GLÄTTEN (Funktion)

In diesem Artikel werden die Formelsyntax und die Verwendung der Funktion GLÄTTEN in Microsoft Excel beschrieben.

Beschreibung

Löscht Leerzeichen in einem Text, die nicht als jeweils einzelne zwischen Wörtern stehende Trennzeichen dienen. GLÄTTEN können Sie für Texte verwenden, die Sie aus anderen Anwendungsprogrammen übernommen haben und die eventuell unerwünschte Leerzeichen enthalten.

Wichtig : Die Funktion GLÄTTEN dient dem Verbergen des Leerzeichens (Wert 32) des 7-Bit-ASCII-Zeichensatzes in einem Text. Im Unicode-Zeichensatz ist ein zusätzliches Leerzeichen vorhanden, das als geschütztes Leerzeichen bezeichnet wird und dem Dezimalwert 160 entspricht. Dieses Zeichen wird in Webseiten häufig als die HTML-Entität   verwendet. Dieses geschützte Leerzeichen wird nicht von der Funktion GLÄTTEN selbst entfernt. Ein Beispiel zum Verbergen dieser beiden Leerzeichen im Text finden Sie unter Entfernen von Leerzeichen und nicht druckbaren Zeichen aus Text.

Syntax

GLÄTTEN(Text)

Die Syntax der Funktion GLÄTTEN weist die folgenden Argumente auf:

  • Text    Erforderlich. Der Text, aus dem Sie Leerzeichen entfernen möchten.

Beispiel

Kopieren Sie die Beispieldaten in der folgenden Tabelle, und fügen Sie sie in Zelle A1 eines neuen Excel-Arbeitsblatts ein. Um die Ergebnisse der Formeln anzuzeigen, markieren Sie sie, drücken Sie F2 und dann die EINGABETASTE. Im Bedarfsfall können Sie die Breite der Spalten anpassen, damit alle Daten angezeigt werden.

Formel

Beschreibung

Ergebnis

=GLÄTTEN(" Gewinn im ersten Quartal ")

Entfernt die Leerzeichen am Anfang und Ende des Texts in der Formel (Gewinn im ersten Quartal)

Gewinn im ersten Quartal

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×