Freigeben von SharePoint-Dateien oder Ordner in Office 365

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Dateien, die Sie auf einer Website SharePoint speichern in der Regel für alle Benutzer mit Berechtigungen für die Website verfügbar sind, aber Sie bestimmte Dateien oder Ordner für Personen freigeben, die andernfalls zu der Website nicht zugreifen möchten. Wenn Sie Dateien und Ordner freigeben, können Sie entscheiden, ob Sie zulassen, dass Personen bearbeiten oder nur anzeigen können.

Wichtig : Wenn Sie OneDrive for Business Dateien freigegeben haben, finden Sie unter Freigeben von OneDrive-Dateien und Ordner. Die Freigabe-Benutzeroberfläche für OneDrive for Business hat sich geändert und in diesem Artikel jetzt liegt der Schwerpunkt auf die Freigabe von Dateien, die auf SharePoint Websites bereitgestellt werden.

Möglicherweise können Sie Dateien auch für externe Benutzer (Personen, die Ihrem Netzwerk nicht angehören) freigeben, indem Sie diese als "Gäste" einladen oder indem Sie Gastlinks erstellen und bereitstellen. Ausführliche Informationen finden Sie unter Freigeben von Websites oder Dokumenten für Personen außerhalb Ihrer Organisation.

Freigeben einer Datei mithilfe von "Link abrufen"

Sie können einen Link zu einer Datei freigeben, den auch andere Personen wiederum mithilfe der Option "Link abrufen" freigeben können. Die Option "Link abrufen" ist nur für einzelne Dateien verfügbar, aber sie stellt die einfachste Möglichkeit dar, Dateien für alle Personen in Ihrer Organisation oder für externe Benutzer freizugeben (sofern die externe Freigabe für Ihre Websites aktiviert ist).

  1. Wechseln Sie zu der Bibliothek, die die Datei enthält, die Sie freigeben möchten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die freizugebende Datei, und wählen Sie dann Link abrufen aus. Wenn Link abrufen nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Teilen, und klicken Sie dann auf Link abrufen.

    Screenshot: Freigabe eines Dokuments mithilfe von "Link abrufen"
  3. Wählen Sie den Linktyp aus, den Sie erstellen möchten.

    Screenshot: Auswählen eines Links

    Links für die interne Freigabe:

    • Link bearbeiten – Konto erforderlich: Personen in Ihrer Organisation können, nachdem sie sich angemeldet haben, die Datei bearbeiten, kopieren oder herunterladen.

    • Link anzeigen – Konto erforderlich: Personen in Ihrer Organisation können, nachdem sie sich angemeldet haben, die Datei anzeigen, kopieren oder herunterladen.

    Gastlinks:

    • Link bearbeiten – Keine Anmeldung erforderlich: Personen außerhalb Ihrer Organisation können die Datei bearbeiten und können diese möglicherweise kopieren und herunterladen. Personen müssen sich möglicherweise mit einem Microsoft-Konto anmelden, um die Datei zu kopieren oder herunterzuladen.

    • Link anzeigen – Keine Anmeldung erforderlich: Personen außerhalb Ihrer Organisation können die Datei anzeigen und können diese möglicherweise kopieren und herunterladen. Personen müssen sich möglicherweise mit einem Microsoft-Konto anmelden, um die Datei zu kopieren oder herunterzuladen.

    Hinweise : Wenn nur eine eingeschränkte Linkoption statt der Optionen hier gezeigten angezeigt wird, Freigabe Links möglicherweise deaktiviert, oder Sie sind nicht berechtigt, deren Verwendung. Informationen darüber, wie ein Administrator aktivieren kann freigeben, finden Sie unter Video: Freigeben einer Website ohne zugriffsanforderung.

    Wenn der Gastzugriff deaktiviert ist, werden nur erforderliche Kontooptionen angezeigt.

  4. Wenn Sie einen Link vom Typ Keine Anmeldung erforderlich auswählen und festlegen möchten, dass der Link abläuft, klicken Sie auf Ablauf festlegen, und wählen Sie dann die Tage bis zum Ablauf des Link aus, beispielsweise 30 Tage. Links vom Typ Konto erforderlich laufen nicht ab, und es ist keine Option zum Festlegen eines Ablaufs für diese Links verfügbar.

    Screenshot: Festlegen eines Ablaufdatums für einen Gastlink

  5. Klicken Sie auf Kopieren, um den Link in die Zwischenablage zu kopieren.

  6. Fügen Sie den Link in eine E-Mail ein, und senden Sie diese, oder veröffentlichen Sie den Link auf einer Website für die Personen, mit denen Sie den Link teilen möchten.

Hinweise : 

  • Mithilfe von "Link abrufen" erstellte Links können nicht über eine Suche ermittelt werden, daher können nur Personen, die einen Link von einer anderen Person erhalten, diesen Link verwenden.

  • Konto erforderlich-Links sind für Freigaben innerhalb Ihrer Organisation vorgesehen. Daher muss sich ein Empfänger mit seinem Benutzernamen und Kennwort von Ihrer Organisation anmelden. Wenn ein Benutzer den Freigabelink öffnet, werden ihm Berechtigungen für dieses Element erteilt, und er wird der Zugriffssteuerungsliste hinzugefügt.

  • Keine Anmeldung erforderlich: Die Links sind Gastlinks, die ideal für die externe Freigabe geeignet sind. Diese Links sind in Office 365 standardmäßig verfügbar, Administratoren können jedoch die externe Freigabe für Ihre Websites deaktivieren. Ausführliche Informationen finden Sie unter Freigeben von Websites oder Dokumenten für Personen außerhalb Ihrer Organisation.

  • Sie können Links vom Typ "Keine Anmeldung erforderlich" jederzeit im zuvor erwähnten Dialogfeld Freigeben entfernen. Der Link ENTFERNEN befindet sich rechts neben der Schaltfläche Kopieren.

  • Websiteadministratoren können die Freigabe einschränken, sodass nur Besitzer Dateien und Websites freigeben können. Informationen zum Aktivieren der Freigabe von Links finden Sie im Video: Freigabe einer Website ohne Zugriffsanforderung.

Seitenanfang

Freigeben einer Datei oder eines Ordners durch Einladen von Personen

Wenn Sie Ordner oder Dateien freigeben möchten, aber die Option Link abrufen nicht zur Verfügung steht, können Sie Personen einladen.

  1. Wechseln Sie zu der Bibliothek, die die Datei enthält oder Ordner, die Sie freigeben möchten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die freizugebende Datei, und wählen Sie dann Freigeben aus.

    Screenshot: Freigabe eines Dokuments durch Klicken mit der rechten Maustaste und Auswählen von "Freigeben"

  3. Geben Sie im Dialogfeld Freigeben auf der Registerkarte Personen einladen die Namen oder E-Mail-Adressen der Personen ein, für die Sie die Datei bzw. den Ordner freigeben möchten.

    Screenshot der Freigabe einer Datei in OneDrive for Business

  4. Wählen Sie eine Berechtigungseinstellung aus, beispielsweise Kann bearbeiten.

    Wählen Sie eine Berechtigungseinstellung für Personen aus, die zur Freigabe eines Dokuments eingeladen sind.

  5. Geben Sie bei Bedarf eine Nachricht ein, die in einer an alle eingeladenen Personen gesendeten E-Mail enthalten sein soll. Die E-Mail enthält einen Link zu der freigegebenen Datei.

  6. Wenn Sie keine E-Mail senden möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Eine E-Mail-Einladung senden (möglicherweise müssen Sie zuerst auf Optionen anzeigen klicken).

  7. Klicken Sie auf Freigeben.

Hinweis : Wenn der Gastzugriff deaktiviert ist, wird die Option Anmeldung anfordern möglicherweise nicht angezeigt.

Seitenanfang

Weitere Informationen in diesem Artikel

Weitere Informationen zum Speichern und Freigeben von Dateien in Office 365

Empfehlungen dazu, wo Dateien in Office 365 gespeichert werden sollten und wie die Einrichtung erfolgen sollte, finden Sie unter Einrichten der Dateispeicherung und Freigabe in Office 365.

Anzeigen, für wen Sie eine Datei oder einen Ordner freigegeben haben

  1. Mit der rechten Maustaste die Datei oder den Ordner, und klicken Sie dann auf Freigeben.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Freigeben auf Freigegeben für.

    Screenshot der Registerkarte "Freigegeben für" im Dialogfeld "Freigeben"

  3. Wenn Sie das Dokument für mehr Personen freigegeben haben, als Namen auf die Karte passen, klicken Sie am Ende der Namensliste auf den Link Weitere. Sie können durch die Liste scrollen, um alle Namen anzuzeigen.

    Tipp : Wenn die Bibliothek, die Sie gerade arbeiten, eine Spalte für die Freigabe verfügt, können Sie das Personensymbol So öffnen Sie das Dialogfeld " Freigeben " auswählen. Symbol 'Freigeben' für ein für mindestens zwei Personen freigegebenes Dokument

Seitenanfang

Beenden der Freigabe einer Datei oder eines Ordners

Wenn eine Datei oder ein Ordner wieder privat sein soll, können Sie deren oder dessen Freigabe beenden.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann auf Freigeben.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte im Dialogfeld " Freigeben " freigegeben für die Freigabe beenden, unterhalb der Liste der Personen, die, denen Sie freigeben möchten.

    Screenshot zum Beenden der Freigabe für alle Benutzer

    Wichtig : Für Ordner ist der Link Freigabe beenden, mit dem alle Benutzer gleichzeitig entfernt werden, nicht verfügbar. Wenn Sie die Freigabe eines Ordners für viele Benutzer oder Gruppen schnell beenden möchten, versuchen Sie Folgendes: Klicken Sie auf Erweitert, verwenden Sie die Kontrollkästchen, um die zu entfernenden Benutzer oder Gruppen auszuwählen, und klicken Sie dann auf Benutzerberechtigungen entfernen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×