Grundlegendes zu Abfrageregeln

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ohne jeglichen benutzerdefinierten Code können Sie Suchen dabei helfen, den Absichten Ihrer Benutzer gemäß zu reagieren, indem Sie Abfrageregeln erstellen. In eine Abfrageregel geben Sie Bedingungen und dazugehörige Aktionen an. Erfüllt eine Abfrage Bedingungen, führt das Suchsystem die Aktionen aus, um die Relevanz der Suchergebnisse zu verbessern.

So können Sie beispielsweise eine Bedingung festlegen, die überprüft, ob die Abfrage mit einem Ausdruck in einem SharePoint-Ausdruckssatz übereinstimmt, oder eine andere Bedingung, die überprüft, ob die Abfrage häufig in einer bestimmten Suchsparte in Ihrem Suchsystem ausgeführt wird, beispielsweise in "Videos".

Eine Abfrageregel kann die folgenden drei Aktionstypen festlegen:

  • Fügen Sie höher gestufte Ergebnisse hinzu (früher als "beste Suchergebnisse" bezeichnet), die über bewertete Ergebnisse angezeigt werden. Beispielsweise könnten Abfrageregel für die Abfrage "krankentagen", ein bestimmtes Höhergestuftes Ergebnis, wie etwa ein Link zu einer Website angeben, die eine Firmenrichtlinie hinsichtlich der Zeit nicht bei der Arbeit-Anweisung besteht.

  • Fügen Sie eine oder mehrere Gruppen von Ergebnissen, sogenannte ergebnisblöcke. Ein ergebnisblocks enthält eine kleine Teilmenge der Ergebnisse, die mit einer Abfrage auf eine bestimmte Weise zusammenhängen. Wie einzelne Ergebnisse können Höherstufen ein ergebnisblocks oder es mit anderen Suchergebnissen Rangfolge. Beispielsweise für eine Abfrage, die "Fabrikam Umsatzbericht" enthält, Abfrageregel möglicherweise verwenden ein Wörterbuch Taxonomie "Fabrikam" als einen Kunden erkennen, und zeigen Sie dann einen Textblock Ergebnis mit relevanten Ergebnisse zu Fabrikam aus Ihrer Kunden Beziehung (Relationship management ) System.

  • Bewertung von Ergebnissen ändern (Rangfolge). Bei einer Abfrage, die beispielsweise "Toolbox herunterladen" enthält, kann eine Abfrageregel das Wort "herunterladen" als Aktionsausdruck erkennen und Suchergebnisse, die auf eine bestimmte Downloadwebsite in Ihrem Intranet verweisen, bevorzugen und hervorheben.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×