Gruppieren von Nachrichten im Posteingang oder Aufheben der Gruppierung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Microsoft Outlook gruppiert Elemente automatisch anhand des Datums. Sie können Elemente aber auch mit Standardanordnungen oder durch Erstellen Ihrer eigenen benutzerdefinierten Gruppierung manuell gruppieren. Am geläufigsten sind die Standardgruppen im Posteingang, sie gelten aber auch für andere E-Mail-Ordner.

Zu den im Posteingang angezeigten Standardgruppen gehören Heute, Gestern, Letzte Woche, Letzten Monat und Älter. Zu den verfügbaren Standardanordnungen gehört die Gruppierung nach Kategorien, Größe, Betreff oder Wichtigkeit.

Automatisches Gruppieren von Elementen oder Aufheben der Gruppierung von Elementen

  • Klicken Sie zum Hinzufügen oder Entfernen einer Gruppierung in einer Anordnung, auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Anordnung klicken Sie auf Weitere Katalogschaltfläche 'Mehr' für den Katalog Anordnung, und klicken Sie anschließend auf in Gruppen anzeigen.

Manuelles Gruppieren von Elementen oder Erstellen einer benutzerdefinierten Gruppe

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Aktuelle Ansicht auf Ansicht ändern, und klicken Sie dann auf Aktuelle Ansicht als neue Ansicht speichern.

  2. Geben Sie einen Namen für die neue Ansicht ein, und klicken Sie dann auf OK .

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Aktuelle Ansicht auf Ansichtseinstellungen.

  4. Klicken Sie auf Gruppieren.

  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch nach Anordnung gruppieren.

  6. Klicken Sie im Feld Elemente gruppieren nach auf das Feld, nach dem Sie gruppieren möchten.

    Falls das gewünschte Feld im Feld Elemente gruppieren nach nicht angezeigt wird, klicken Sie im Feld Verfügbare Felder auswählen aus auf eine andere Feldfamilie.

  7. Klicken Sie auf Aufsteigend oder Absteigend, um die Sortierreihenfolge der Gruppenüberschriften festzulegen.

  8. Aktivieren Sie zum Anzeigen des Felds, nach dem Sie die Elemente gruppieren, das Kontrollkästchen Feld in Ansicht anzeigen.

  9. Um dann weitere Untergruppen zu erstellen, wählen Sie im Feld Anschließend nach ein weiteres Feld aus.

  10. Klicken Sie in der Liste Erweitern-/Reduzieren-Standards auf die Standardeinstellung, mit der Gruppen in der Ansicht angezeigt werden sollen.

Nach dem Schließen des Dialogfelds, ein- oder Ausblenden von Elementen in einer Gruppe durch Klicken auf Erweitern Schaltflächensymbol oder reduzieren Schaltflächensymbol .

Manuelles Aufheben der Gruppierung von Elementen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Aktuelle Ansicht auf Ansichtseinstellungen.

  2. Klicken Sie auf Gruppieren.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen automatisch nach Anordnung gruppieren, in das Feld Gruppieren nach.

Seitenanfang

Automatisches Gruppieren von Elementen oder Aufheben der Gruppierung von Elementen

  • Um auf schnelle und einfache Weise eine Gruppierung zu einer Anordnung hinzuzufügen oder aus dieser zu entfernen, zeigen Sie im Menü Ansicht auf Anordnen nach, und klicken Sie dann auf In Gruppen anzeigen.

Manuelles Gruppieren von Elementen oder Erstellen einer benutzerdefinierten Gruppe

  1. Zeigen Sie im Menü Ansicht auf Anordnen nach, und klicken Sie dann auf Benutzerdefiniert.

  2. Klicken Sie auf Gruppieren.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch nach Anordnung gruppieren.

  4. Klicken Sie im Feld Elemente gruppieren nach auf das Feld, nach dem Sie gruppieren möchten.

    Falls das gewünschte Feld im Feld Elemente gruppieren nach nicht angezeigt wird, klicken Sie im Feld Verfügbare Felder auswählen aus auf eine andere Feldfamilie.

  5. Klicken Sie auf Aufsteigend oder Absteigend, um die Sortierreihenfolge der Gruppenüberschriften festzulegen.

  6. Aktivieren Sie zum Anzeigen des Felds, nach dem Sie die Elemente gruppieren, das Kontrollkästchen Feld in Ansicht anzeigen.

  7. Um dann weitere Untergruppen zu erstellen, wählen Sie im Feld Anschließend nach ein weiteres Feld aus.

  8. Klicken Sie in der Liste Erweitern-/Reduzieren-Standards auf die Standardeinstellung, mit der Gruppen in der Ansicht angezeigt werden sollen.

Nach dem Schließen dieses Dialogfelds zeigen Sie Elemente in einer Gruppe an, indem Sie auf Erweitern Schaltflächensymbol klicken, bzw. blenden Sie Elemente in einer Gruppe aus, indem Sie auf Reduzieren Schaltflächensymbol klicken.

Manuelles Aufheben der Gruppierung von Elementen

  1. Zeigen Sie im Menü Ansicht auf Anordnen nach, und klicken Sie dann auf Benutzerdefiniert.

  2. Klicken Sie auf Gruppieren.

  3. Klicken Sie im Feld Elemente gruppieren nach auf (Keine Angabe).

Deaktivieren der Gruppierungsfunktion

  • Zeigen Sie im Menü Ansicht auf Anordnen nach, und klicken Sie dann auf In Gruppen anzeigen.

    Sollte In Gruppen anzeigen aktiviert sein, ist die Funktion aktiviert. Ist In Gruppen anzeigen nicht aktiviert, ist die Funktion deaktiviert.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×