Gleichzeitiges Eingeben von Daten in mehrere Arbeitsblätter

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In Excel 2007 können dieselben Daten in verschiedene Arbeitsblätter eingegeben werden, ohne den Text entweder durch Kopieren und Einfügen oder durch die erneute Eingabe in die einzelnen Arbeitsblätter einzufügen. Angenommen, Sie möchten z. B. denselben Titeltext in verschiedene Arbeitsblätter eingeben. Eine Möglichkeit besteht darin, den Text in ein Arbeitsblatt einzugeben, ihn zu kopieren und dann in die anderen Arbeitsblätter einzufügen. Wenn Sie über zahlreiche Arbeitsblätter verfügen, kann dies sehr mühsam sein.

Eine einfachere Methode besteht darin, Arbeitsblätter mithilfe der STRG-Taste zu gruppieren. Sobald Arbeitsblätter gruppiert sind, betreffen die in einem Arbeitsblatt vorgenommenen Änderungen auch alle anderen Arbeitsblätter der Gruppe.

  1. Starten Sie Excel. Es wird eine neue leere Arbeitsmappe angezeigt.

  2. Drücken Sie die STRG-Taste und halten sie gedrückt, und klicken Sie dann auf Tabelle1, Tabelle2 und Tabelle3.

    Dadurch werden die Arbeitsblätter temporär gruppiert. In der Titelleiste sollte der Name der Arbeitsmappe gefolgt von dem Wort [Gruppe] angezeigt werden.

  3. Klicken Sie in Tabelle1 in die Zelle A1, und geben Sie dann Folgendes ein:

    Diese Daten werden in jedem Blatt angezeigt.

  4. Klicken Sie in Tabelle2, und beachten Sie, dass der soeben von Ihnen in Tabelle1 eingegebene Text auch in Zelle A1 von Tabelle2 angezeigt wird. Der Text wird auch in Tabelle3 angezeigt.

    Tipp : Wenn Sie auf ein anderes Arbeitsblatt klicken, wird die Gruppierung der Arbeitsblätter automatisch für Sie aufgehoben.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×