Gruppendefinition (Dialogfeld)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mit dem Dialogfeld Gruppendefinition können Sie eine Gruppedefinition erstellen, anzeigen oder ändern. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Anzeigen oder Ändern einer Definition einer vorhandenen Gruppe, wie z. B. der Gruppe Kritisch oder Überlastet.

  • Erstellen Sie eine neue Gruppe, indem Sie die Felder auf die Gruppe angeben.

  • Definieren einer Gruppierung mit mehreren geschachtelten Ebenen, um Gruppen innerhalb von Gruppen zu erstellen.

  • Festlegen von Schriftart, Farbe und Muster für Gruppierungen.

Ort des Dialogfelds

Zeigen Sie die Blatt an, in dem Sie die Gruppe anwenden möchten. Andere Auswahlmöglichkeiten sind verfügbar, je nachdem, welcher, ob eine Vorgangsansicht, Ressourcenansicht oder Einsatzansicht angezeigt wird.

In Project 2010, 2013 oder 2016: Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht klicken Sie auf Gruppieren nach, und klicken Sie dann auf Weitere Gruppen. Klicken Sie auf neu oder wählen Sie eine vorhandene Gruppe aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten oder Kopieren.

In Project 2007: Zeigen Sie im Menü Projekt auf Gruppieren nach, und klicken Sie dann auf Weitere Gruppen. Klicken Sie auf neu, oder wählen Sie eine vorhandene Gruppe aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten oder Kopieren.

Details

Gruppenname

Name     Gibt den Namen der Gruppe an.

Im Menü anzeigen     Zeigt den Namen der Gruppe im Untermenü Gruppieren nach im Menü Projekt an. Wenn Sie nicht möchten, dass die Gruppe im Untermenü angezeigt wird, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen deaktiviert.

Gruppe Definitionstabelle

Verwenden Sie die Gruppendefinitionstabelle, um Felder auszuwählen, nach denen gruppiert werden soll.

Feldname     Gibt die Namen der Felder an, nach denen gruppiert werden soll. Klicken Sie in der ersten Zeile Gruppieren nach in das Feld Feldname. Klicken Sie auf den Pfeil, und wählen Sie dann aus der Dropdownliste das Feld aus, nach dem gruppiert werden soll. Wenn Sie Gruppen innerhalb von Gruppen erstellen möchten, wählen Sie das Feld für die geschachtelte Gruppe in der zweiten, dritten und vierten Zeile aus.

Feldtyp     Gibt an, ob die Gruppe für Aufgaben, Ressourcen oder Zuordnungen ausgeführt wird. Wenn Sie eine Vorgangstabelle angezeigt wird, wird in dieser Spalte Vorgang. Wenn Sie eine Ressourcentabelle angezeigt wird, steht in dieser Spalte Ressource. Wenn die Ansicht Vorgang: Einsatz angezeigt wird, wird in dieser Spalte Vorgang. Wenn Sie das Kontrollkästchen Gruppe Zuordnungen, keine Aufgaben für eine Ansicht Vorgang: Einsatz ausgewählt ist, zeigt diese Spalte Zuordnung an. Wenn die Ansicht Ressource: Einsatz angezeigt wird, steht in dieser Spalte Ressource. Wenn Sie das Kontrollkästchen Gruppe Zuordnungen, keine Ressourcen für eine Ansicht Ressource: Einsatz ausgewählt ist, steht in dieser Spalte Ressource.

Reihenfolge     Gibt an, ob die Gruppe in auf- oder absteigender Reihenfolge angezeigt werden soll.

Zuordnungen gruppieren, nicht Vorgänge     Gibt an, ob Vorgänge oder Zuordnungen gruppiert werden. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn in der Ansicht Vorgang: Einsatz Zuordnungen gruppiert werden sollen. In der Spalte Feldtyp wird nun Zuordnung angezeigt. Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn eine Vorgangsansicht angezeigt wird, und es ist nur hilfreich, wenn die Ansicht Vorgang: Einsatz angezeigt wird. Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen deaktiviert.

Zuordnungen kopieren, nicht Ressourcen     Gibt an, ob Ressourcen oder Zuordnungen gruppiert werden. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn in der Ansicht Ressource: Einsatz Zuordnungen gruppiert werden sollen. In der Spalte Feldtyp wird nun Zuordnung angezeigt. Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn eine Ressource angezeigt wird, und es ist nur hilfreich, wenn die Ansicht Ressource: Einsatz angezeigt wird. Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen deaktiviert.

Sammelvorgänge anzeigen     Zeigt gruppierte Sammelvorgänge und Werte mit den zugehörigen Teilvorgängen an. Nur eindeutige Werte werden im Sammelvorgang als Rollup dargestellt. Angenommen, Sie gruppieren Arbeit, und das Kontrollkästchen Sammelvorgänge anzeigen ist aktiviert. Wenn sich unter einem Sammelvorgang ein Vorgang mit 8 Stunden befindet, und dem Sammelvorgang ist eine Ressource mit 2 Stunden zugeordnet, zeigt der Sammelvorgang für die Gruppe 10h und nicht 18h an. Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn eine Vorgangsansicht angezeigt wird und wenn das Kontrollkästchen Zuordnungen gruppieren, nicht Vorgänge deaktiviert ist. Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen deaktiviert.

Im Abschnitt Gruppe durch die Einstellung für

Legen Sie mithilfe dieses Abschnitts die Optionen fest, mit denen die Darstellung der Gruppenüberschriften und Zellen für das derzeit in der Gruppendefinitionstabelle unter Feldname ausgewählte Feld angepasst wird.

Schrift     Zeigt die Schrift für die Gruppenüberschriften für das ausgewählte Feld an.

Schrift (Schaltfläche)     Öffnet das Dialogfeld Schrift, mit dem Sie Schriftart, Schriftschnitt, Schriftgrad und Farbe für die Gruppenüberschriften für das ausgewählte Feld ändern können.

Zellhintergrund     Gibt die Farbe für den Zellhintergrund der Gruppenüberschriften für das ausgewählte Feld an.

Muster     Gibt das Muster für den Zellhintergrund der Gruppenüberschriften für das ausgewählte Feld an.

Gruppenintervalle definieren    Öffnet das Dialogfeld Gruppenintervall definieren, mit dem Sie Intervalle für die Gruppen und den Anfangswert für das ausgewählte Feld definieren können. Wenn Sie beispielsweise die Arbeit gruppieren, können Sie anstelle einer anderen Gruppierung für jeden Arbeitswert (1 Stunde, 2 Stunden, 3 Stunden usw.) Gruppierungen in 4-Stunden-Intervallen festlegen. Die erste Gruppierung umfasst 0-4 Stunden, die zweite 5-8 Stunden, die dritte 9-12 Stunden usw.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×