Gesamtstruktur

Für einzelne Server in einem Enterprise-Pool stehen die folgenden Optionen für die Serververwaltung zur Verfügung:

  • Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf den Namen der Gesamtstruktur, um Folgendes auszuführen:

    • Konfigurieren von Eigenschaften. Die folgenden Eigenschaften können für Ihre Organisation konfiguriert werden:

      • Globale Eigenschaften umfassen Einstellungen für unterstützte Domänen, Suchen, Benutzer, Besprechungen, Edgeserver, Verbunde, Archivierung und Kommunikationsdatensätze.

      • Eigenschaften von VoIP umfassen Einstellungen für Standortprofile, Telefonverwendungen, Richtlinien und Routen.

      • Eigenschaften der Konferenzzentrale umfassen Einstellungen für Zugriffstelefonnummern und Regionen für Einwahlkonferenzen im Telefonfestnetz (Public Switched Telephone Network, PSTN).

  • Im Ergebnisbereich können Sie Folgendes ausführen:

    • Klicken Sie auf die Registerkarte Status, um den Status bestimmter Einstellungen anzuzeigen, die für die Organisation konfiguriert wurden, darunter die folgenden Einstellungen: Vorbereitungsstatus für Office Communications Server, unterstützte Domänen, Standardroutingdomäne, globale Einstellungen (für Besprechungen, Edgeserver, Verbunde, Archivierung und Kommunikationsdatensätze), unterstützte Pools und Einstellungen für Communicator Web Access.

    • Klicken Sie auf die Registerkarte VoIP, um den Status der Enterprise-VoIP-Einstellungen für die Organisation anzuzeigen, darunter die folgenden Einstellungen: globale Richtlinie, Telefonverwendungsdatensätze, Normalisierungsregeln, Standortprofile und Routen.

    • Klicken Sie auf die Registerkarte VoIP-Aufgabenfluss, um Informationen zu spezifischen für die Konfiguration von Enterprise-VoIP auszuführenden Aufgaben anzuzeigen.

    • Klicken Sie auf die Registerkarte Konferenzzentrale, um aktuelle Einstellungen für die Konferenzzentrale, einschließlich Zugriffstelefonnummern und Regionen, anzuzeigen.

    • Klicken Sie auf die Registerkarte Ressourcen, um auf die Dokumentation und andere Quellen für Office Communications Server 2007 R2 zuzugreifen.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Die globalen Eigenschaften, die Sie auf der Gesamtstrukturebene konfigurieren, wirken sich auf alle Office Communications Server 2007 R2-Benutzer, -Server und -Pools aus.

Einige Einstellungen in den globalen Eigenschaften können so konfiguriert werden, dass sie durch benutzerdefinierte Eigenschaften überschrieben werden können. Beispielsweise können in den globalen Eigenschaften die Einstellungen für Verbunde, Besprechungsrichtlinien, Enterprise-VoIP-Richtlinien und Archivierung so konfiguriert werden, dass sie für einzelne Benutzer gemäß den Benutzereinstellungen funktionieren. Wenn Sie angeben, dass für Verbunde, Besprechungen, Enterprise-VoIP und Archivierung Benutzereinstellungen verwendet werden sollen, können Sie diese Features durch Konfigurieren der Benutzereigenschaften für einzelne Benutzer aktivieren bzw. deaktivieren.

Andere Einstellungen in den globalen Eigenschaften können durch Pool- oder benutzerdefinierte Eigenschaften präzisiert werden. Beispielsweise werden Verbunde und öffentliche Sofortnachrichtenverbindungen in den globalen Eigenschaften aktiviert. Sie können jedoch in den Pooleigenschaften eine alternative Standardroute für Verbunde und öffentliche Sofortnachrichten konfigurieren. Entsprechend können Sie in den globalen Eigenschaften mehrere Standortprofile für Enterprise-VoIP konfigurieren, in den Pool-Eigenschaften aber ein Standardstandortprofil für einen bestimmten Pool angeben. Archivierung und Aufzeichnung von Kommunikationsdatensätzen (KDS) werden ebenfalls in den globalen Eigenschaften aktiviert. In den Pools werden allerdings erst dann Inhalte archiviert oder Kommunikationsdatensätze erstellt, wenn Sie diese Features in den Pool-Eigenschaften aktiviert haben.

Ausführliche Informationen zur Verwaltung von globalen Eigenschaften in Office Communications Server 2007 R2 finden Sie im Abschnitt "Vorgänge" der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×