Freigeben von Kontakten als vCards

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Geben Sie Outlook-Kontakte als vCards (virtuelle Visitenkarten) frei, damit Empfänger sie direkt in ihre Kontaktlisten in Google Mail, Apple Mail und vielen anderen E-Mail-Programmen importieren können. Wenn Sie Kontakte zum Freigeben auswählen, fügt Outlook diese an eine neue Nachricht an, und Sie müssen nur noch auf die Schaltfläche Senden klicken.

Tipp : Wenn Sie sind in der Mitte eine e-Mail-Nachricht verfassen, brauchen Sie lassen Sie sie, und wechseln Sie zu den Personenbereich vCards anfügen. Finden Sie unter Anfügen einer vCard an eine e-Mail-Nachricht.

Senden von Kontakten als vCard

  1. Klicken Sie auf der Navigationsleiste auf Personen.

    Personen

    Zum Anzeigen des Kontakts in der Form, in der er als vCard erscheint, klicken Sie in der Gruppe Aktuelle Ansicht auf Visitenkarte.

  2. Wählen Sie die weiterzuleitenden Kontakte aus. Zum Auswählen mehrerer Kontakte halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, während Sie die einzelnen Kontakte auswählen.

  3. Klicken Sie in der Gruppe Freigeben auf Kontakt weiterleiten, und klicken Sie dann auf Als Visitenkarte.

    Weiterleiten eines Kontakts als Visitenkarte

    Outlook hängt die vCard an die Nachricht an und fügt ein Bild davon in den Textbereich der Nachricht ein.

    Tipp : Wenn Sie Kontakte als vCards ohne Bilder dieser Karten anfügen möchten, klicken Sie stattdessen auf Als Outlook-Kontakt.

Exportieren von Kontakten in eine CSV-Datei

Wenn Sie Kontakte lieber in eine Datei exportieren möchten, die dann in andere Programme importiert werden kann, verwenden Sie den Import/Export-Assistenten zum Speichern in einer CSV-Datei. Wenn Sie Kontakte aus einem Ordner exportieren, können Sie nicht nur einen einzelnen Kontakt angeben.

  1. Zum Starten des Assistenten klicken Sie auf Datei > Öffnen und exportieren > Importieren/Exportieren.

  2. Klicken Sie auf der ersten Seite des Assistenten auf In Datei exportieren > Weiter.

  3. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Durch Trennzeichen getrennte Werte > Weiter.

  4. Wählen Sie entweder den Ordner Kontakte oder einen Unterordner aus, den Sie importieren möchten, und klicken Sie auf Weiter.

    Hinweis : Mit dem Assistenten können Sie jeweils nur einen Ordner exportieren.

  5. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem die Datei gespeichert werden soll, und klicken Sie auf OK.

  6. Klicken Sie auf Weiter.

  7. Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen neben "Kontakte" exportieren aus dem Ordner: Kontakte (oder Name des Unterordners) aktiviert ist.

  8. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Exportieren aller Standardfelder klicken Sie auf Fertig stellen.

    • Wenn Sie nur gewünschte Felder exportieren und die Reihenfolge der Felder in der CSV-Datei steuern möchten, klicken Sie auf Benutzerdefinierte Felder zuordnen, und gehen Sie dann wie folgt vor:

      1. Klicken Sie auf Zuordnung löschen. Dadurch werden alle Felder aus dem rechten Bereich entfernt, und Sie können ganz neu beginnen.

      2. Klicken Sie im linken Bereich auf das "+"-Symbol neben Kategorien wie Name, Adresse geschäftlich, Adresse privat und E-Mail, um die jeweiligen Felder anzuzeigen.

      3. Wählen Sie die Felder einzeln aus, und ziehen Sie sie in den rechten Bereich.

      4. Sie können auf Wunsch die Reihenfolge der Felder im rechten Bereich ändern, indem Sie sie nach oben oder unten ziehen. Dies wirkt sich auf die Reihenfolge der Spalten in der CSV-Datei aus.

      5. Wenn Sie alle Felder hinzugefügt und nach Wunsch verschoben haben, klicken Sie auf OK.

      6. Klicken Sie auf Fertig stellen.

        Hinweis : Wenn Sie einen neuen Computer erhalten und Ihre Organisation einen Microsoft Exchange-Server verwendet, müssen Sie die Kontakte nicht von Ihrem alten Computer exportieren. Die Kontakte werden automatisch angezeigt, sobald Sie Outlook auf dem neuen Computer konfigurieren.

Weitere Informationen zu vCards und Kontakten

Haben Sie eine Nachricht erhalten, die vCards enthält? Informationen zum Importieren von vCards in Outlook-Kontakte.

Möchten Sie mehr über das Hinzufügen von Kontakten in Outlook erfahren? Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×