Gründe für die Nichtverfügbarkeit des Desktopsuchdiensts

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie möchten nach einer bestimmten E-Mail-Nachricht suchen, aber die Suche in Outlook funktioniert nicht. Alle Features auf der Registerkarte "Suchen" (im Menüband) sind abgeblendet, und wenn Sie mit der Maus auf eines dieser Features zeigen, teilt Ihnen eine eingeblendete QuickInfo mit, dass es nicht zur Verfügung steht. Möglicherweise beruht das Problem darauf, dass der Windows Search-Dienst entweder überhaupt nicht oder nicht in einem optimalen Startmodus ausgeführt wird. Wenn dies zutrifft, stehen die Outlook-Suchfunktionen nicht zur Verfügung.

Dafür sorgen, dass der Windows Search-Dienst in Outlook zur Verfügung steht

Führen Sie das nachstehende Verfahren aus, um sicherzustellen, dass der Windows Search-Dienst in Outlook zur Verfügung steht.

  1. Wenn Outlook geöffnet ist, schließen Sie es.

  2. Drücken Sie die WINDOWS-LOGO-TASTE+R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen den Befehl services.msc ein, und klicken Sie auf OK.

  4. Scrollen Sie im Fenster Dienste, um den Dienst Windows Search zu finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  5. Überprüfen Sie in Eigenschaften von Windows Search auf der Registerkarte Allgemein, ob für Dienststatus der Status Wird ausgeführt angezeigt wird. Wenn das nicht zutrifft, klicken Sie auf Start. Stellen Sie sicher, dass für Starttyp eine der folgenden Optionen festgelegt ist:

    • Automatisch: Der Dienst startet direkt nach dem Windows-Start.

    • Automatisch (Verzögerter Start): Der Dienst startet kurz nach dem Start des letzten automatischen Diensts (beispielsweise ein paar Minuten später).

    Wichtig :  Die Einstellung Deaktiviert verhindert, dass der Dienst ausgeführt.

    Screenshot des Dialogfelds Eigenschaften der Windows-Suche zeigt die Einstellung, die für Starttyp automatisch aktiviert.
  6. Wählen Sie OK aus.

  7. Öffnen Sie Outlook. Jetzt sollten die Features auf der Registerkarte "Suchen" zur Verfügung stehen.

Verwandte Informationen

Lernen, wie die Suchkriterien eingeschränkt werden können, um bessere Suchen in Outlook zu ermöglichen

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×