Grundlegende Einstellungen für IMAP-Konten in Outlook 2016 für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Schritte zum Verwenden dieser Einstellungen zu einem anfänglichen IMAP-Konto einrichten oder Hinzufügen von weiteren Konten im Feld Outlook 2016 für Mac Konten finden Sie unter Einrichten von Outlook auf Ihrem Mac.

Ein IMAP-Konto erstellen

Option

Beschreibung

Kontobeschreibung

Dies ist die Bezeichnung Ihres Kontos in Outlook. Wenn Sie über mehr als ein Konto verfügen, verwenden Sie eine aussagekräftige Beschreibung, sodass Sie die verschiedenen Konten unterscheiden können.

Vollständiger Name

Dies ist die Anzeige Ihres Namens im Feld Von von E-Mails, die Sie senden.

E-Mail-Adresse

Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein, z. B. jemand@example.com.

Benutzername

Je nach E-Mail-Anbieter ist dies normalerweise Ihre vollständige E-Mail-Adresse oder der Teil Ihrer E-Mail-Adresse vor dem Symbol "@".

Kennwort

Dies ist das Kennwort, das Sie für den Zugriff auf Ihr Konto verwenden. Bei diesem Kennwort wird in der Regel Groß-und Kleinschreibung unterschieden.

Posteingangsserver

Der Posteingangsserver für ein IMAP-Konto kann auch als IMAP-Server bezeichnet werden. Wenn Ihr E-Mail-Anbieter z. B. example.com ist, heißt der Posteingangsserver wahrscheinlich imap-mail.example.com.

Standardport außer Kraft setzen

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Portnummer zu bearbeiten, die auf die Adresse des Servers folgt.

Für Verbindung SSL verwenden (empfohlen)

Secure Sockets Layer (SSL) ist eine Verschlüsselungstechnologie, die Ihnen hilft, die Sicherheit des Kontos zu verbessern.

Postausgangsserver

Diesen Server dient zum Senden Ihrer Nachrichten. Er wird auch als SMTP-Server bezeichnet. Wenn Ihr E-Mail-Anbieter z. B. example.com ist, heißt der Postausgangsserver wahrscheinlich smtp-mail.example.com.

Standardport außer Kraft setzen

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Portnummer zu bearbeiten, die auf die Adresse des Servers folgt.

Für Verbindung SSL verwenden (empfohlen)

Secure Sockets Layer (SSL) ist eine Verschlüsselungstechnologie, die Ihnen hilft, die Sicherheit des Kontos zu verbessern.

Weitere Optionen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Optionen, um die Authentifizierung für den Postausgangsserver einzugeben oder eine nicht qualifizierte Domäne festzulegen.

Verwandte Informationen

Servereinstellungen für IMAP-Konto für Outlook 2016 für Mac

Grundlegende Einstellungen für POP-Konten in Outlook 2016 für Mac

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×