagrammbereich.

    • Um eine Datenreihe oder ausgewählten Datenpunkt Fehlerindikatoren hinzuzufügen, klicken Sie auf der Datenpunkt oder Datenreihen, die Sie möchten, oder gehen Sie wie folgt vor, um das Diagrammelement aus einer Liste von Diagrammelementen auszuwählen:

      1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Diagramm.

        Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

      2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf den Pfeil neben dem Feld Diagrammelemente und dann auf das gewünschte Diagrammelement.

        Abbildung des Excel-Menübands

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Analyse auf Fehlerindikatoren.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    1. Klicken Sie auf eine vordefinierte fehlerindikatoroption, wie z. B. Fehlerindikatoren mit Standardfehler, Fehlerindikatoren mit Prozentsatz oder Fehlerindikatoren mit Standardabweichung.

    2. Klicken Sie auf Weitere Optionen der Menüleiste zurück, und klicken Sie dann unter Fehlerindikatoren vertikal oder Horizontal Fehlerindikatoren, auf die Anzeige- und Fehler Betrag Optionen, die Sie verwenden möchten.

      Hinweis : Die Richtung der Fehlerindikatoren, hängt von den Diagrammtyp des Diagramms. Für Punkt (XY)-Diagramme werden sowohl horizontale und vertikale Fehlerindikatoren standardmäßig angezeigt. Sie können eine der folgenden Fehlerindikatoren entfernen, indem Sie sie auswählen und dann ENTF drücken.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf 2D-Bereich, Leiste, Spalte, Linien-, Punkt (XY) oder Blasendiagramm klicken Sie auf die Fehlerindikatoren, die Datenpunkt oder die Datenreihe, die den Fehlerindikatoren, die Sie ändern möchten, oder gehen Sie wie folgt vor, um diese aus einer Liste von Diagrammelementen auszuwählen:

    1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Diagramm.

      Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf den Pfeil neben dem Feld Diagrammelemente und dann auf das gewünschte Diagrammelement.

      Abbildung des Excel-Menübands

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Analyse klicken Sie auf Fehlerindikatoren, und klicken Sie dann auf Weitere Optionen der Menüleiste zurück.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Klicken Sie auf die Richtung für die Fehlerindikatoren und Ende-Formatvorlage, die Sie verwenden möchten, klicken Sie unter Anzeigen.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf 2D-Bereich, Leiste, Spalte, Linien-, Punkt (XY) oder Blasendiagramm klicken Sie auf die Fehlerindikatoren, die Datenpunkt oder die Datenreihe, die den Fehlerindikatoren, die Sie ändern möchten, oder gehen Sie wie folgt vor, um diese aus einer Liste von Diagrammelementen auszuwählen:

    1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Diagramm.

      Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf den Pfeil neben dem Feld Diagrammelemente und dann auf das gewünschte Diagrammelement.

      Abbildung des Excel-Menübands

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Analyse klicken Sie auf Fehlerindikatoren, und klicken Sie dann auf Weitere Optionen der Menüleiste zurück.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Führen Sie unter Fehlerbetrag eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    1. Wenn Sie eine andere Methode verwenden, um den Fehlerbetrag zu berechnen, klicken Sie auf die Methode, die Sie verwenden möchten, und geben Sie dann den Fehlerbetrag.

    2. Um benutzerdefinierte Werte verwenden, um den Fehlerbetrag zu berechnen, klicken Sie auf Benutzerdefiniert, und führen Sie dann die folgenden:

      1. Klicken Sie auf Wert angeben.

      2. Klicken Sie in den Feldern Fehlerwert Positive und Negative Fehlerwert den Arbeitsblattbereich fest, den Sie als Betrag Fehlerwerte verwenden möchten, oder geben Sie die Werte, die Sie verwenden möchten, durch Kommas getrennt ein. Geben Sie beispielsweise 0,4, 0,3, 0,8.

        Tipp : Sie können um den Arbeitsblattbereich angeben möchten, klicken Sie auf das Dialogfeld reduzieren Schaltfläche Schaltfläche "Reduzieren" und wählen Sie dann die Daten, die Sie auf dem Arbeitsblatt verwenden möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Dialog reduzieren erneut, um zum Dialogfeld zurückzukehren.

        Hinweis : In Microsoft Office Word 2007 oder Microsoft Office PowerPoint 2007 klicken Sie im Dialogfeld Benutzerdefinierte Fehlerindikatoren möglicherweise nicht die Schaltfläche Dialog reduzieren anzeigen, und Sie können nur die Fehler Betrag Werte eingeben, die Sie verwenden möchten.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf 2D-Bereich, Leiste, Spalte, Linien-, Punkt (XY) oder Blasendiagramm klicken Sie auf die Fehlerindikatoren, die Datenpunkt oder die Datenreihe, die den Fehlerindikatoren, die Sie entfernen möchten, oder gehen Sie wie folgt vor, um diese aus einer Liste von Diagrammelementen auszuwählen:

    1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Diagramm.

      Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf den Pfeil neben dem Feld Diagrammelemente und dann auf das gewünschte Diagrammelement.

      Abbildung des Excel-Menübands

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Analyse klicken Sie auf Fehlerindikatoren, und klicken Sie dann auf keine.

      Abbildung des Excel-Menübands

    2. Drücken Sie die ENTF-TASTE.

Tipp : Sie können Fehlerindikatoren entfernen, unmittelbar nach dem für das Diagramm durch Klicken auf rückgängig zu machen, klicken Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff oder durch Drücken von STRG + Z hinzufügen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×