Gestalten eines Visio 2016-Diagramms für Barrierefreiheit

Office Accessibility Center > Bedienungshilfen in Visio

In diesem Artikel finden Sie schrittweise Anleitungen dazu, wie Sie Ihre Visio-Diagramme für Personen mit Behinderungen barrierefrei gestalten.

Übersicht über Visio mit einem Standardflussdiagramm.

Blinde oder sehbehinderte Personen können Ihre Pläne, Konzepte und Ideen besser verstehen, wenn Sie bei der Erstellung Ihrer Visio-Diagramme die Barrierefreiheit berücksichtigen.

In der folgenden Tabelle finden Sie bewährte Methoden zum Erstellen von Visio-Diagramme, die für Menschen mit Behinderungen barrierefrei sind.

Aspekte der Barrierefreiheit

Gründe für die Behebung

Behebung

Erstellen Sie Ihre Diagramme in der Reihenfolge, in der sie von der Bildschirmsprachausgabe gelesen werden sollen.

Die Windows-Sprachausgabe liest die Diagramm-Shapes in der Reihenfolge, in der sie zum Diagramm hinzugefügt wurden. Wenn die Shapes in der Reihenfolge hinzugefügt werden, in der beispielsweise ein Flussdiagramm ausgeführt werden soll, kann der Benutzer eines Bildschirmleseprogramms den Diagrammfluss leichter verstehen.

Fügen Sie Shapes in der Reihenfolge des Diagrammflusses zu einem Diagramm hinzu. Die Windows-Sprachausgabe liest die Diagramm-Shapes in der Reihenfolge, in der sie zum Diagramm hinzugefügt wurden. Weitere Informationen dazu, wie die Bildschirmsprachausgabe Diagramme liest, finden Sie unter Lesen von Visio 2016-Diagrammen mit einer Bildschirmsprachausgabe.

Bei Bedarf können Sie die Lesereihenfolge bearbeiten, um sie so logisch wie möglich zu gestalten. Wählen Sie Ansicht > Aufgabenbereiche > Navigation, und ändern Sie dann per Drag & Drop die Reihenfolge der Liste Diagrammnavigation.

Hinzufügen von Alternativtext für alle visuellen Objekte und Seiten

Durch Alternativtext können Benutzer, die den Bildschirm nicht sehen können, die wichtigen Aussagen von Seiten und visuellen Elementen wie Bildern, Shapes, Master-Shapes, Diagrammen, Abbildungen und Datengrafiken verstehen.

Vermeiden Sie, Text in Bildern als alleinige Methode zur Vermittlung wichtiger Informationen zu verwenden.

Fügen Sie alternativen Text hinzu, der das Bild und die Seite auch den Personen beschreibt, die es nicht sehen können. Halten Sie die Beschreibung kurz. Allerdings sollte sie die wesentlichen Informationen enthalten, die das Bild oder die Seite vermittelt.

Wenn Sie ein Bild mit darin enthaltenem Text verwenden, wiederholen Sie diesen Text im Textkörper.

Hinzufügen von Alternativtext zu Bildern

Hinzufügen von Alternativtext zu Master-Shapes

Hinzufügen von Alternativtext zu Seiten

Fügen Sie einen aussagekräftigen Linktext hinzu.

Benutzer von Bildschirmsprachausgaben durchsuchen manchmal eine Liste mit Links. Links sollten klare und genaue Informationen über das Ziel vermitteln. Fügen Sie beispielsweise anstelle des Linktexts "Hier klicken" den vollständigen Titel der Zielseite ein.

Hinzufügen von beschreibendem Linktext

Sicherstellen, dass Farben nicht die einzige Möglichkeit zur Vermittlung von Informationen darstellen

Blinden, sehbehinderten oder farbenblinden Personen bleibt die Aussage, die mithilfe bestimmter Farben vermittelt wird, möglicherweise verborgen.

Verwenden Sie daher nicht nur Farben, um die Bedeutung zu vermitteln. Erstellen Sie Text, der die Bedeutung der Farbe oder anderer sensorischer Merkmale reproduziert.

Nutzen Sie zur Vermeidung dieses Problems auch andere Möglichkeiten, Informationen zu vermitteln, z. B. eine Form oder eine Beschriftung. Verwenden Sie z. B. anstelle einer grünen und roten Schattierung ein grünes Häkchen, um Erfolg anzuzeigen, und ein rotes X, um Fehler zu kennzeichnen.

Verwenden eines barrierefreien Textformats

Verwenden von ausreichendem Kontrast für Text- und Hintergrundfarben

Der Text in Ihren Diagrammen sollte im Modus für hohen Kontrast lesbar sein, damit er auch für Personen mit Sehbehinderungen gut sichtbar ist.

Verwenden Sie beispielsweise helle Farben oder Farbschemas mit hohem Kontrast von gegenüberliegenden Enden des Farbspektrums. Weiße und schwarze Farbschemas erleichtern es Personen mit einer Sehschwäche, zwischen Text und Formen zu unterscheiden.

Verwenden einer barrierefreien Textfarbe

Verwenden Sie einen größeren Schriftgrad (18 pt oder größer), serifenlose Schriftarten und ausreichende Leerräume.

Personen mit Legasthenie nehmen Text in einer Weise wahr, die das Unterscheiden von Buchstaben und Wörtern schwierig machen kann. So kann beispielsweise in ihrer Wahrnehmung eine Textzeile mit der darunter liegenden Textzeile zusammenfließen, oder benachbarte Buchstaben scheinen ineinander zu fließen.

Um die Belastung durch Lesen zu verringern, können Sie beispielsweise folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Verwenden Sie vertraute serifenlose Schriftarten wie Arial oder Calibri.

  • Vermeiden Sie die ausschließliche Verwendung von Großbuchstaben und übermäßig viele Kursivformatierungen oder Unterstreichungen.

  • Verwenden Sie ausreichende Leerräume zwischen Zeilen und Absätzen.

  • Richten Sie Absätze linksbündig aus, statt Blocksatz zu verwenden. Dadurch lassen sich unterschiedlich große Lücken zwischen Wörtern vermeiden, durch die optisch der Effekt eines Leerzeichenflusses entstehen kann, der durch den Absatz fließt.

Verwenden eines barrierefreien Textformats

Verwenden eines passenden Textabstands

Verwenden Sie integrierte Listenformatvorlagen.

Verwenden Sie die integrierten Formatierungstools, damit Ihre Diagramme für Bildschirmsprachausgaben leichter lesbar sind.

Darüber hinaus sind Personen mit Lesestörungen (z. B. Legastenie) auf Listen angewiesen, damit sie die Informationen besser strukturieren können, daher unterteilen Sie die Informationen in kleinere Abschnitte, die leichter zu verarbeiten sind.

Verwenden von Aufzählungen

Hinzufügen von Alternativtext zu Bildern

Fügen Sie Alternativtext zu Bildern (Fotos, Shapes, Datengrafiken und Abbildungen) hinzu, damit Bildschirmsprachausgaben die Beschreibung des Bilds vorlesen können.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild in Ihrer Zeichnung, und wählen Sie Shape formatieren aus.

  2. Wählen Sie im Bereich Shape formatieren die Option Schaltfläche für Größeneigenschaften (Größe und Eigenschaften) aus.

  3. Geben Sie im Bereich Alternativtext einen Titel und eine Beschreibung für das Master-Shape ein.

  4. Geben Sie einen Titel und eine Beschreibung in die entsprechenden Felder ein. Fassen Sie sich kurz, beginnen Sie mit den wichtigsten Informationen, und vermitteln Sie den Inhalt und die Funktionalität des Bilds. Klicken Sie abschließend auf OK.

    Tipp : Füllen Sie sowohl das Feld Titel als auch das Feld Beschreibung aus, weil diese Informationen von verschiedenen Bildschirmsprachausgaben unterschiedlich vorgelesen werden können.

    Dialogfeld "Shape formatieren" in Visio.

Hinzufügen von Alternativtext zu Master-Shapes

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Schablone erstellt haben, können Sie Alternativtexte zu den Master-Shapes in der Schablone hinzufügen, sodass Bildschirmsprachausgaben die Beschreibung des Shapes lesen können.

  1. Klicken Sie in der neuen Schablone mit der rechten Maustaste auf das Master-Shape.

  2. Wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Master bearbeiten > Master-Shape bearbeiten aus.

  3. Klicken Sie im Bearbeitungsfenster mit der rechten Maustaste auf das Master-Shape, und wählen Sie Shape formatieren aus.

  4. Wählen Sie im Bereich Shape formatieren die Option Schaltfläche für Größeneigenschaften (Größe und Eigenschaften) aus.

  5. Geben Sie im Bereich Alternativtext einen Titel und eine Beschreibung für das Master-Shape ein.

    Dialogfeld "Alternativtext" für ein Master-Shape in Visio.
  6. Schließen Sie das Bearbeitungsfenster, und klicken Sie im Dialogfeld <Master-Shape-Name> aktualisieren auf Ja.

Hinzufügen von Alternativtext zu Seiten

Fügen Sie alternative Texte zu Seiten hinzu, damit Bildschirmsprachausgaben die Beschreibung der Seite lesen können.

  1. Drücken Sie auf der Seite UMSCHALT+F5. Das Dialogfeld Seite einrichten wird geöffnet.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld die Registerkarte Alternativtext aus.

  3. Geben Sie einen Titel und eine Beschreibung für die Seite ein, und klicken Sie dann auf OK.

    Dialogfeld "Alternativtext" für eine Seite in Visio.

Erstellen barrierefreier Links und Texte

In den folgenden Verfahren wird beschrieben, wie Sie die Links und den Text in Ihren Visio-Diagrammen barrierefreier gestalten können.

Hinzufügen einer Linktextbeschreibung

Fügen Sie eine Beschreibung zu einem Link hinzu, um die Benutzer wissen zu lassen, was sich hinter dem Link verbirgt.

  1. Markieren Sie das Element, zu dem Sie den Link hinzufügen möchten, und drücken Sie STRG+K.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Links die Link-URL in das Feld Adresse ein. Der von Ihnen markierte Text wird im Feld Anzuzeigender Text angezeigt. Dies ist der Linktext. Sie können ihn bei Bedarf ändern.

    Tipp : Sie können die Adresse kopieren und einfügen oder die Schaltfläche Durchsuchen in Visio verwenden, um nach der Zielseite oder Datei zu suchen.

  3. Geben Sie die Beschreibung für den Link in das Feld Beschreibung ein.

    Dialogfeld "Links" zum Hinzufügen einer Beschreibung für einen Link in Visio.
  4. Klicken Sie auf OK.

Verwenden eines barrierefreien Textformats

Wählen Sie eine einfache serifenlose Schriftart aus, verwenden Sie einen größeren Schriftgrad, richten Sie den Text linksbündig aus, und vermeiden Sie übermäßig viele Großbuchstaben und Kursivformatierungen, um die Textformatierung zu verbessern.

  1. Markieren Sie den Text, den Sie formatieren möchten.

  2. Wählen Sie im Menü Start z. B. einen größeren Schriftgrad und eine serifenlose Schriftart aus. Sie können auch andere Formatierungsoptionen verwenden, z. B. Fettformatierung zur Hervorhebung.

    Schaltfläche "Schriftarttyp" in Visio.

Verwenden einer barrierefreien Textfarbe

Um sicherzustellen, dass Text im Modus für hohen Kontrast einwandfrei angezeigt wird, verwenden Sie die Standardschriftfarbe.

  1. Markieren Sie den Text.

  2. Erweitern Sie im Menü Start das Menü Schriftfarbe, und wählen Sie Standard verwenden aus.

    Menü "Schriftfarbe" in Visio.

Verwenden von Aufzählungen

Unterteilen Sie den Text nach Möglichkeit in Aufzählungszeichen, um die Lesbarkeit und Navigation zu verbessern.

  1. Platzieren Sie den Cursor in Ihrem Diagramm an der Stelle, an der Sie die Liste hinzufügen möchten, oder markieren Sie den Text, der in der Liste enthalten sein soll.

  2. Wählen Sie im Menü Start die Option Schaltflächensymbol "Aufzählungszeichen" (Aufzählungszeichen) aus.

  3. Wenn Sie das Format der Aufzählungszeichen ändern möchten, erweitern Sie die Gruppe Absatz, und wählen Sie dann die RegisterkarteAufzählungszeichen aus.

  4. Wählen Sie das gewünschte Aufzählungszeichenformat und dann OK aus.

    Registerkarte "Aufzählungszeichen" mit verschiedenen Aufzählungszeichenformaten in Visio.
  5. Geben Sie bei Bedarf die Listenelemente ein.

    Tipp : Verwenden Sie am Ende jedes Listenelements einen Punkt oder ein Komma, um für Bildschirmsprachausgaben eine Sprechpause zu markieren.

Verwenden eines passenden Textabstands

Vergrößern oder verkleinern Sie den Leerraum zwischen Sätzen und Absätzen, um die Lesbarkeit zu verbessern.

  1. Markieren Sie den zu ändernden Text.

  2. Erweitern Sie im Menü Start die Gruppe Absatz.

  3. Geben Sie auf der Registerkarte Absatz im Abschnitt Abstand die Werte ein, die Sie verwenden möchten.

    Dialogfeld "Absatzabstand" in Visio.

Überprüfen eines Diagramms mit der Barrierefreiheitsprüfung

Mit der integrierten Barrierefreiheitsprüfung können Sie ganz einfach überprüfen, ob Ihr Diagramm barrierefrei ist.

  1. Wechseln Sie in Visio zur Registerkarte Überprüfen.

  2. Wählen Sie Barrierefreiheit überprüfen aus.

    Schaltfläche "Barrierefreiheitsprüfung" in Visio.
  3. Schauen Sie sich im Bereich Barrierefreiheitsprüfung die Fehler und Warnungen an. Wählen Sie ein gemeldetes Element aus, um weitere Informationen zu dem betreffenden Problem mit der Barrierefreiheit und Anweisungen zum Beheben des Problems anzuzeigen.

    Bereich "Barrierefreiheitsprüfung" in Visio.
  4. Beheben Sie die Probleme im Diagramm.

Konvertieren Ihres Diagramms in ein barrierefreies PDF-Dokument

Nachdem Sie alle Probleme mit der Barrierefreiheit im Diagramm korrigiert haben, können Sie es in eine PDF-Datei konvertieren.

  1. Wählen Sie in VisioDatei aus.

  2. Wählen Sie Exportieren aus.

  3. Wählen Sie PDF/XPS-Dokument erstellen aus.

    Option "In PDF exportieren"  aus der Registerkarte "Datei" in Visio.
  4. Wählen Sie den Speicherort für die Datei aus, geben Sie den Dateinamen ein, und wählen Sie dann Veröffentlichen aus.

Siehe auch

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×