Geplantes Ende (Vorgangsfeld)

Das Feld "Geplantes Ende" zeigt das Datum an, zu welchem nach Berechnung von Microsoft Project anhand von Starttermin, Dauer, Anordnungsbeziehungen, Kalendern und anderen Planungsfaktoren die Arbeit an einem Vorgang abgeschlossen sein sollte. Bei einem Manuell geplanter Vorgang ist dieses Feld schreibgeschützt und entspricht dem Wert des von Microsoft Project vorgeschlagenen Abschlussdatums. Bei einem Manuell geplanter VorgangAutomatisch geplanter Vorgang ist das Datum für das geplante Ende gleich dem Datum im Feld "Ende".

Datentyp    Manuell geplanter VorgangAutomatisch geplanter VorgangDatumsfeld

Eintragstyp    Manuell geplanter VorgangAutomatisch geplanter VorgangDatumsfeldBerechnetes oder eingegebenes Feld

Berechnungsweise    Microsoft Project berechnet den Wert des Feldes "Geplantes Ende" anhand des geplanten Starttermins, der Vorgangsdauer, Anordnungsbeziehungen, Einschränkungen, dem Projektkalender und allen anderen Vorgangskalendern. Sind Ressourcen zugeordnet, bezieht Microsoft Project auch den Ressourcenkalender und Zuordnungseinheiten ein.

Wenn Sie einen aktuellen Endtermin eingeben, der vom berechneten Endtermin abweicht, ändert Microsoft Project den berechneten Termin für das geplante Ende so, dass er mit dem Termin im Feld "Aktuelles Ende" übereinstimmt.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld "Geplantes Ende" der Ansicht "Vorgang: Tabelle" hinzu, um die geplanten Endtermine zu überprüfen, wie sie von Microsoft Project für alle Vorgänge, automatisch oder manuell geplant, berechnet wurden.

Beispiel    Sie müssen Ihr Projekt nach allen Vorgängen mit einem Endtermin später als April filtern. Fügen Sie das geplante Ende in den Tabellenbereich der Ansicht "Balkendiagramm (Gantt)" hinzu, und filtern Sie anschließend nach dem Feld, um eine Anzeige derjenigen Vorgänge zu erhalten, deren geplantes Ende nach April liegt.

Hinweise    Wenn Sie einen geplanten Endtermin für einen automatisch geplanten Vorgang eingeben, weist Microsoft Project dem Vorgang die Einschränkung Manuell geplanter VorgangAutomatisch geplanter VorgangDatumsfeldBerechnetes oder eingegebenes FeldEinschränkung zu und verwendet das für den Endtermin eingegebene Datum als Einschränkungstermin. Wenn Ihr Projekt vom Endtermin ausgehend berechnet wird und Sie einen Endtermin eingeben, weist Microsoft Project dem Vorgang die Einschränkung "Ende nicht später als" zu.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×