Häufig gestellte Fragen (FAQs) zum Anwesenheitsstatus und zu Bildern in Skype for Business (Lync)

Hier finden Sie Antworten auf die besonders häufig im Zusammenhang mit dem Anwesenheitsstatus und mit Bildern von Kontakten in Lync gestellten Fragen.

Senden Sie uns Feedback, wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden.

Inhalt dieses Artikels

Wie kann ich mein Bild ändern oder löschen?

Warum kann ich mein Bild nicht ändern?

Wer sieht mein Bild?

Wie schalte ich sämtliche Bilder, meines mit eingeschlossen, in Skype for Business (Lync) aus?

Wie lässt sich die Abwesenheitsnotiz in Skype for Business (Lync) hinzufügen oder löschen?

Warum lässt sich der Anwesenheitsstatus nicht auf „Als abwesend anzeigen“ festlegen?

Was bedeuten die Einstellungen im Optionsfenster „Status“?

Kann ich einen eigenen Anwesenheitsstatus erstellen?

Was bedeuten die unterschiedlichen Anwesenheitsstatus, welche werden automatisch festgelegt und welche kann ich selbst festlegen?

Wer kann meine Anwesenheitsinformationen sehen?

Wie kann ich Kontakte blockieren, sodass sie mich nicht über Skype for Business (Lync) kontaktieren können?

Wie kann ich nur die Kontakte anzeigen, die gerade online sind?

Was bedeutet der rote Stern oder das Sternsymbol neben dem Status eines Kontakts?

Wie kann ich mein Bild ändern oder löschen?

Zum Ändern oder Ausblenden Ihres Bilds klicken Sie darauf und dann auf die Schaltfläche Bild bearbeiten oder Bild entfernen, um Ihr Bild zu ändern oder es an den Stellen, an denen es angezeigt wird, in allen Office-Programmen zu entfernen, einschließlich Lync. Wenn Sie das Bild nur in Lync ausblenden möchten, klicken Sie auf Mein Bild ausblenden.

Details zum Anzeigen, Ausblenden und Ändern Ihres Bilds finden Sie unter Ändern Ihres Bilds in Lync.

Seitenanfang

Warum kann ich mein Bild nicht ändern?

Wenn in den Optionen für „Mein Bild“ die Schaltfläche Bild bearbeiten oder entfernen nicht verfügbar (grau dargestellt) ist, so wie hier:

Screenshot: Schaltfläche „Bild bearbeiten oder entfernen“ abgeblendet und hervorgehoben

hat das wahrscheinlich einen dieser Gründe:

  • Die Option Mein Bild ausblenden über der Schaltfläche Mein Bild bearbeiten oder entfernen ist aktiviert. Aktivieren Sie stattdessen Mein Bild anzeigen.

  • Sie verwenden Office 365 vor dem Upgrade. Bis Sie das Dienstupgrade erhalten, das für alle Office 365-Kunden als Rollout bereitgestellt wird, müssen Sie zum Office 365-Portal navigieren, um Ihr Bild zu ändern. Sie können das Bild nicht in Lync ändern. Anweisungen dazu finden Sie unter Ändern Ihres Lync-Bilds für ein Office 365-Konto vor dem Upgrade.

  • Ihr Unternehmen hat die Option zum Ändern des Bilds deaktiviert. Weitere Informationen erhalten Sie vom technischen Supportteam für Ihren Arbeitsplatz.

Seitenanfang

Wer sieht mein Bild?

Ihr Lync-Bild wird in allen von Ihnen verwendeten Office-Programmen angezeigt, einschließlich Outlook.

Seitenanfang

Wie schalte ich sämtliche Bilder, meines mit eingeschlossen, in Lync aus?

Wählen Sie Optionen > Persönliche Einstellungen, danach deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bilder von Kontakten anzeigen. Damit entfernen Sie sämtliche Bilder von Ihrer Kontaktliste. Außerdem werden die Bilder von Sendern und Empfängern aus dem Chat und den Gruppenunterhaltungen sowie Ihr Bild aus Lync entfernt.

Seitenanfang

Wie lässt sich die Abwesenheitsnotiz in Lync hinzufügen oder löschen?

Wenn Sie Microsoft Outlook verwenden und Ihr Lync-Konto mithilfe von Microsoft Exchange Server mit Ihrem Outlook-Kalender synchronisiert ist, wird Ihre Outlook-Abwesenheitsbenachrichtigung in Lync angezeigt, nachdem Sie „Automatische Antworten“ in Outlook aktiviert haben.

  • Klicken Sie in Outlook auf die Registerkarte Datei, klicken Sie auf die Schaltfläche Automatische Antworten, geben Sie Ihre Notiz ein und aktivieren Sie sie dann bzw. legen Sie Daten fest.

Hinweis : Details zum Verwenden der automatischen Antworten in Outlook finden Outlook 2013-Benutzer unter Automatisches Beantworten von E-Mail-Nachrichten mit einem Exchange Server-Konto und Outlook 2010-Benutzer unter Automatisches Senden von Abwesenheitsbenachrichtigungen mit einem Exchange-Konto.

Die Abwesenheitsnotiz wird in Lync mit Ihrem Namen in den Kontaktlisten der anderen Teilnehmer sowie auf Ihrer Visitenkarte angezeigt.

Wenn Sie Outlook nicht verwenden, informieren Sie Ihre Arbeitskollegen über Ihre Abwesenheit, indem Sie im Lync-Hauptfenster im Textfeld oberhalb Ihres Namens eine persönliche Notiz eingeben. Wie die Abwesenheitsnotiz von Outlook wird eine persönliche Notiz in Lync zusammen mit Ihrem Kontakteintrag in den Kontaktlisten der anderen Teilnehmer und auf Ihrer Visitenkarte angezeigt.

Hinweis : Details dazu, wer Ihre persönliche Notiz sehen kann, finden Sie unter Wer kann meine Anwesenheitsinformationen sehen?

Zum Entfernen der Anzeige von Outlook-Abwesenheitsinformationen in Lync deaktivieren Sie die automatischen Antworten in Outlook:

  • Klicken Sie in Outlook auf die Registerkarte Datei und klicken Sie dann im Bedienfeld „Automatische Antworten“ auf die Schaltfläche Deaktivieren.

Zum Löschen einer persönlichen Notiz markieren Sie im Lync-Hauptfenster im Textfeld oberhalb Ihres Namens die Notiz und drücken dann auf der Tastatur die EINGABETASTE

Seitenanfang

Warum lässt sich der Anwesenheitsstatus nicht auf „Als abwesend anzeigen“ festlegen?

Einige Firmen entfernen den Status „Als abwesend anzeigen“, da er auf die Vorhersagbarkeit der Anwesenheit zurückwirken kann. Wenn etwa viele Personen diesen Status verwenden, verringert sich der Wert für die Anwesenheit in Lync erheblich.

Tipp : Wenn Sie nicht gestört werden möchten, erwägen Sie die Verwendung des Status „Nicht stören“ oder „Beschäftigt“. Bei „Nicht stören“ können sich nur Kontakte aus Ihrer Arbeitsgruppe mit Ihnen in Verbindung setzen. Zum Feststellen, ob sich eine Person in Ihrer Arbeitsgruppe befindet, klicken Sie in Ihrer Kontaktliste auf die Registerkarte Beziehungen und suchen Sie unter Arbeitsgruppe. Wenn Sie die private Beziehung zu einem Kontakt ändern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kontakteintrag und klicken Sie dann auf Private Beziehung ändern. Details zu privaten Beziehungen finden Sie unter Steuern des Zugriffs auf Ihre Anwesenheitsinformationen in Lync.

Seitenanfang

Was bedeuten die Einstellungen im Optionsfenster „Status“?

In den Statusoptionen können Sie die Anzahl der Minuten (der verstrichenen Leerlaufaktivität) angeben, bevor der Anwesenheitsstatus in Inaktiv und Abwesend geändert wird, wenn Sie die Standardeinstellungen nicht verwenden möchten. Sie können Lync auch anweisen, automatisch zu ermitteln, wann Sie Informationen auf diesem Computer freigeben. Lync legt Ihren Status dann auf Hält Präsentation fest und verhindert, dass andere Personen Ihnen während dieser Zeit Nachrichten senden.

So legen Sie diese Anwesenheitsstatusoptionen fest:

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Lync auf die Schaltfläche Optionen und dann auf Status.

  2. Klicken Sie auf die Pfeile nach oben und nach unten, um die Anzahl der Minuten anzugeben, bevor Ihr Anwesenheitsstatus in Inaktiv geändert wird.

  3. Klicken Sie auf die Pfeile nach oben und nach unten, um die Anzahl der Minuten anzugeben, bevor Ihr Anwesenheitsstatus in Abwesend geändert wird.

  4. Klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche, um den allgemeinen Status zu steuern (die Standardeinstellungen zu überschreiben oder zu übernehmen), und klicken Sie dann auf OK.

  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Als „Nicht stören“ anzeigen, wenn ich meinen Desktop präsentiere und Als „Nicht stören“ anzeigen, wenn mein Monitor dupliziert wird, um andere wissen zu lassen, dass Sie nicht gestört werden möchten, wenn Sie eine Präsentation vorführen oder in anderer Weise mit Ihrem Lync-fähigen Computer online zusammenarbeiten.

Seitenanfang

Kann ich einen eigenen Anwesenheitsstatus erstellen?

Die Anwesenheitsstatus in Lync sind vordefiniert und können nicht ergänzt werden. Sie können oben im Hauptfenster von Lync jedoch eine persönliche Notiz schreiben, die Details zu Ihrem Aufenthaltsort und Ihren aktuellen Aktivitäten enthält. Klicken Sie zu diesem Zweck in den Notizbereich und überschreiben Sie die dort aktuell angezeigte Notiz.

Seitenanfang

Was bedeuten die unterschiedlichen Anwesenheitsstatus, welche werden automatisch festgelegt und welche kann ich selbst festlegen?

In der folgenden Tabelle werden die Kontaktanwesenheitszustände mit ihrer jeweiligen Bedeutung beschrieben, die anderen angezeigt werden können, und es wird erläutert, wie sie festgelegt werden.

Anwesenheitsstatus

Beschreibung

So wird der Status eingestellt

Verfügbar Verfügbar

Sie sind online und für Kontakte verfügbar.

Dieser Status wird von Lync festgelegt, sobald erkannt wurde, dass Sie Ihren Computer verwenden. Sie können diesen Status auch festlegen, wenn Sie andere wissen lassen möchten, dass Sie sich im Büro befinden, auch wenn der Computer im Leerlauf ist.

Beschäftigt Beschäftigt

Sie sind beschäftigt und möchten nicht gestört werden.

Lync legt diesen Status fest, wenn Sie gemäß den Eintragungen in Ihrem Outlook-Kalender, falls Sie Outlook verwenden, einen Termin haben. Sie können diesen Status auch über den Dropdownpfeil auswählen.

Beschäftigt   Am Telefon

Sie führen einen Skype_for_Business_-Anruf (bidirektionaler Audioanruf) durch und möchten nicht gestört werden.

Skype_for_Business_ legt diesen Status fest, wenn das Programm erkennt, dass Sie an einem Skype_for_Business_-Anruf teilnehmen.

Beschäftigt   In einer Besprechung

Sie sind in einer Besprechung und möchten nicht gestört werden.

Skype_for_Business_ legt diesen Status fest, wenn das Programm erkennt, dass Sie sich in einer Skype_for_Business_-Besprechung befinden oder Sie nach Ihrem Outlook-Kalender planmäßig an einer Besprechung teilnehmen sollten (falls Sie Outlook verwenden).

Beschäftigt  In einer Telefonkonferenz

Sie nehmen an einer Skype_for_Business_-Telefonkonferenz (einer Skype_for_Business_-Besprechung mit Audio) teil und möchten nicht gestört werden.

Skype_for_Business_ legt diesen Status fest, wenn das Programm erkennt, dass Sie an einer Skype_for_Business_-Telefonkonferenz teilnehmen.

Nicht stören Hält Präsentation

Sie halten eine Präsentation ab und dürfen nicht gestört werden.

Skype_for_Business_ legt diesen Status fest, wenn das Programm erkennt, dass Sie entweder Ihren Bildschirm freigegeben haben oder ein Projektor angeschlossen ist.

Nicht stören   Nicht stören

Sie möchten nicht gestört werden und Unterhaltungsbenachrichtigungen nur von Personen aus Ihrer Arbeitsgruppe erhalten.

Dieser Status wird über den Dropdownpfeil ausgewählt.

Abwesend   Bin gleich zurück

Sie sind für kurze Zeit nicht an Ihrem Computer.

Dieser Status wird über den Dropdownpfeil ausgewählt.

Abwesend Inaktiv/Abwesend

Sie sind angemeldet, Ihr Computer wird jedoch im Leerlauf ausgeführt oder Sie sind seit einem zuvor (von Ihnen) festgelegten Zeitraum nicht mehr am Computer.

Lync legt Ihren Status als „Inaktiv“ fest, wenn Ihr Computer seit fünf Minuten im Leerlauf ausgeführt wird, und auf „Abwesend“, wenn Ihr Status für fünf Minuten „Inaktiv“ war. Zum Ändern dieser Standardwerte klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen Optionssymbol , auf Status und dann auf die Pfeile neben Als „Inaktiv“ anzeigen, wenn Computer im Leerlauf seit (Minuten) und Als „Abwesend“ anzeigen, wenn Status „Inaktiv“ seit (Minuten). Sie können diesen Status auch über den Dropdownpfeil auswählen.

Abwesend   Nicht bei der Arbeit

Sie arbeiten nicht und es kann kein Kontakt mit Ihnen aufgenommen werden.

Dieser Status wird über den Dropdownpfeil ausgewählt.

Offline Offline

Sie sind nicht angemeldet. Für Personen, für die Sie die Anzeige Ihrer Anwesenheitsinformationen gesperrt haben, werden Sie als „Offline“ angezeigt.

Lync legt diesen Status fest, wenn Sie sich von Ihrem Computer abmelden.

Unbekannt Unbekannt

Ihre Anwesenheit ist unbekannt.

Dieser Status kann für Kontakte angezeigt werden, die Lync nicht als Chatprogramm verwenden.

Seitenanfang

Wer kann meine Anwesenheitsinformationen sehen?

Alle Kontakte können einen Teil Ihrer Anwesenheitsinformationen sehen, aber nur Ihre Arbeitsgruppe kann alle sehen. Die Menge der Informationen, die verfügbar sind, hängt von der privaten Beziehung ab, die Sie für die einzelnen Kontakte festlegen. Eine private Beziehung ist „Arbeitsgruppe“. Details dazu und zu den anderen Beziehungen, einschließlich einer Anleitung, wie sie geändert werden, finden Sie unter Steuern des Zugriffs auf Ihre Anwesenheitsinformationen in Lync.

  • Zum Anzeigen der privaten Beziehungen, die Sie mit Ihren Kontakten haben, klicken Sie in Ihrer Lync-Kontaktliste auf die Registerkarte Beziehungen. Auf dieser Registerkarte sind die Kontakte nach privaten Beziehungen gruppiert.

Wie kann die Erreichbarkeit über Lync für Kontakte blockiert werden?

Obwohl Ihr Name und die E-Mail-Adresse für blockierte Kontakte angezeigt werden, können diese Sie über Lync nicht erreichen. So blockieren Sie einen Kontakt in Lync:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zu blockierenden Kontakt, klicken Sie auf Private Beziehung ändern und klicken Sie dann auf Blockierte Kontakte.

Wie kann ich nur die Kontakte anzeigen, die gerade online sind?

Zwar können Sie Kontakte mit dem Status „Offline“ nicht vollständig aus Ihrer Kontaktliste entfernen, Sie können sie jedoch an eine separate Gruppe senden, sodass die Übersicht gewahrt bleibt. Klicken Sie auf Optionen > Kontaktliste und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen mit der Beschriftung Kontakte mit den Anwesenheitsstatus „Abwesend“, „Offline“ und „Unbekannt“ in einer separaten Gruppe anzeigen. Nicht verfügbare Kontakte werden jetzt unten auf der Anzeige in einer Gruppe mit dem Namen „Kontakte mit Status ‚Abwesend‘ und ‚Offline‘“ aufgelistet.

Was bedeutet der rote Stern oder das Sternsymbol neben dem Status eines Kontakts?

Der rote Stern neben dem Status eines Kontakts gibt an, dass diese Person die Abwesenheitsnotiz in Outlook aktiviert hat.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×