Herstellen einer Verbindung zwischen einem Listenansicht-Webpart und Excel Web Access

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Für eine bessere Flexibilität und Steuerung der Anzeige einer Microsoft Office Excel-Arbeitsmappe in Excel Services können Sie eine Verbindung zwischen einem Listenansicht-Webpart einer Dokumentbibliothek oder zwischen einer Liste und dem Excel Web Access-Webpart herstellen.

Was möchten Sie tun?

Weitere Informationen zum Verbinden des Listenansicht und Excel Web Access-Webparts

Verbinden der Webparts mithilfe von Dokument-URL

Verbinden der Webparts mithilfe eines benannten Elements

Weitere Informationen zum Herstellen einer Verbindung zwischen einem Listenansicht-Webpart und einem Excel Web Access-Webpart

Es stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, wenn Sie eine Verbindung zwischen einem Listenansicht-Webpart und Excel Web Access herstellen möchten.

  • Dokument-URL     Übergeben Sie die Dokument-URL einer veröffentlichten Microsoft Office Excel-Arbeitsmappe, die sich in einer Dokumentbibliothek befindet. Verwenden Sie in diesem Fall die Dokument-URL des ausgewählten Arbeitsmappenelements in der Dokumentbibliothek, um die Arbeitsmappe zu laden bzw. zu ändern, die in Excel Web Access angezeigt wird. In der benutzerdefinierten Eigenschaft Arbeitsmappe muss für Excel Web Access keine Arbeitsmappen-URL eingegeben werden, da Sie die Verbindung für das Listenansicht-Webpart verwenden und die URL somit bereits eingegeben wird.

    Angenommen, Sie verfügen beispielsweise über eine Dokumentbibliothek mit dem Namen AbtStat, in der mehrere Arbeitsmappen mit wichtigen statistischen Daten zu den einzelnen Abteilungen in Ihrem Bereich gespeichert sind. Nun können Sie eine Bereichsstatistik-Webpartseite erstellen, auf der eine Verbindung zwischen den beiden Webparts hergestellt wird. Dadurch wird immer dann, wenn Sie eine Arbeitsmappe aus dem AbtStat-Listenansicht-Webpart auswählen, die ausgewählte Abteilungsarbeitsmappe im Excel Web Access-Webpart angezeigt.

  • Benanntes Element     Übergeben Sie ein benanntes Element aus einer Liste an ein Excel Web Access-Webpart. In diesem Fall verwenden Sie ein benanntes Element in der Liste, um zu steuern, welches benannte Element im Excel Web Access-Webpart angezeigt wird. Sie müssen in den benutzerdefinierten Eigenschaften für Arbeitsmappe eine Arbeitsmappen-URL für Excel Web Access eingeben. Diese Arbeitsmappe muss außerdem mit den entsprechenden benannten Elementen veröffentlicht sein. Es ist nicht erforderlich, in den benutzerdefinierten Eigenschaften für Benanntes Element ein benanntes Element einzugeben oder die Dropdownliste Anzeigen zu verwenden, da Sie die Verbindung für das Listenansicht-Webpart verwenden, um ein benanntes Element einzugeben.

    Angenommen, Ihnen liegt eine Arbeitsmappe vor, in der drei benannte Elemente enthalten sind: GJ2006_Diagramm, GJ2006_Zusammenfassungstabelle und GJ2006_ PivotTable_Details. Sie veröffentlichen diese Arbeitsmappe, geben diese benannten Elemente für die Anzeige in Excel Services an und erstellen anschließend ein Excel Web Access-Webpart GJ2006_Daten, in dem diese Arbeitsmappe angezeigt wird. Anschließend erstellen Sie eine Liste GJ2006_Elemente, in der diese drei benannten Elemente als einzelne Listenelemente enthalten sind. Jedes Mal, wenn Sie ein Element aus dem Listenansicht-Webpart GJ2006_Elemente auswählen, wird das ausgewählte benannte Element im Excel Web Access-Webpart GJ2006_Daten angezeigt.

Seitenanfang

Herstellen von Verbindungen zwischen den Webparts mithilfe einer Dokument-URL

  1. Fügen Sie das Listenansicht-Webpart die Dokumentbibliothek und das Excel Web Access-Webpart zu einer Webpartseite ein. Weitere Informationen finden Sie in der Listenansicht-Webpart und Hinzufügen oder Entfernen eines Webparts.

  2. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen Button image auf Seite bearbeiten.

  3. Klicken Sie von Excel Web Access-Webpart auf das Webpart-Menü Web Part menu , zeigen Sie auf Verbindungen, zeigen Sie auf Arbeitsmappe URL abrufen aus, und klicken Sie dann auf die entsprechende Listenansicht-Webpart.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Verbindung konfigurieren im Listenfeld Feldname die Dokument-URL aus, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

  5. Klicken Sie zum Beenden der Web Bearbeitungsmodus der Webpartseite und Anzeigen der Seite am oberen Rand der Webpartseite, unter dem Button image Dropdown-Menü Websiteaktionen auf Bearbeitungsmodus beenden.

  6. Wenn Sie die einzelnen Arbeitsmappen im Excel Web Access-Webpart anzeigen möchten, klicken Sie auf das Optionsfeld neben dem Arbeitsmappenelement im Listenansicht-Webpart.

Seitenanfang

Herstellen von Verbindungen zwischen den Webparts mithilfe eines benannten Elements

  1. Hinzufügen der Listenansicht-Webpart der Liste mit den benannten Elementen und Excel Web Access-Webpart auf einer Webpartseite an. Weitere Informationen finden Sie in der Listenansicht-Webpart und Hinzufügen oder Entfernen eines Webparts.

  2. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen Button image auf Seite bearbeiten.

  3. Klicken Sie auf dem ersten Bildschirm von Excel Web Access auf den Link Klicken Sie hier, um den Toolbereich zu öffnen.

    Das Webpart wechselt in den Bearbeitungsmodus, und der Webpart-Toolbereich wird angezeigt.

  4. Geben Sie im Textfeld Arbeitsmappe die URL oder UNC der Arbeitsmappe ein, in der die benannten Elemente enthalten sind.

    Um eine Arbeitsmappe einfach zu finden, klicken Sie auf Wählen Sie einen Link Builder button , und verwenden Sie im Dialogfeld Wählen Sie einen Link.

  5. Klicken Sie von Excel Web Access-Webpart auf das Webpart-Menü Web Part menu , zeigen Sie auf Verbindungen, zeigen Sie auf Benannte Element abrufen aus, und klicken Sie dann auf die entsprechende Listenansicht-Webpart.

  6. Wählen Sie im Dialogfeld Verbindung konfigurieren im Listenfeld Feldname den Titel aus, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

  7. Klicken Sie zum Beenden der Web Bearbeitungsmodus der Webpartseite und Anzeigen der Seite am oberen Rand der Webpartseite, unter dem Button image Dropdown-Menü Websiteaktionen auf Bearbeitungsmodus beenden.

  8. Wenn Sie die einzelnen benannten Elemente im Excel Web Access-Webpart anzeigen möchten, klicken Sie auf das Optionsfeld neben dem benannten Element im Listensansicht-Webpart.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×