Hinzufügen, Ändern oder Entfernen von Übergängen zwischen Folien

Hinzufügen, Ändern oder Entfernen von Übergängen zwischen Folien

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Folienübergänge sind die Effekte, die auftreten, wenn Sie während einer Präsentation von einer Folie zur nächsten verschieben. Sie können die Geschwindigkeit steuern, fügen Sie Sound hinzu und passen Sie die Eigenschaften des Übergangseffekte.

Wählen Sie eine der folgenden Überschriften aus, um den Abschnitt zu öffnen und die ausführlichen Anweisungen anzuzeigen.

  1. Wählen Sie im Bereich mit Miniaturansichten der Folie anwenden oder Ändern eines Übergangs werden soll. Der Übergang wird auf der vorherigen Folie beginnen und enden, klicken Sie auf die Folie, die Sie auswählen.

    Abbildung des Folienbereichs mit ausgewählter dritter Folie in PowerPoint

  2. Suchen Sie auf der Registerkarte Übergänge den gewünschten Effekt, im Katalog Übergang. Klicken Sie auf Weitere Schaltfläche Schaltfläche 'Erweitern' um den gesamten Katalog anzuzeigen. Klicken Sie auf den gewünschten Effekt, für diese Folie um ihn zu markieren, oder um eine Vorschau anzuzeigen.

  3. Klicken Sie auf Effektoptionen, um zu ändern, wie der Übergang erfolgt – beispielsweise, aus welcher Richtung die Folie eingeblendet wird.

  4. Optional:

    • Um festzulegen, wie schnell der Übergang wechselt, geben Sie eine Uhrzeit im Feld Dauer ein. Festlegen der höhere Anzahl für den Übergang langsamer wechseln. Weitere Informationen zum Übergang Anzeigedauer finden Sie unter Festlegen der Geschwindigkeit und Anzeigedauer von Übergängen.

    • Fügen Sie Sound hinzu, wählen Sie einen Sound im Feld Sound, oder wählen Anderer Sound, eine WAV-Datei von Ihrem Computer aus.

    • Wenn alle Folien in der Präsentation denselben Übergang verwenden sollen, klicken Sie auf Für alle übernehmen.

  5. Klicken Sie auf Vorschau, um sich ein Bild davon zu machen, wie der Übergang mit den Einstellungen aussieht.

Wie Sie bereits wissen, gilt ein Übergang für den Eingang einer Folie, nicht für ihren Ausgang. Wenn Sie also die Ausgangseffekte für Folie 2 entfernen möchten, müssen Sie den Übergang von Folie 3 entfernen.

  • Klicken Sie auf die Folie, die keinen Übergang aufweisen soll. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Übergänge im Katalog mit den Übergängen auf Ohne.

    Zeigt "Übergänge" im PowerPoint-Menüband

    Wenn Folie 3 aus dem Beispiel keinen Übergang aufweist, wird sie direkt angezeigt, sobald Folie 2 ausgeblendet ist.

  • Wenn Sie Übergänge von allen Folien entfernen möchten, wählen Sie sie (mit STRG+A) in Ihrer Präsentation im Miniaturansichtenbereich aus, und klicken Sie auf der Registerkarte Übergänge im Katalog mit den Übergängen auf Ohne.

Wenn statt der ausgewählten Übergänge blinkende schwarze Bildschirme angezeigt werden, probieren Sie Folgendes aus:

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

  2. Wählen Sie im Bereich Anzeigen die Option Hardwaregrafikbeschleunigung für Diashow deaktivieren aus.

Wenn Sie nach Informationen zum Hinzufügen einer Animation zu Textelementen oder Objekten auf einer einzigen Folie suchen, lesen Sie Animieren von Text oder Objekten.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie Miniaturansichten der Folien aus, auf denen Sie einen Folienübergang anwenden oder ändern möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf den gewünschten Folienübergangseffekt.

    Wenn Sie weitere Übergangseffekte anzeigen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Schaltfläche 'Erweitern' .

  4. Um die Dauer des Folienübergangs zwischen der vorherigen Folie und der aktuellen Folie festzulegen, geben Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Gruppe Anzeigedauer die gewünschte Geschwindigkeit im Feld Dauer ein, oder wählen Sie sie dort aus.

    So geben Sie an, wie lange vorher die aktuelle Folie zur nächsten wechseln soll:

    • Wenn die Folie beim Klicken der Maus eingeblendet werden soll, aktivieren Sie in der Gruppe Anzeigedauer das Kontrollkästchen Bei Mausklick.

    • Wenn die Folie nach einer angegebenen Zeit eingeblendet werden soll, geben Sie in der Gruppe Anzeigedauer im Feld Nach die gewünschte Anzahl an Sekunden ein.

  5. Optional:

    • Wenn Sie den gleichen Übergang auf Ihre gesamte Präsentation anwenden möchten, klicken Sie in der Gruppe Anzeigedauer auf Für alle übernehmen.

    • Wenn Sie anpassbare Übergangseigenschaften übernehmen möchten, die bei den meisten (aber nicht allen) Übergängen zur Verfügung stehen, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Effektoptionen, und wählen Sie die gewünschte Option aus.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie eine der Miniaturansichten der Folien aus, auf der Sie einen Übergangssound hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Gruppe Anzeigedauer auf den Pfeil neben Sound, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie einen Sound aus der Liste hinzufügen möchten, wählen Sie den gewünschten Sound aus.

    • Um einen in der Liste nicht enthaltenen Sound hinzuzufügen, wählen Sie Anderer Sound aus, suchen Sie die Audiodatei, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Öffnen.

  4. Optional: Wenn Sie allen Folien in Ihrer Präsentation den gleichen Übergangssound hinzufügen möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie eine der Miniaturansichten der Folien aus, von der Sie einen Übergang entfernen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergang in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Ohne.

  4. Optional: Wenn Sie Übergänge aus Ihrer gesamten Präsentation entfernen möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

Wenn Sie nach Informationen zum Hinzufügen von Übergängen zu Textelementen oder Objekten suchen, lesen Sie Animieren von Text oder Objekten.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie Miniaturansichten der Folien aus, auf denen Sie einen Folienübergang anwenden oder ändern möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf den gewünschten Folienübergangseffekt.

    Wenn Sie weitere Übergangseffekte anzeigen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Schaltfläche 'Erweitern' .

  4. Um die Folienübergangsgeschwindigkeit zwischen den Folien festzulegen, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf den Pfeil neben Übergangsgeschwindigkeit, und wählen Sie die gewünschte Geschwindigkeit aus.

    So geben Sie an, wie lange vorher die aktuelle Folie zur nächsten wechseln soll:

    • Wenn die nächste Folie beim Klicken der Maus eingeblendet werden soll, aktivieren Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie das Kontrollkästchen Bei Mausklick.

    • Wenn die Folie nach einer angegebenen Zeit eingeblendet werden soll, geben Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie im Feld Automatisch nach die gewünschte Anzahl der Sekunden ein.

  5. Optional: Wenn Sie den gleichen Übergang auf Ihre gesamte Präsentation anwenden möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie eine der Miniaturansichten der Folien aus, auf der Sie einen Übergangssound hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf den Pfeil neben Übergangssound. Führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie einen Sound aus der Liste hinzufügen möchten, wählen Sie den gewünschten Sound aus.

    • Um einen in der Liste nicht enthaltenen Sound hinzuzufügen, wählen Sie Anderer Sound aus, suchen Sie die Audiodatei, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf OK.

  4. Optional: Wenn Sie allen Folien in Ihrer Präsentation den gleichen Übergangssound hinzufügen möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie eine der Miniaturansichten der Folien aus, von der Sie einen Übergang entfernen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Kein Übergang.

  4. Optional: Wenn Sie Übergänge aus Ihrer gesamten Präsentation entfernen möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

Wenn Sie nach Informationen zum Hinzufügen von Übergängen zu Textelementen oder Objekten suchen, lesen Sie Animieren von Text oder Objekten.

  1. Wählen Sie im Bereich mit Miniaturansichten der Folie anwenden oder Ändern eines Übergangs werden soll. Der Übergang wird auf der vorherigen Folie beginnen und enden, klicken Sie auf die Folie, die Sie auswählen.

    Abbildung des Folienbereichs mit ausgewählter dritter Folie in PowerPoint

  2. Suchen Sie auf der Registerkarte Übergänge im Katalog mit den Übergängen den gewünschten Effekt.

  3. Klicken Sie auf Effektoptionen, um anzugeben, wie der Übergang erfolgen soll.

  4. Optional:

    • Um festzulegen, wie schnell der Übergang wechselt, geben Sie eine Uhrzeit im Feld Dauer auf dem Menüband. Festlegen der höhere Anzahl für den Übergang langsamer wechseln. Weitere Informationen zum Übergang Anzeigedauer finden Sie unter Festlegen der Geschwindigkeit und Anzeigedauer von Übergängen.

    • Wenn alle Folien in der Präsentation denselben Übergang verwenden sollen, klicken Sie auf Für alle übernehmen.

  5. Zum Anzeigen des Übergangs in Aktion wählen Sie die Folie aus, auf der der Übergang beginnt. Klicken Sie dann unten rechts in Ihrem Browserfenster auf das Symbol Bildschirmpräsentation Schaltfläche "Bildschirmpräsentation starten" .

    Um die Bildschirmpräsentation ab der aktuellen Folie zu starten,  klicken Sie auf die Schaltfläche "Bildschirmpräsentation" in der unteren rechten Ecke des Browsers.

    (Diese Schaltfläche beginnt ab der zurzeit ausgewählten Folie mit der Bildschirmpräsentation, statt damit ab dem Präsentationsanfang zu beginnen.)

Wie Sie bereits wissen, gilt ein Übergang für das Einblenden einer Folie, nicht für ihr Ausblenden. Wenn Sie also beispielsweise die Ausgangseffekte für Folie 2 entfernen möchten, müssen Sie den Übergang von Folie 3 entfernen.

  • Klicken Sie auf die Folie, bei der es keinen Übergang geben soll. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Übergänge im Katalog mit den Übergängen auf Ohne.

    Zeigt "Übergänge" im PowerPoint-Menüband

    Wenn Folie 3 aus dem Beispiel keinen Übergang aufweist, wird sie direkt angezeigt, sobald Folie 2 ausgeblendet ist.

    Wenn Sie die Übergänge von allen Folien entfernen möchten, klicken Sie im Menüband auf Ohne und dann auf Für alle übernehmen.

Wenn Sie Informationen dazu, wie Sie Textelemente oder alle Objekte innerhalb einer Folie eine Animation hinzufügen gefunden haben, finden Sie unter Animieren von Text oder Objekten.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×