Grafische Symbole (Dialogfeld)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Im Dialogfeld Grafische Symbole können Sie Kriterien für die Anzeige grafischer Indikatoren anstelle der tatsächlichen Datenwerte angeben. Sie können die zu verwendenden Bedingungen und Werte sowie das zu verwendende Bild festlegen.

Ort des Dialogfelds

Zeigen Sie im Menü Extras auf Anpassen, und klicken Sie anschließend auf Felder. Klicken Sie auf die Schaltfläche Grafische Symbole.

Details

Optionen und Kontrollkästchen

Nicht-Sammelvorgangszeilen     Aktivieren Sie diese Option, um die Kriterien und Symbolbilder anzuzeigen oder festzulegen, die auf Nicht-Sammelvorgangszeilen und Gruppierungszeilen angewendet werden sollen. Dies ist die Standardeinstellung.

Sammelvorgangszeilen     Aktivieren Sie diese Option, um die Kriterien und Symbolbilder anzuzeigen oder festzulegen, die auf Sammelvorgangszeilen und Gruppenkopfzeilen angewendet werden sollen.

Sammelvorgangszeilen übernehmen Kriterien von Nicht-Sammelvorgangszeilen     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um anzugeben, dass für Sammelvorgangszeilen dieselben Kriterien und Symbolbilder verwendet werden sollen wie für die Komponentenzeilen. Wenn Sie für Sammelvorgangszeilen andere Kriterien und Symbole verwenden möchten als für Nicht-Sammelvorgangszeilen, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, und geben Sie die Kriterien und Symbolbilder für Sammelvorgangszeilen in der Tabelle für Symbolkriterien ein. Dieses Kontrollkästchen wird verfügbar, wenn Sie Sammelvorgangszeilen auswählen.

Projektsammelvorgang     Wählen Sie diese Option aus, um die Kriterien und Symbolbilder anzuzeigen oder festzulegen, die auf die Projektsammelvorgangszeile angewendet werden sollen.

Projektsammelvorgang übernimmt Kriterien von Sammelvorgangszeilen     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um anzugeben, dass für die Projektsammelvorgangszeile dieselben Kriterien und Symbolbilder verwendet werden sollen wie für andere Sammelvorgangszeilen. Wenn Sie für die Projektsammelvorgangszeile andere Kriterien und Symbole verwenden möchten, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, und geben Sie die Kriterien und Symbolbilder ein, die nur für den Projektsammelvorgang gelten sollen. Dieses Kontrollkästchen wird verfügbar, wenn Sie Projektsammelvorgang auswählen.

Datenwerte in QuickInfo anzeigen    Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Datenwerte in einer QuickInfo für Felder anzuzeigen, die grafische Symbole enthalten. Hoveraktivieren Sie das Feld, um eine QuickInfo anzuzeigen. Dieses Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert.

Befehlsschaltflächen

Zeile ausschneiden    Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die ausgewählte Kriterienzeile aus der Liste zu entfernen und in die Zwischenablage zu verschieben.

Zeile kopieren    Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die ausgewählte Kriterienzeile in die Zwischenablage zu kopieren.

Einfügen    Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Kriterienzeile aus der Zwischenablage in die Zeile über der ausgewählten Zeile einzufügen.

Zeile einfügen    Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um eine leere Zeile über der ausgewählten Kriterienzeile hinzuzufügen.

Zeile löschen    Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die ausgewählte Kriterienzeile zu entfernen und zu verwerfen.

Verschieben    Klicken Sie auf den Pfeil nach oben  Schaltflächensymbol oder nach unten  Schaltflächensymbol , um ein Element in der Liste nach oben oder nach unten zu verschieben. Bedingungen werden in der aufgeführten Reihenfolge angewendet, und die Verarbeitung wird bei der ersten erfüllten Bedingung angehalten. Somit bestimmt die Position in der Liste oftmals, welches Symbolbild angezeigt wird.

Symbolkriterien importieren     Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um Symbolkriterien aus einem anderen Projekt oder einem anderen Feld im selben Projekt zu importieren.

Tabelle für die Symbolkriterien

Beschreibt die Tests und Werte, mit denen die Inhalte des ausgewählten benutzerdefinierten Feldes verglichen werden sollen. Für die Feldwerte, die den Test bestehen, wird anstelle von tatsächlichen Datenwerten das angegebene grafische Symbol angezeigt. Tests werden in der aufgeführten Reihenfolge angewendet, und die Verarbeitung wird beim ersten erfolgreichen Test angehalten.

Test (Feld)

Test    Geben Sie eine Bedingung ein, oder klicken Sie auf eine Bedingung in der Liste. Microsoft Office Project verwendet die Bedingung, um die Werte, die Sie im Feld Wert(e) eingeben, mit dem Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds zu vergleichen. Project benachrichtigt Sie, wenn eine Bedingung für das ausgewählte Feld nicht angewendet werden kann. Wählen Sie eine der folgenden Bedingungen aus:

Gleich    Eine genaue Übereinstimmung zwischen dem Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds und dem Wert im Feld "Wert(e)". Das Feld darf außer dem übereinstimmenden Wert keine anderen Werte enthalten.

Ungleich    Alles außer einer genauen Übereinstimmung zwischen dem Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds und dem Wert im Feld "Wert(e)".

Größer     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds, der größer ist als der Wert im Feld "Wert(e)".

Größer oder Gleich     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds, der größer ist als der Wert im Feld "Wert(e)" oder diesem entspricht.

Kleiner     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds, der kleiner ist als der Wert im Feld "Wert(e)".

Kleiner oder Gleich     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds, der kleiner ist als der Wert im Feld "Wert(e)" oder diesem entspricht.

Innerhalb     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds, der im Bereich zwischen zwei Werten im Feld "Wert(e)" liegt.

Nicht innerhalb     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds, der außerhalb des Bereichs zwischen zwei Werten im Feld "Wert(e)" liegt.

Enthält     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds, der den im Feld "Wert(e)" angegebenen Wert enthält.

Enthält nicht     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds, der den im Feld "Wert(e)" angegebenen Wert nicht enthält.

Enthält genau     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds, der einen Vorgang oder eine Ressource enthält, der bzw. die dem Wert genau entspricht. Diese Bedingung unterscheidet sich insofern von der Bedingung Gleich, als Enthält genau bei Feldern wie "Ressourcennamen" oder "Vorgänger" verwendet werden kann, die gleichzeitig mehrere Werte auflisten können.

Beliebiger Wert     Jeder Wert im Inhalt des ausgewählten benutzerdefinierten Felds. Dadurch wird im Wesentlichen das grafische Symbol für alle Felder angezeigt. Deshalb wird diese Bedingung normalerweise an letzter Stelle in der Liste angeordnet, um ein Symbol für alle Werte anzuzeigen, die keine der anderen Bedingungen erfüllen.

Wert(e) (Feld)

Geben Sie die Zahlen, Datumsangaben oder den Text ein, auf die bzw. den der Feldinhalt überprüft werden soll. Sie können auch auf ein Feld in der Liste klicken, um dessen Inhalt mit dem Inhalt des benutzerdefinierten Felds zu vergleichen. Werte müssen mit dem Typ des Felds übereinstimmen, anhand dessen sie überprüft werden. Wenn Sie beispielsweise "Kosten" als Feldnamen ausgewählt haben, können Sie im Feld "Wert(e)" nicht Endtermin verwenden. Wenn im Feld "Wert(e)" falsche Werte eingegeben werden, zeigt Microsoft Office Project beim Schließen des Dialogfelds eine Meldung an.

Um für die Bedingungen Innerhalb oder Nicht innerhalb einen Bereich anzugeben, trennen Sie die Werte mit einem Listentrennzeichen. Wenn Sie in der Spalte "Bedingung" beispielsweise Innerhalb ausgewählt haben, finden Sie Vorgänge, die zwischen zwei Daten liegen, indem Sie

01.01.00,01.02.00 eingeben.

Für benutzerdefinierte Textfelder können Sie Platzhalterzeichen als Teil des Wertes verwenden, wenn die Bedingung Gleich oder Ungleich lautet. Die beiden Platzhalterzeichen Fragezeichen (?) und Sternchen (*) können an jeder beliebigen Stelle des Textes angezeigt werden.

Wenn Sie für die Bedingung ein Zeichen verwenden möchten, das als Platzhalterzeichen reserviert ist, geben Sie ein Caretzeichen (^) vor dem Zeichen ein. Um z.B. nach Vorgängen zu filtern, die im Namen ein Sternchen enthalten, geben Sie ^* ein.

Bild (Feld)

Klicken Sie auf das Bild, das angezeigt werden soll, wenn das Feld den angegebenen Kriterien entspricht. In dieser Liste können Sie zwischen Blasen, Kästchen, Flaggen, Häkchen, Strichen, Pluszeichen, Rauten, Pfeilen und anderen Symbolen auswählen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×