Gruppieren und Formatieren von Formen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Wenn Sie Formen gruppieren, können Sie sie drehen, spiegeln, ihre Größe ändern oder sie zusammen anordnen, als ob es sich um eine einzige Form oder ein einzelnes Objekt handelte.

Gruppieren von Formen, Bildern oder anderen Objekten

  1. Halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, während Sie auf Formen, Bilder oder andere Objekte klicken, die gruppiert werden sollen.

    Tipp :  Hilfe zum Auswählen einer Form oder eines Bilds finden Sie unter Auswählen einer Form oder eines anderen Objekts.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um Formen oder andere Objekte zu gruppieren, klicken Sie auf der Registerkarte ZEICHENTOOLS > FORMAT auf Gruppieren > Gruppieren.

      Schaltfläche "Gruppieren" auf der Registerkarte "Zeichentools – Format"

    • Um Bilder zu gruppieren, klicken Sie auf der Registerkarte BILDTOOLS > FORMAT auf Gruppieren > Gruppieren.

      Schaltfläche "Gruppieren" auf der Registerkarte "Bildtools – Format"

      Hinweise : 

      • Sie können Änderungen an der gesamten Gruppe vornehmen, beispielsweise einem Bild einen Fülleffekt oder Effekt hinzufügen.

      • Nachdem Sie Ihre Gruppe erstellt haben, können Sie auch weiterhin noch mit einzelnen Elementen der Gruppe arbeiten. Wählen Sie die Gruppe aus, und klicken Sie dann auf das jeweilige Element, um es zu markieren.

      • Sie können auch innerhalb von Gruppen weitere Gruppen erstellen. So können Sie beispielsweise ein Element auf einem vorhandenen Element hinzufügen, um komplexe Zeichnungen zu erzeugen.

Gruppieren Sie Formen, wenn Sie über mehrere

verfügen, die Sie als eine Einheit behandeln möchten.

Beispielsweise sieht dieses Rechteck mit dem Text darin wie eine Einheit aus,

besteht aber in Wirklichkeit aus zwei Formen.

Das Rechteck ist eine Form – wenn ich klicke, wird sie ausgewählt –,

und der Text ist in einer zweiten Form, einem Textfeld, enthalten.

Wenn ich das Rechteck verschiebe –

dafür zeige ich und ziehe den Cursor mit vier Spitzen –, bleibt der Text

in seinem Textfeld an der ursprünglichen Position stehen.

Um die beiden Formen zusammen zu verschieben,

muss ich zuerst beide auswählen.

Ich klicke, um das Rechteck auszuwählen,

und halte dieSTRG-TASTE gedrückt, während ich klicke, um das Textfeld auszuwählen.

Während beide Formen ausgewählt sind, kann ich sie als eine Einheit verschieben.

Doch dazu muss ich immer beide Formen auswählen.

Das möchte ich vermeiden, und gruppiere deshalb die Formen.

Ich zeige auf die beiden ausgewählten Formen und klicke

mit der rechten Maustaste auf den Cursor mit vier Spitzen,

zeige auf'Gruppieren'

und klicke auf'Gruppieren'.

Auf diese Weise werden die Formen in einer Einheit gruppiert.

Sehen Sie: Die beiden sind nun mit einem einzigen Auswahlfeld umgeben

und werden zusammen verschoben.

Ich habe zwei weitere Rechtecke mit Text hinzugefügt

und jedes Rechteck mit seinem Textfeld gruppiert.

Deshalb wird jede Form mit ihrem Text als eine Einheit verschoben.

Als Nächstes möchte ich mit allen Formen als einer Einheit arbeiten.

Zuerst wähle ich sie aus – dieses Mal

ziehe ich zum Auswählen ein großes Rechteck um die Formen.

Danach klicke ich mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten Formen,

zeige auf'Gruppieren' und klicke auf'Gruppieren'.

Die Formen werden gruppiert;

das Auswahlfeld schließt jetzt alle ein,

und sie werden als eine Einheit verschoben.

Wenn ich Formen gruppiere, habe ich den Vorteil,

dass ich sie auch als eine Einheit ändern kann.

Um die Formen beispielsweise zu vergrößern,

zeige ich auf eine Ecke und ziehe den Cursor mit zwei Spitzen diagonal nach unten.

Ich kann auch alle Formen auf einmal formatieren.

Während die Gruppe ausgewählt ist, klicke ich

unter'Zeichentools' auf die Registerkarte'Format'

und dann auf'Formeffekte'.

Ich zeige auf'Schatten' und wähle einen Schatteneffekt aus.

Der wird auf die Gruppe angewendet.

Bei einer Gruppierung kann ich die Formen auch als eine Einheit positionieren.

Ich lasse die Gruppe ausgewählt und klicke auf

der Registerkarte'Format' auf'Objekte ausrichten'.

Danach klicke ich auf'Horizontal zentrieren', damit

die Gruppe auf der Folie horizontal zentriert wird.

Als Nächstes klicke ich wieder auf'Objekte ausrichten'

und dann auf'Vertikal zentrieren', damit die Gruppe vertikal zentriert wird.

Im nächsten Video sehen Sie, wie Bilder gruppiert und formatiert werden.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×