Genehmigen oder Ablehnen einer ausstehenden Einsendung

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn eine Webseite auf einer Website erstellt wird, müssen möglicherweise auf dieser Seite enthaltene Elemente genehmigt werden, damit sie veröffentlicht werden können. Elemente, die zur Genehmigung abgesendet wurden, aber nicht genehmigt oder abgelehnt wurden, gelten als ausstehend. Falls die Elemente nicht genehmigt werden, werden sie möglicherweise fehlerhaft oder überhaupt nicht angezeigt. Mit dem Bericht zu unveröffentlichten Elementen können Sie feststellen, welche Elemente auf einer Seite nicht ordnungsgemäß angezeigt werden, weil sie nicht genehmigt wurden.

Ausstehende Einsendungen, die in einer Liste oder Bibliothek vorhanden sind, können Sie auch ohne den Bericht zu unveröffentlichten Elementen genehmigen.

Was möchten Sie tun?

Überprüfen von einer Seite zur ausstehend Übermittlungen

Genehmigen einer ausstehenden Übermittlung

Genehmigen einer ausstehenden Seite

Genehmigen einer ausstehenden Datei oder eines Listenelements

Ablehnen einer ausstehenden Übermittlung

Ablehnen einer ausstehenden Seite

Ablehnen einer ausstehenden Datei oder eines Listenelements

Überprüfen einer Seite auf ausstehende Einsendungen

Führen Sie folgende Aktionen aus, um eine Seite auf ausstehende Einsendungen zu überprüfen:

  1. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Seite, und klicken Sie dann in der Gruppe Seitenaktionen auf Entwurfsüberprüfung.

  2. Wenn auf der Seite unveröffentlichte Elemente vorhanden sind, wird oben auf der Seite eine Warnungsmeldung angezeigt. Klicken Sie auf den Link Vollständiger Bericht, der in der Meldung angezeigt wird. Der Bericht zu unveröffentlichten Elementen wird in einem neuen Fenster geöffnet.

  3. Die Elemente im Bericht zu unveröffentlichten Elementen weisen einen Problemtyp auf. Elemente, die auf ausstehende Einsendungen verweisen, gehören zu einem der folgenden beiden Problemtypen:

    • Alte Version      Elemente mit diesem Problemtyp bezeichnen Einsendungen, die in der Vergangenheit genehmigt und veröffentlicht wurden, aber geändert wurden. Die neuen Versionen dieser Einsendungen wurden nicht genehmigt oder veröffentlicht. Die zuvor veröffentlichten Versionen sind weiterhin verfügbar.

    • Nicht genehmigt      Elemente mit diesem Problemtyp bezeichnen Einsendungen, die nicht genehmigt und veröffentlicht wurden.

  4. Klicken Sie im Bericht auf die Adresse (URL) eines Elements, um die entsprechende ausstehende Einsendung in einem neuen Fenster zu öffnen, in dem Sie diese genehmigen oder ablehnen können.

Seitenanfang

Genehmigen einer ausstehenden Einsendung

Bei einer ausstehenden Einsendung kann es sich um eine Seite, ein Element oder eine Datei handeln, die bzw. das in einer Liste oder Bibliothek vorhanden ist. Wenn Sie auf die URL eines Elements im Bericht zu unveröffentlichten Elementen klicken, hängt die im geöffneten Fenster angebotene Methode zum Genehmigen oder Ablehnen davon ab, ob es sich um eine Seite, eine Datei oder ein Listenelement handelt.

Genehmigen einer ausstehenden Seite

  1. Klicken Sie auf der Webseite, die Sie durch Klicken auf die URL im Bericht zu unveröffentlichten Elementen geöffnet haben, auf der Registerkarte Veröffentlichen auf Genehmigen.

  2. In das vom Dialogfeld Genehmigen bereitgestellte Feld können Sie optional Kommentare eingeben.

  3. Die Seite wird als neue Hauptversion genehmigt. Wenn die Seite für die sofortige Veröffentlichung geplant ist (Standardeinstellung), wird sie auch veröffentlicht.

Genehmigen einer ausstehenden Datei oder eines ausstehenden Listenelements

  1. Klicken Sie auf der Webseite, die Sie durch Klicken auf die URL im Bericht zu unveröffentlichten Elementen geöffnet haben, auf der Registerkarte Ansicht auf Genehmigen/Ablehnen.

  2. Klicken Sie im Abschnitt Genehmigungsstatus auf Genehmigt.

  3. In das Feld im Abschnitt Kommentar können Sie optional Kommentare eingeben.

  4. Klicken Sie auf OK. Die Datei oder das Element wird genehmigt, und die Bibliothek oder die Liste, die die Datei oder das Element enthält, wird angezeigt.

Seitenanfang

Ablehnen einer ausstehenden Einsendung

Bei einer ausstehenden Einsendung kann es sich um eine Seite, ein Element oder eine Datei handeln, die bzw. das in einer Liste oder Bibliothek vorhanden ist. Wenn Sie auf die URL eines Elements im Bericht zu unveröffentlichten Elementen klicken, hängt die im geöffneten Fenster angebotene Methode zum Genehmigen oder Ablehnen davon ab, ob es sich um eine Seite, eine Datei oder ein Listenelement handelt.

Ablehnen einer ausstehenden Seite

  1. Klicken Sie auf der Webseite, die Sie durch Klicken auf die URL im Bericht zu unveröffentlichten Elementen geöffnet haben, auf der Registerkarte Veröffentlichen auf Ablehnen.

  2. Die Seite wird abgelehnt. Die Seitenversionsnummer bleibt unverändert, und die Seite wird nicht veröffentlicht.

Ablehnen einer ausstehenden Datei oder eines ausstehenden Listenelements

  1. Klicken Sie auf der Webseite, die Sie durch Klicken auf die URL im Bericht zu unveröffentlichten Elementen geöffnet haben, auf der Registerkarte Ansicht auf Genehmigen/Ablehnen.

  2. Klicken Sie im Abschnitt Genehmigungsstatus auf Abgelehnt.

  3. In das Feld im Abschnitt Kommentar können Sie optional Kommentare eingeben.

  4. Klicken Sie auf OK. Die Datei oder das Element wird abgelehnt, und die Bibliothek oder die Liste, die die Datei oder das Element enthält, wird angezeigt.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×