GDA (Funktion)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Gibt die Abschreibung eines Anlagegutes für einen angegebenen Zeitraum unter Verwendung der degressiven Doppelraten-Abschreibung oder eines anderen von Ihnen angegebenen Abschreibungsverfahrens zurück.

Syntax

GDA(Ansch_Wert;Restwert;Nutzungsdauer;Periode;Faktor)

Ansch_Wert       sind die Anschaffungskosten eines Wirtschaftsgutes.

Restwert       ist der Restwert nach Ablauf der Nutzungsdauer (häufig auch als Schrottwert bezeichnet).

Nutzungsdauer       ist die Anzahl der Perioden, über die das Wirtschaftsgut abgeschrieben wird (auch als Nutzungsdauer bezeichnet).

Periode    ist die Periode, deren Abschreibungsbetrag Sie berechnen möchten. Für das Argument Periode muss dieselbe Zeiteinheit verwendet werden wie für die Nutzungsdauer.

Faktor    ist das Maß, um das die Abschreibung abnimmt. Fehlt das Argument Faktor, wird es als 2 angenommen (das Verfahren der degressiven Doppelraten-Abschreibung).

Bei allen fünf Argumenten muss es sich um positive Zahlen handeln.

Hinweise

  • Die degressive Doppelraten-Abschreibung berechnet die Abschreibung mit einer beschleunigten Rate. Die Abschreibung ist in der ersten Periode am höchsten und nimmt in den nachfolgenden Perioden ab. GDA verwendet die folgende Formel zum Berechnen der Abschreibung für eine Periode:

    ((Anschaffungskosten-Restwert) - Gesamtabschreibung aus früheren Perioden) * (Faktor/Nutzungsdauer)

  • Wenn Sie das Verfahren der degressiven Doppelraten-Abschreibung nicht anwenden möchten, müssen Sie einen anderen Faktor angeben.

Beispiele

In den folgenden Beispielen werden die Ergebnisse auf zwei Dezimalstellen gerundet.

Ansch_Wert

Restwert

Nutzungsdauer

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

2400

300

10

=GDA([Ansch_Wert];[Restwert];[Nutzungsdauer]*365;1)

Abschreibungsbetrag für den ersten Tag. Faktor wird automatisch der Wert 2 angenommen. (1,32)

2400

300

10

=GDA([Ansch_Wert];[Restwert];[Nutzungsdauer]*12;1;2)

Abschreibungsbetrag für den ersten Monat (40,00)

2400

300

10

=GDA([Ansch_Wert];[Restwert];[Nutzungsdauer];1;2)

Abschreibungsbetrag für das erste Jahr (480,00)

2400

300

10

=GDA([Ansch_Wert];[Restwert];[Nutzungsdauer];2;1,5)

Die Abschreibung des zweiten Jahres, wenn anstelle der degressiven Doppelraten-Abschreibung ein Faktor von 1,5 verwendet wird. (306,00)

2400

300

10

=GDA([Ansch_Wert];[Restwert];[Nutzungsdauer];10)

Abschreibungsbetrag für das zehnte Jahr. Faktor wird automatisch als 2 angenommen (22,12)

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×