Geschachtelte WENN-Funktionen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Mit geschachtelten WENN-Funktionen, d. h., dass sich eine WENN-Funktion in einer anderen WENN-Funktion befindet, können Sie auf mehrere Kriterien prüfen und die Anzahl der möglichen Ergebnisse erhöhen.

Weitere Tipps gefällig?

Schachteln einer Funktion innerhalb einer Funktion

WENN (Funktion)

SUMMEWENNS (Funktion)

ZÄHLENWENNS (Funktion)

MITTELWERTWENNS (Funktion)

WENNFEHLER (Funktion)

Excel verwendet für die Rangfolge von Operatoren in Formeln die Standardregeln der Mathematik.

Um sich diese zu merken, hilft die Eselsbrücke KlaPoPuS.

Zuerst die Klammern – bei verschachtelten Klammern die innerste zuerst,

dann Potenzen,

dann die Punktrechnung, also Multiplikation und Division, von links nach rechts,

und zum Schluss die Strichrechnung, also Addition und Subtraktion, von links nach rechts.

Berechnungen in Klammern werden zuerst ausgewertet, bei verschachtelten Klammern von innen nach außen.

In diesem Beispiel ist 3 plus 3 in Klammern gesetzt, also werden diese Zahlen zuerst addiert.

Dadurch ergibt sich 6 mal 5, also 30.

Dies ist ein Beispiel für verschachtelte Klammern.

Der Inhalt der innersten Klammer wird zuerst ausgewertet. 4

geteilt durch 2 ist 2, und dieser Wert wird zu 3 addiert und ergibt 5.

Dann werden Potenzen ausgewertet, doch werden diese nicht im Rahmen dieses Kurses behandelt.

Anschließend folgen Multiplikation und Division, die von links nach rechts ausgewertet werden.

In diesem Beispiel wird von links nach rechts 30 durch 5 geteilt, das ergibt 6, und 6 mit 3 multipliziert, das ergibt 18.

Wenn 5 mal 3 in Klammern gesetzt ist, führt dies zu einem anderen Ergebnis.

5 mal 3 wird zuerst ausgewertet, da es in Klammern gesetzt

ist, und ergibt 15. Dann wird 30 durch 15 geteilt und ergibt 2.

Am Ende der Operatorenrangfolge stehen Addition und Subtraktion, wobei die Auswertung von links nach rechts erfolgt.

In diesem Beispiel wird von links nach rechts 5 mit 3 addiert, das ergibt 8, und 6 von 8 subtrahiert, das ergibt 2.

Im nächsten Video werden komplexere Formeln vorgestellt.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×