Gestalten eines Bilds als transparent in Word

Formatieren eines kompletten Bilds als transparent

Wenn Sie das Office 365-Abonnement verwenden, können Sie Transparenz direkt auf ein Bild anwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Deckkraft eines Bilds in Office 365.

  1. Zeichnen einer Form als erstes

  2. Sie mit einem Bild füllen

  3. Die Transparenz des Bilds anpassen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Verwenden Sie für andere Versionen von Word diese Problemumgehung.

  1. Wählen Sie #a0 FormenEinfügen aus, und wählen Sie eine Form aus.

  2. Zeichnen Sie die Form in Ihrem Dokument, sodass Sie die gleichen Proportionen wie das Bild hat, das Sie hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Shape, und wählen Sie #a0 keine Gliederungaus.

  4. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf die Form, und wählen Sie Form formatierenaus.

  5. Wählen Sie im Bereich Form formatieren das Füll Symbol Symbol "#a0 Zeile ausfüllen" aus, und wählen Sie dann Bild-oder Texturfüllungaus.

    Option 'Bild- oder Texturfüllung' im Dialogfeld 'Grafik formatieren'

  6. Wählen Sie Dateiaus, wählen Sie ein Bild aus, und wählen Sie dann die Schaltfläche Einfügen aus.

  7. Verschieben Sie den Schieberegler " Transparenz " im Bereich " Form formatieren ", um das Bild anzupassen.

    Schieberegler "Transparenz" im Dialogfeld "Grafik formatieren"

    Sie können auch eine Zahl in das Feld neben dem Schieberegler eingeben: 0 ist vollständig deckend, die Standardeinstellung; und 100% ist vollständig transparent.

Wenn Ihr Bild verzerrt ist, können Sie Anpassungen an der Darstellung vornehmen, indem Sie die Größe der Form ändern oder die Versatzeinstellungen unter dem Schieberegler "Transparenz" verwenden.

Mit dem integrierten Transparenzfeature können Sie eine Farbe in einem Bild als transparent formatieren. Anders als das gesamte Bild transparent zu machen, ist eine transparente Farbe nur in einem Objekt möglich, das als Bild eingefügt wird, und nicht innerhalb einer Form.

Wichtig: Bereiche, die scheinbar in einer Farbe vorliegen (z. B. grüne Blätter), können tatsächlich aus einem Bereich feiner Farbvariationen bestehen, sodass Sie möglicherweise nicht den gewünschten Effekt erzielen. Das Festlegen einer transparenten Farbe funktioniert am besten bei einfachen, einfarbigen Bildern, wie z. B. ClipArt.

  1. Wählen Sie das Bild aus, und wechseln Sie zu Bildformat #a0 Farbe oder Bildtools #a1 Format #a2 Farbe.

  2. Wählen Sie transparente Farbe festlegenaus.

    Menü ' Farbe ' mit ausgewählter Option ' Transparenz '

  3. Wenn sich der Mauszeiger ändert, wählen Sie die Farbe aus, die Sie transparent machen möchten.

Um Farbänderungen rückgängig zu machen, wählen Sie in der Gruppe Anpassen die Option Bild Zurücksetzen aus.

Hinweis:  Wenn Sie Bilder mit transparenten Bereichen drucken, weisen die transparenten Bereiche die gleiche Farbe wie das Papier auf. Auf einem Bildschirm oder einer Website haben die transparenten Bereiche dieselbe Farbe wie der Hintergrund.

Ändern der Transparenz eines Bilds oder einer Füllfarbe

Wenn Sie das Office 365-Abonnement verwenden, können Sie Transparenz direkt auf ein Bild anwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Deckkraft eines Bilds in Office 365.

Verwenden Sie für andere Versionen von Word diese Problemumgehung.

  1. Wechseln Sie zu #a0- ShapesEinfügen , und wählen Sie ein Shape aus, das Sie verwenden möchten.

  2. Wählen Sie Form Format #a0 Formfüllungaus.

  3. Wählen Sie Bild aus, und wählen Sie das gewünschte Bild aus.

  4. Wählen Sie Einfügen aus.

  5. Wählen Sie das Shape aus, und wechseln Sie zum Shape-Format , um den Bereich Formatzu öffnen.

  6. Wählen Sie #a0 Bild oder Farbverlauf ausfüllen aus, und ziehen Sie dann den Schieberegler Transparenz , um den gewünschten Prozentsatz der Transparenz festzulegen.

    Der Schieberegler "Transparenz" für Bilder befindet sich auf der Registerkarte "Bild formatieren", wenn auf einer Folie ein Bild ausgewählt ist.

Durchsichtig machen einer Farbe eines Bilds

Sie können eine Farbe in einem Bild transparent gestalten, um einen Teil des Bilds auszublenden oder einen Ebeneneffekt zu erzeugen. Transparente Bereiche in Bildern werden durch die Farbe des Papiers oder des Hintergrunds angezeigt.

  1. Wechseln Sie zu #a0 BildEinfügen , und fügen Sie dem Dokument ein Bild hinzu.

  2. Wählen Sie das Bild aus, bei dem Sie die Transparenz einer Farbe ändern möchten.

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Bild Format die Option Farbe oder neufarbe aus, und wählen Sie dann transparente Farbe festlegenaus.

  4. Klicken oder tippen Sie auf die Farbe in dem Bild oder Bild, das Sie transparent machen möchten.

    Hinweis: Sie können höchstens eine Farbe in einem Bild transparent darstellen. Bereiche, die scheinbar eine einzelne Farbe sind, können tatsächlich aus einer Reihe von subtilen Farbvariationen bestehen. Die Farbe, die Sie auswählen, wird möglicherweise nur in einem kleinen Bereich angezeigt, und es ist möglicherweise schwierig, den transparenten Effekt in bestimmten Bildern zu erkennen.

In Word für das Web können Sie ein Bild nicht transparent machen. Sie müssen stattdessen eine Desktop Version von Word (entweder unter Windows oder macOS) verwenden.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×