Höherstufen von Websites auf der Seite "Websites"

Höherstufen von Websites auf der Seite "Websites"

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Jede Organisation verfügt über interne Websites, die für Mitarbeiter und Management besonders wichtig sind. Das können zum Beispiel diese sein: Teamwebsites, auf denen Projektdokumente und Arbeitshinweise geteilt werden; Communitys, in denen Mitarbeiter gemeinsame Interessen erörtern; oder die öffentliche Website, auf der Websiteautoren Updates zur Veröffentlichung in die Warteschlange einstellen können.

Mithilfe von SharePoint Online können Sie diese Websites herausstellen, damit Benutzer sie finden und schnell darauf zugreifen können, wenn sie in der Navigation auf Websites klicken.

SharePoint-Administratoren verwalten höhergestufte Websites mithilfe des Links Verwalten auf der Seite "Websites". Hier ein Beispiel für eine Seite "Websites", auf der drei Websites – Communitys, Teamwebsite und öffentliche Website – höhergestuft werden:

Beispiel der Seite 'Websites' mit 3 höhergestuften Websites

Zwar können viele Websites höhergestuft werden, die Vorzüge dieses Hervorhebens von Websites lässt jedoch nach vier oder fünf nach, da die Titel der Websites sich dann auf nachfolgende Seiten erstrecken. In diesem Fall wird eine Scrollleiste angezeigt, und die Benutzer müssen durch die höhergestuften Websites scrollen, um die gewünschte zu finden. Hier ein Beispiel einer Seite mit mehr als sechs höhergestuften Websites:

Beispiel der Seite 'Websites' mit 6 höhergestuften Websites und einer Scrollleiste

Da sich durch zu viele höhergestufte Websites die Effizienz bei der Nutzung verringern kann, empfehlen wir, die Anzahl der höhergestuften Websites auf die Zahl zu beschränken, die auf eine Seite passt.

Hinweis : Die Informationen zur öffentlichen SharePoint Online-Website in diesem Artikel gelten nur für Organisationen, die Office 365 vor dem 9. März 2015 erworben haben. Kunden, die dieses Feature derzeit nutzen, können nach der Umstellung am 9. März 2015 für mindestens zwei weitere Jahre auf das Feature zugreifen. Neue Kunden, die Office 365 nach dem Umstellungsdatum abonniert haben, haben keinen Zugriff auf dieses Feature. In Zukunft haben Office 365-Kunden Zugriff auf Angebote von branchenführenden Drittanbietern, mit denen sie in der Lage sind, eine öffentliche Website zu unterhalten, mit der eine vollständige Onlinelösung und -präsenz bereitsteht. Weitere Informationen zu dieser Umstellung finden Sie unter Informationen zu Änderungen am Feature "Öffentliche Website in SharePoint Online" in Office 365.

Seitenanfang

Höherstufen einer Website

Standardmäßig werden die öffentliche Website und die Teamwebsite höhergestuft. Alle weiteren Websites müssen manuell hinzugefügt werden. Wenn Sie mit dem Höherstufen einer oder mehrerer Websites fertig sind, führen Sie die nachfolgenden Schritte aus.

Hinweis :  Zum Höherstufen von Websites müssen Sie ein SharePoint-Administrator sein oder über globale Administratorrechte verfügen.

  1. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Websites.
    Menüleiste mit hervorgehobenem Link 'Websites'

  2. Klicken Sie auf den Link Verwalten.

    Beispiel der Seite 'Websites' mit hervorgehobenem Link 'Verwalten'

  3. Klicken Sie auf Höhergestufte Website hinzufügen.

  4. Geben Sie im Dialogfeld einen Titel und die URL für die Website ein. Der Titel erscheint in dem Band an der Unterkante der Kachel und als beim Draufzeigen angezeigter Text. Wenn Sie weitere Informationen und ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild zur Verfügung stellen möchten, geben Sie eine Beschreibung und die Bild-URL ein. Das Bild muss in Ihrer Bilderbibliothek zur Verfügung stehen.

  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Seitenanfang

Bearbeiten der öffentlichen Website

Die Kachel der öffentlichen Website ist so vorkonfiguriert, dass sie auf Ihre Livewebsite verweist. Wenn Sie den Link lieber auf die bearbeitbare Version der Website zeigen lassen möchten, klicken Sie auf die Kachel, und ersetzen Sie die URL in Linkspeicherort durch die URL, die wie folgt aussieht: https://<yourdomain>.sharepoint.com/Pages/Forms/AllItems.aspx. Speichern Sie die Änderungen, und die Kachel führt nun zu einer bearbeitbaren Version der öffentlichen Website. Beachten Sie, dass nur Benutzer mit der Berechtigung zum Bearbeiten der Livewebsite imstande sind, dem Link zu folgen.

Wenn Sie eine öffentliche Website erstellt in einer früheren Version von SharePoint Online bearbeiten möchten, finden Sie unter So bearbeiten Sie Ihre vorhandene Öffentliche Website in Office 365 Anweisungen.

Seitenanfang

Verwalten höhergestufter Websites

Nachdem Websites höhergestuft wurden, können Sie jederzeit Kacheln hinzufügen, entfernen oder aktualisieren.

Hinweis :  Zum Verwalten höhergestufter Websites müssen Sie ein SharePoint-Administrator sein oder über globale Administratorrechte verfügen.

Entfernen der Kachel einer höhergestuften Website

  1. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Websites.

  2. Klicken Sie auf den Link Verwalten.

  3. Klicken Sie auf die Kachel, die Sie entfernen möchten.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld auf Link entfernen.

  5. Klicken Sie auf OK, um den Vorgang zu bestätigen. Das Entfernen der Kachel bedeutet, dass die Website nicht mehr herausgestellt wird. Die Website selbst bleibt intakt.

Bearbeiten der Kacheln einer höhergestuften Website

  1. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Websites.

  2. Klicken Sie auf den Link Verwalten.

  3. Klicken Sie auf die Kachel, die Sie bearbeiten möchten.

  4. Aktualisieren Sie im Dialogfeld den Titel, den Linkspeicherort, die Beschreibung und/oder den Speicherort des Hintergrundbilds.

  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×