Gemeinsame Nutzung auf der Arbeit und zu Hause

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Hinweis : SkyDrive ist jetzt OneDrive, und SkyDrive Pro ist jetzt OneDrive for Business. Lesen Sie mehr über diese Umstellung unter Von SkyDrive zu OneDrive.

Die Verwendung von kennwortgeschützten Windows-Benutzerkonten ist die einfachste und sicherste Methode zur gemeinsamen Nutzung eines Computers.

Wenn sich ein Benutzer zum ersten Mal anmeldet, werden auf dem Computer ein Windows-Benutzerkonto und ein persönlicher Arbeitsbereich erstellt.

Nachdem auf dem Computer mehrere Benutzer hinzugefügt wurden, können sie sich jeweils anmelden, um auf ihre E-Mails in Outlook zuzugreifen.

Weitere Tipps gefällig?

Einführung in IRM für E-Mail-Nachrichten

Markieren einer E-Mail als "Privat"

Wenn Sie einen Computer mit anderen Personen auf der Arbeit oder zu Hause gemeinsam nutzen,

können Sie mit einem Windows-Benutzerkonto einen eigenen geschützten Bereich erstellen.

Wenn es an Ihrem Arbeitsplatz eine IT-Abteilung gibt, fragen Sie dort nach, ob Ihr Computer mit einer Domäne verbunden ist.

Wenn das der Fall ist, kann jeder Benutzer den Computer verwenden, indem er auf 'Anderer

Benutzer' klickt und sich mit seinem vom Unternehmen zugewiesenen Benutzernamen und Kennwort anmeldet.

Wenn sich ein Benutzer zum ersten Mal anmeldet, werden automatisch ein

Windows-Benutzerkonto und ein persönlicher Arbeitsbereich auf dem Computer erstellt.

Wenn der Computer mit einer Arbeitsgruppe verbunden ist, z. B. bei einem

kleinen Unternehmen oder Heimnetzwerk, können Sie das selber vornehmen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sich mit einem Konto mit Administratorberechtigungen am Computer anmelden.

Andernfalls können Sie keine Benutzer hinzufügen.

In diesem Beispiel wird Windows 8 verwendet, doch Sie können auch in früheren

Windows-Versionen Benutzer hinzufügen, indem Sie zur Systemsteuerung wechseln

und auf 'Benutzerkonten hinzufügen/entfernen' klicken.

In Windows 8 öffnen Sie die Charmsleiste und dann 'Einstellungen' und 'PC-Einstellungen ändern'.

Tippen oder klicken Sie auf 'Benutzer' und auf 'Benutzer hinzufügen'.

Sie können ein Konto anhand der E-Mail-Adresse eines Microsoft-Kontos erstellen.

In diesem Beispiel wird aber ein Konto ohne Microsoft-Konto von Grund auf neu erstellt.

Klicken Sie auf 'Lokales Konto'.

Geben Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort ein, und fügen Sie einen Kennworthinweis hinzu.

Wenn Sie ein Benutzerkonto für eine andere Person erstellen,

weisen Sie jetzt ein Kennwort zu, und teilen Sie dem Benutzer mit, dass er es nach der ersten Anmeldung ändern kann.

Auf der letzten Seite können Sie auf Wunsch Kinderschutzfunktionen zum Konto hinzufügen.

Klicken Sie auf 'Fertig stellen'. Dann führen Sie dieselben Schritte aus, um ein

Benutzerkonto für jede Person hinzuzufügen, mit der Sie den Computer gemeinsam nutzen.

Nachdem mehrere Benutzer zum Computer hinzugefügt wurden,

können sich diese anmelden und auf ihre E-Mails in Outlook zugreifen.

Wenn Sie den Computer einer anderen Person überlassen möchten,

wechseln Sie zur Startseite, und klicken Sie auf Ihren Namen.

Dann wählen Sie aus, ob Sie sich abmelden oder zu einem anderen Benutzerkonto

wechseln möchten. Wenn Sie sich abmelden, werden alle Programme geschlossen.

Wenn Sie jedoch die Konten wechseln, kann sich der nächste

Benutzer mit seinem Benutzernamen und Kennwort anmelden,

und Ihre Programme werden im Hintergrund weiter ausgeführt.

Der neue Benutzer kann Outlook öffnen und seine E-Mail-Konten einrichten…

und mit seinen E-Mails arbeiten.

Wenn der Computer dann wieder Ihnen überlassen werden soll, klickt

der Benutzer auf seinen Namen und wählt Ihren Namen in der Liste aus.

Nun müssen Sie nur Ihr Kennwort eingeben, und alles ist wieder so wie zuvor, einschließlich Ihrer E-Mails.

Obwohl beide Benutzerkonten auf demselben Computer ausgeführt werden, sind sie vollständig voneinander getrennt.

Jeder Benutzer verfügt über Outlook, doch ist das jeweilige Outlook-Programm mit anderen E-Mail-Konten personalisiert.

Die einzige Möglichkeit für einen Benutzer, auf die E-Mails eines anderen

Benutzers zuzugreifen, ist das Anmelden mit dem entsprechenden Kennwort.

Die Verwendung kennwortgeschützter Windows-Benutzerkonten ist die

einfachste und sicherste Art, einen Computer gemeinsam zu nutzen.

Im nächsten Video wird eine Möglichkeit zum Schützen Ihrer E-Mails

bei der gemeinsamen Nutzung eines öffentlichen Computers gezeigt.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×