Herunterladen von Arbeitsbereichsdaten in einem Groove-Arbeitsbereich

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie laden Arbeitsbereichsdaten von einem anderen Computer oder Arbeitsbereichsmitglied, nachdem Sie Ihr Konto wiederherstellen aus einer Sicherung oder SharePoint Workspace auf einem anderen Computer ausführen.

Bezüge auf Ihre Arbeitsbereiche im Startbereich angezeigt und unter "Nicht auf diesem Computer" eingestuft werden, wenn Sie die Liste nach Status sortierensind. Unabhängig von der Sortieroption wird das Symbol für diese Arbeitsbereiche abgeblendet.

Ein Arbeitsbereich, der sich nicht auf diesem Computer befindet

1. Symbol für einen Groove-Arbeitsbereich auf diesem Computer

2. Symbol für einen Groove-Arbeitsbereich auf anderen Computern

So laden Sie Arbeitsbereichsdaten herunter

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Liste auf den gewünschten Arbeitsbereich, und klicken Sie dann auf Arbeitsbereich abrufen.

    Der Arbeitsbereich wird auf Ihren Computer heruntergeladen, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

    • SharePoint Workspace ist zurzeit auf einem anderen Computer, auf dem sich Ihr Konto und dieser Arbeitsbereich befinden, online.

    • Ein anderes Arbeitsbereichsmitglied ist online und führt SharePoint Workspace aus.

      SharePoint Workspace lädt immer den Arbeitsbereich von einem Ihrer anderen Computer (falls verfügbar) herunter, bevor der Download von einem anderen Arbeitsbereichsmitglied erfolgt. Wenn derzeit keine anderen Computer oder Arbeitsbereichsmitglieder vorhanden sind, von denen der Arbeitsbereich heruntergeladen werden kann, bleibt die Anforderung in der Warteschlange, bis eins von beiden verfügbar ist.

      Hinweis : Wenn der ausgewählte Arbeitsbereich in einer früheren Produktversion als Office Groove 2007 erstellt wurde, wird ein Dropdownmenü Arbeitsbereich abrufen von mit Optionen zum Abrufen des Arbeitsbereichs von einem anderen Computer oder Arbeitsbereichsmitglied angezeigt.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×