Genehmigen oder Ablehnen von Arbeitszeittabellen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie als annehmende Person für Arbeitszeittabellen aufgelistet sind, müssen regelmäßig überprüfen und genehmigen oder ablehnen von Arbeitszeittabellen und bedingt weiterleiten an dem nächsten Genehmiger. Wenn Sie ein Genehmiger sind, erhalten Sie endgültigen Genehmigung für Ressourcen, die Sie verwalten.

Tipp : Weitere Informationen über die Suche nach einer bestimmten Arbeitszeittabelle finden Sie unter ändern wie anzeigen (oder suchen) von Informationen in einer Arbeitszeittabelle.

Was möchten Sie tun?

Genehmigen einer übermittelten Arbeitszeittabelle

Ablehnen einer übermittelten Arbeitszeittabelle

Genehmigen einer übermittelten Arbeitszeittabelle

Wenn Sie die nächste genehmigende Person für eine Arbeitszeittabelle sind, überprüfen Sie die Arbeitszeittabelle und genehmigen Sie diese oder lehnen Sie sie ab. Durch das Genehmigen einer Arbeitszeittabelle wird sie von Ihnen als Akzeptabel gekennzeichnet, außer Sie haben die Berechtigung für die endgültige Genehmigung. Wenn die endgültige genehmigende Person die Arbeitszeittabelle genehmigt, wird sie als Genehmigt gekennzeichnet und ist zur Verarbeitung verfügbar.

Tipp : Wählen Sie alle Arbeitszeittabellen aus, die zur Verarbeitung verfügbar sind, und klicken Sie dann auf Genehmigen, um mehrere Arbeitszeittabellen gleichzeitig zu genehmigen.

  1. Klicken Sie auf der Schnellstartleiste unter Genehmigungen auf Arbeitszeittabelle.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Arbeitszeittabelle, die Sie genehmigen möchten.

  3. Überprüfen Sie, ob der Name der genehmigenden Person im Feld Nächste genehmigende Person festlegen stimmt. Standardmäßig ist die nächste genehmigende Person Ihr Manager, der im Ressourcenstrukturplan (RSP) Ihrer Organisation angegeben ist.

    In Abhängigkeit von den Einstellungen Ihrer Organisation können Sie möglicherweise einen anderen Namen eingeben oder auf Durchsuchen klicken, um nach einem Namen zu suchen.

    Tipp : Auf Wünsch können Sie einen Kommentar zur Genehmigung der einzelnen Arbeitszeittabellen eingeben.

  4. Klicken Sie auf Genehmigen.

Seitenanfang

Ablehnen einer übermittelten Arbeitszeittabelle

Wenn Sie die nächste genehmigende Person für eine Arbeitszeittabelle sind, überprüfen Sie die Arbeitszeittabelle und genehmigen Sie diese oder lehnen Sie sie ab. Durch das Ablehnen einer Arbeitszeittabelle wird sie zum Lösen der Ablehnungsprobleme an die Ressource zurückgeschickt, und anschließend wird sie erneut zur Genehmigung übermittelt. Bei der Ablehnung wird in der Status-Spalte auf der Seite Arbeitszeittabellen-Center der Ressource ein Indikator angezeigt.

Tipp : Microsoft Office Project Web Access stellt Warnungen bereit, die eine Ressource, oder der Manager einer Ressource, einrichten kann, damit unmittelbar nach der Ablehnung einer Arbeitszeittabelle eine E-Mail-Benachrichtigung gesendet wird.

  1. Klicken Sie auf der Schnellstartleiste unter Genehmigungen auf Arbeitszeittabelle.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Arbeitszeittabelle, die Sie ablehnen möchten.

  3. Geben Sie eine Erläuterung für die Ablehnung in das Feld Kommentare ein.

    Ihre Erläuterung zeigt der Ressource die notwendigen Schritte an, um die Ablehnungsprobleme zu lösen.

  4. Klicken Sie auf Ablehnen.

Warum kann ich einige Aktionen in Office Project Web Access nicht möglich?

Je nachdem, welche Berechtigungen, die Sie für die Anmeldung bei Project Web Access verwendet, Sie möglicherweise nicht anzeigen oder bestimmte Funktionen verwenden. Auch, was Sie sehen, klicken Sie auf einige Seiten möglicherweise unterscheiden sich von Informationen in der Dokumentation, wenn der Serveradministrator Project Web Access angepasst und die Hilfe nicht anpassen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×