Freigeben von Excel 2007-Arbeitsmappen und KPIs mithilfe von Dashboards

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können auf einer Dashboard-Seite einen Snapshot von Daten aus einer Microsoft Office Excel 2007-Arbeitsmappe anzeigen, indem Sie die Arbeitsmappe in einem Microsoft Office Excel Web Access-Webpart auf einer Microsoft Office SharePoint Server 2007-Website anzeigen. Auf dem Dashboard können auch Key Performance Indicators (KPIs) zur Messung des Fortschritts angezeigt werden, den die Organisation hinsichtlich der gesetzten Ziele macht. Auf der Berichtscenterwebsite finden Sie Tools zum Erstellen, Speichern und Verwalten von Berichten und Dashboard-Seiten.

Was möchten Sie tun?

Informationen Sie zu Dashboards und Berichtscenter

Hinzufügen von Elementen zu einem Dashboard vorbereiten

Erstellen einer neuen Dashboardseite

Freigeben eines Arbeitsblatts Office Excel 2007 auf einer Dashboardseite

Hinzufügen eines KPIS zu einer Dashboardseite

Veröffentlichen Sie die Dashboardseite

Informationen zu Dashboards und dem Berichtscenter

Über Dashboards werden Status mitgeteilt und Aktionen vorangetrieben. Bei einem Office SharePoint Server 2007-Dashboard handelt es sich um eine Vorlage für eine Webseite, in der Sie Informationen aus ganz verschiedenen Quellen wie Berichten, Diagrammen und KPIs zusammentragen und anzeigen können.

Mithilfe verschiedener Webparts können Sie eine eigene Dashboard-Seite erstellen. Wenn Sie jedoch schnell ein Dashboard erstellen möchten, sollten Sie die Vorlage für Dashboard-Seiten verwenden, die im Berichtscenter bereitgestellt wird. Nach der Erstellung können Sie der Vorlage Elemente hinzufügen oder Elemente daraus entfernen und das Aussehen der Seite ändern.

Zwar können Dashboard-Seiten auf jeder beliebigen Website erstellt werden, aber die Berichtscenterwebsite eignet sich optimal zum Verwalten und Anzeigen von Berichten und KPIs. Sie kann als zentraler Ort zum Speichern, Abrufen und Bearbeiten von Berichten für ein Team, eine Abteilung oder eine Organisation dienen.

Mit der entsprechenden Berechtigung kann jeder Benutzer eine Berichtscenterwebsite auf einer Website höchster Ebene in einer Organisation einrichten. Zudem können Sie, wenn Sie über die Berechtigung zum Hinzufügen einer Bibliothek zu einer Website verfügen, eine Berichtsbibliothek erstellen, in der Berichte und Dashboards problemlos erstellt, gespeichert und freigegeben werden können. Eine Berichtsbibliothek kann z. B. auf einer Teamwebsite erstellt werden.

Standardmäßig weist die Homepage des Berichtscenters Hyperlinks zu einer Beispieldashboard-Seite, Beispieldaten und Beispiel-KPIs auf. Sie können diese Informationen überprüfen, bevor Sie ein eigenes Dashboard erstellen. Das Berichtscenter ist mit den folgenden Features vorkonfiguriert:

  • Haupt- und Nebenversionen werden nachverfolgt, sodass Sie Änderungen anzeigen oder eine frühere Version von Berichten und Seiten wiederherstellen können.

  • Die Entwurfselementsicherheit ist aktiviert, sodass nur Benutzer mit der Berechtigung zum Bearbeiten von Berichten Nebenversionen anzeigen können.

  • Die KPI-Basiskonfiguration ist bereits vorgenommen. Dies vereinfacht die Anzeige von KPIs auf einer Dashboard-Seite, da die KPI-Liste automatisch erstellt und mit der Dashboard-Seite verknüpft und das KPI-Webpart der Seite hinzugefügt wird.

Für den Zugriff auf das Berichtscenter klicken Sie auf der mit der Standardnavigation ausgestatteten Website höchster Ebene auf die Registerkarte Berichte. Wenn Sie alle Dashboards im Berichtscenter anzeigen möchten, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf Dashboards. Wählen Sie dann im Menü Ansicht die Option Dashboards aus.

Befehl 'Dashboards' im Menü 'Ansicht'

Alle Benutzer mit der Berechtigung zum Anzeigen einer Dashboard-Seite können sie anzeigen oder von einer anderen Website aus eine Verknüpfung zu der Dashboard-Seite erstellen.

Seitenanfang

Vorbereitungen für das Hinzufügen von Elementen zu einem Dashboard

Um Microsoft Office Excel Web Access verwenden zu können, müssen Sie die Version von Excel 2007 verwenden, die im Lieferumfang von Microsoft Office Professional Plus 2007 oder Microsoft Office Enterprise 2007 enthalten ist. Darüber hinaus müssen der Server Office SharePoint Server 2007 mit Excel Services aktiviert.

Klicken Sie zum Anzeigen einer Arbeitsmappe Office Excel 2007 auf einem Dashboard muss die Arbeitsmappe in einer Dokumentbibliothek auf einer SharePoint-Website gespeichert werden und die Bibliothek, die die Arbeitsmappe enthält als eines vertrauenswürdigen Speicherorts für Excel Services definiert werden muss. Um eine Arbeitsmappe in einer Dokumentbibliothek speichern, benötigen Sie die Berechtigung zur Teilnahme an der Website, die in die Bibliothek befindet.

Sie haben auch die Möglichkeit, eine Arbeitsmappe anzuzeigen, die von Ihnen oer einem anderen Benutzer erstellt und in einer Bibliothek gespeichert wurde. Dazu benötigen Sie die Berechtigung zum Anzeigen der Arbeitsmappe.

Wenn Sie dem Dashboard einen KPI hinzufügen möchten, müssen Sie entweder über die Berechtigung zum Erstellen einer neuen KPI-Liste oder zum Zugreifen auf eine vorhandene KPI-Liste haben. Standardmäßig können Mitglieder der SharePoint-Gruppe für Websitemitglieder Seiten bearbeiten, aber keine KPI-Listen erstellen. Wenn Sie eine KPI-Liste erstellen möchten, benötigen Sie die Berechtigung zum Verwalten von Listen. Standardmäßig weisen Mitglieder der SharePoint-Gruppe der Websitebesitzer diese Berechtigung auf.

Berechtigungen und vertrauenswürdige Speicherorte werden normalerweise vom Websiteadministrator festgelegt.

Beim Erstellen des Dashboards legen Sie die Anzahl von Berichten und KPIs fest, die das Dashboard enthalten darf. Zudem geben Sie ihre Position auf der Seite an. Nachdem Sie die Seite erstellt haben, können Sie sie durch Hinzufügen und Entfernen von Webparts, Ändern des Layouts sowie durch Herstellen von Verbindungen mit und Filtern von Webparts anpassen.

Seitenanfang

Erstellen einer neuen Dashboard-Seite

Eine Dashboard-Seite können Sie an jeder Stelle auf einer SharePoint-Website erstellen. Dazu können Sie Webparts beliebig miteinander kombinieren. Die Vorlage für Dashboard-Seiten im Berichtscenter ist ein guter Ausgangspunkt zum Erstellen einer Seite. Sie können ihr geeignete Webparts hinzufügen und Verknüpfungen zu den gewünschten KPI-Listen erstellen. Obwohl es möglich ist, Dashboard-Seiten auch auf anderen Websites zu erstellen, soll in der folgenden Vorgehensweise das Erstellen einer Seite vom Berichtscenter aus erläutert werden.

  1. Klicken Sie im Berichtscenter auf der Schnellstartleiste auf Dashboards.

  2. Klicken Sie im Menü Neu auf Dashboard-Seite.

    Befehl "Dashboard-Seite"

  3. Geben Sie im Feld Dateiname einen Dateinamen für das Dashboard ein. Der Dateiname wird Teil der URL der Seite, und er wird in Überschriften und Hyperlinks auf der Website angezeigt.

  4. Geben Sie im Feld Seitentitel den Namen der Seite ein. Der Titel wird in Überschriften und Navigationslinks auf der Website angezeigt.

  5. Im Feld Beschreibung können Sie eine Beschreibung der Seite eingeben. Diese wird in einer Spalte in der Liste der Bibliotheken angezeigt.

  6. Wählen Sie im Feld Dokumentbibliothek die Bibliothek aus, in der die Seite gespeichert werden soll.

  7. Wählen Sie im Feld Ordner den Bibliothekordner aus, in dem die Seite gespeichert werden soll.

  8. Führen Sie im Abschnitt Soll der aktuellen Navigationsleiste ein Hyperlink hinzugefügt werden? einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie Nein aus, wenn auf der Schnellstartleiste kein Hyperlink zu der Seite angezeigt werden soll. Um die Seite aufzurufen, wechseln Sie zu der Dokumentbibliothek, in der sie gespeichert ist, oder verwenden die URL zu der Seite.

    • Wählen Sie Ja aus, wenn der Schnellstartleiste ein Hyperlink hinzugefügt werden soll, und wählen Sie dann in der Liste eine Option aus. Der Hyperlink wird unter diesem Abschnitt auf der Schnellstartleiste angezeigt.

  9. Wählen Sie eine Option für die Anzahl der Microsoft Office Excel Web Access Webparts Key Performance Indicators, die werden sollen, und wie Sie auf der Seite angeordnet werden sollen, klicken Sie im Layout.

  10. Wählen Sie im Abschnitt Key Performance Indicators eine der folgenden Optionen aus.

Option

Beschreibung

KPI-Liste automatisch erstellen

Erstellt eine KPI-Liste und verknüpft diese mit dem KPI-Webpart. Wählen Sie diese Option aus, wenn noch keine KPI-Liste erstellt wurde.

Späteres Auswählen einer vorhandenen KPI-Liste zulassen

Fügt das KPI-Webpart der Seite hinzu, erstellt aber keine Verknüpfung zwischen KPI-Liste und Webpart. Wählen Sie diese Option aus, wenn eine KPI-Liste zur Verwendung im Webpart vorhanden ist.

Diesem Dashboard keine KPI-Liste hinzufügen

Erstellt das Dashboard ohne KPI-Listenwebpart. Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie sicher sind, dass kein KPI angezeigt werden soll. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie zu einem späteren Zeitpunkt immer noch eine KPI-Liste hinzufügen. Dazu bearbeiten Sie die Seite und fügen ihr ein KPI-Webpart hinzu.

Seitenanfang

Freigeben einer Office Excel 2007-Arbeitsmappe auf einer Dashboard-Seite

Wenn ein Arbeitsblatt Office Excel 2007 auf einer Dashboardseite freigeben möchten, muss die Arbeitsmappe zum ersten Mal in einer SharePoint-Bibliothek gespeichert und dann Microsoft Office Excel Web Access-Webpart hinzugefügt werden.

Hinweis : Um Microsoft Office Excel Web Access verwenden zu können, müssen Sie die Version von Excel 2007 verwenden, die im Lieferumfang von Microsoft Office Professional Plus 2007 oder Office Enterprise 2007 enthalten ist. Darüber hinaus müssen der Server Office SharePoint Server 2007 mit Excel Services aktiviert.

Speichern einer Arbeitsmappe für eine SharePoint-Website

Wenn die Arbeitsmappe, die Sie verwenden möchten, nicht bereits in einer SharePoint-Bibliothek ist, müssen Sie es mithilfe von Excel Services veröffentlichen. Die Arbeitsmappe mithilfe von Excel Services veröffentlichen ist eine bessere Option als sie mithilfe von im Menü Hochladen auf der SharePoint-Website hochladen. Wenn Sie Excel Services verwenden, um die Arbeitsmappe zu veröffentlichen, können Sie die Teile der Arbeitsmappe (z. B. einzelne Arbeitsblätter, benannte Bereiche oder Diagramme) definieren, die mit Excel Services in Microsoft Office Excel Web Access angezeigt werden sollen. Indem nur bestimmte Teile der Arbeitsmappe angezeigt und mithilfe von Office SharePoint Server 2007 Berechtigungen in der Arbeitsmappe vor unbefugtem Zugriff schützen können Sie vertraulich Daten in der Arbeitsmappe berechtigten Benutzern zu aktualisieren, neu zu berechnen und interagieren mit angezeigt werden sollen.

Sie können auch Parameter definieren. Ein Parameter ist eine einzelne Zelle Sie Namen aus, bevor Sie das Arbeitsblatt zu veröffentlichen. Sie können die Zelle mit der Microsoft Office Excel Web Access-Webpart verfügbar machen. Benutzer können dann Werte in die Zelle eingeben und Neuberechnen die Arbeitsmappe zum Analysieren der Daten.

Hinweis : Nicht alle Microsoft Office Excel-Features werden von Excel Services unterstützt. Im Abschnitt Siehe auch finden Sie Verknüpfungen zu Informationen über die nicht unterstützten Features.

In dem in der folgenden Vorgehensweise verwendeten Beispiel wird eine Arbeitsmappe in der Bibliothek Berichte der Berichtscenterwebsite veröffentlicht. Wenn Ihnen die Berechtigungsstufe "Teilnehmen" zugewiesen wurde, können Sie eine Veröffentlichung auf jeder SharePoint-Website ausführen.

  1. Öffnen Sie die Arbeitsmappe, die Sie mithilfe von Excel Services veröffentlichen möchten. Wenn Sie Parameter definieren möchten, weisen Sie allen Zellen, die Benutzer für Eingaben verwenden können sollen, einen Namen zu.

  2. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Veröffentlichen, und klicken Sie dann auf Excel Services unter das Dokument an andere Personen verteilen.

  3. Geben Sie im Feld Dateiname den Pfad zum Server und den Dateinamen ein. Zum Speichern der Datei "Test.xlsx" in der Berichtsbibliothek auf der Berichtscenterwebsite der Contoso-Website höchster Ebene würden Sie z. B. den folgenden Pfad eingeben: http://Contoso/Reports/ReportsLibrary/Test.xlsx.

    Wichtig : Wenn Sie die URL für die SharePoint-Zielbibliothek direkt im Browser kopieren und in das Feld "Dateiname" einfügen, müssen Sie die zusätzlichen Zeichen, die ein Kopieren einer Datei in die Zielbibliothek verhindern, entfernen. In diesem Beispiel handelt es sich bei den zusätzlichen Zeichen in der URL um Forms/current.aspx.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen für Excel Services, und wählen Sie dann die zum Anzeigen der Arbeitsmappe bzw. des Teils der Arbeitsmappe in Excel Services zu verwendenden Optionen aus.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen In Excel Services öffnen, wenn Sie überprüfen möchten, ob die sichtbaren Bereiche der Arbeitsmappe korrekt angezeigt werden.

  6. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf Speichern

  7. Wählen Sie im Dialogfeld Dokumenttyp auswählen in der Liste Dokumenttyp die Option Bericht aus.

  8. Klicken Sie auf OK.

  9. Aktualisieren Sie die SharePoint-Website, um das gerade hochgeladene Dokument anzuzeigen.

Anzeigen der Arbeitsmappe auf dem Dashboard

  1. Klicken Sie auf der Dashboardseite, wo Sie das Arbeitsblatt hinzufügen möchten, klicken Sie auf Websiteaktionen Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf Seite bearbeiten.

  2. Klicken Sie in der Microsoft Office Excel Web Access-Webpart, in dem Sie das Arbeitsblatt hinzufügen möchten, klicken Sie auf das Webpart bearbeiten im Menü Webpartmenü , und wählen Sie dann auf Freigegebenes Webpart bearbeiten.

  3. Klicken Sie im Toolbereich des Microsoft Office Excel Web Access unter in der Arbeitsmappe klicken Sie auf Wählen Sie einen Link Schaltfläche "Generator" , und klicken Sie dann verwenden Sie im Dialogfeld Wählen Sie einen Link, um die Arbeitsmappe zu suchen.

  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, wenn nur ein Teil der Arbeitsmappe angezeigt werden soll:

Option

Beschreibung

Benanntes Element

Klicken Sie auf Schaltfläche "Generator" , und geben Sie in das Feld Text den Namen eines Bereichs von Zellen, die Sie auf dem Arbeitsblatt definiert. Das Webpart zeigt nur in diesem Bereich.

Zeilen

Geben Sie die Anzahl von Zeilen im Arbeitsblatt oder im benannten Bereich ein, die angezeigt werden sollen. Wenn Sie z. B. 5 eingeben, werden die ersten fünf Zeilen im Arbeitsblatt bzw. im benannten Bereich angezeigt.

Spalten

Geben Sie die Anzahl von Spalten im Arbeitsblatt oder im benannten Bereich ein, die angezeigt werden sollen. Wenn Sie z. B. 5 eingeben, werden die ersten fünf Spalten im Arbeitsblatt bzw. im benannten Bereich angezeigt.

Suchen nach Links zu weiteren Informationen über die Verwendung der Microsoft Office Excel Web Access-Webpart im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Hinzufügen eines KPI zu einer Dashboard-Seite

Ein KPI veranschaulicht visuell den Fortschritt hinsichtlich der Erreichung eines Ziels.

Wie Sie einer Dashboad-Seite einen KPI hinzufügen, hängt davon ab, ob die Dashboardvorlage automatisch die KPI-Liste für Sie erstellen soll oder Sie eine vorhandene KPI-Liste auswählen möchten.

Wählen Sie je nach der Option, für die Sie sich in der Dashboardvorlage entschieden haben, eine der beiden folgenden Vorgehensweisen aus.

Hinzufügen eines neuen KPI mithilfe einer automatisch erstellten KPI-Liste

Wenn Sie sich in der Dashboardvorlage für die Option zum automatischen Erstellen einer KPI-Liste entscheiden, sparen Sie sich mehrere Schritte, die Sie ausführen müssen, wenn das KPI-Webpart einer leeren Webpartseite hinzugefügt werden soll. Bei Verwendung der Dashboardvorlage wird die KPI-Liste automatisch erstellt und mit der Seite verknüpft. Zudem wird das Webpart automatisch der Seite hinzugefügt.

Im nächsten Schritt wählen Sie den gewünschten KPI-Typ aus und fügen ihn der KPI-Liste hinzu. Dazu verwenden Sie das KPI-Webpart auf der Dashboard-Seite.

  1. Klicken Sie auf der Symbolleiste des KPI-Webparts auf den Pfeil neben Neu.

  2. Wählen Sie je nach Speicherort der Daten für den KPI einen der folgenden KPI-Typen aus.

Wählen Sie diese Option aus

Wenn es sich um folgende Datenquelle handelt

Indikator zur Verwendung von Daten in SharePoint-Listen

Eine SharePoint-Liste mit Einträgen, mit denen ein Aggregatwert, z. B. eine Summe, ein Minimal- oder ein Maximalwert, erstellt werden soll. Vor dem Einrichten des KPI müssen Sie sicherstellen, dass sich die SharePoint-Liste bereits in der zu verwendenden Ansicht befindet. Sie müssen zuerst die entsprechenden Spalten anzeigen, damit der KPI funktionieren kann.

Indikator zur Verwendung von Daten in Excel-Arbeitsmappen

Eine Excel-Arbeitsmappe, in der der KPI berechnet wird.

Indikator zur Verwendung von SQL Server 2005 Analysis Services-Daten

Ein SQL Server 2005 Analysis Services-Cube.

Indikator zur Verwendung manuell eingegebener Informationen

Informationen, die sich in keinem System befinden und daher manuell eingegeben werden.

  1. Führen Sie auf der Seite Neuer Indikator abhängig von dem in Schritt 2 ausgewählten KPI-Typ einen der folgenden Schritte aus.

Für diesen KPI

Aktion

Indikator zur Verwendung von Daten in SharePoint-Listen

  1. Geben Sie im Feld Name und im Feld Beschreibung einen Namen und ggf. eine Beschreibung für den Indikator ein.

  2. Machen Sie im Feld Kommentare Angaben zum KPI, damit Benutzer, die den KPI anzeigen, verstehen, was er darstellt.

  3. Geben Sie unter SharePoint-Liste und -Ansicht im Feld Listen-URL die URL für die Liste oder Bibliothek ein.

    Hinweis : 

    • Wenn Sie die URL für die ODC-Datei (Microsoft Office Data Connection) nicht kennen, klicken Sie auf Durchsuchen, um im Dialogfeld Wählen Sie einen Hyperlink aus zu der ODC-Datei zu navigieren.

    • Die SharePoint-Liste oder -Bibliothek muss sich in der gleichen Websitesammlung befinden.

  4. Wählen Sie unter Ansicht die Ansicht aus, in der die Einträge enthalten sind, die für den KPI verwendet werden sollen.

  5. Wählen Sie unter Wertberechnung eine der folgenden Methoden zum Berechnen des KPI-Ziels aus:

    • Anzahl an Listeneinträgen      Die Gesamtanzahl von Einträgen in der Liste.

    • Prozentsatz der Listeneinträge, für die Folgendes gilt      Eine Berechnung, die den Wert eines Inhaltstyps innerhalb einer Spalte oder bis zu fünf Spalten in der Liste vergleicht.

    • Berechnung aller Listeneinträge in der Ansicht      Eine Berechnung der Summe, des Durchschnitts-, Höchst- oder Mindestwerts einer numerischen Spalte in der Liste.

      Hinweis : Die Option Berechnung aller Listeneinträge in der Ansicht ist nur verfügbar, wenn die Liste ein numerisches Feld enthält.

Indikator zur Verwendung von Daten in Excel-Arbeitsmappen

  1. Geben Sie im Feld Name und im Feld Beschreibung einen Namen und ggf. eine Beschreibung für den Indikator ein.

  2. Machen Sie im Feld Kommentare Angaben zum KPI, damit Benutzer, die den KPI anzeigen, verstehen, was er darstellt.

  3. Geben Sie im Feld Arbeitsmappen-URL den Speicherort der Arbeitsmappe ein.

    Hinweise : 

    • Wenn Sie nicht, dass die URL der Arbeitsmappe wissen, klicken Sie auf Schaltflächensymbol Durchsuchen, um das Dialogfeld Wählen Sie einen Link zu öffnen, und navigieren Sie zu der Datei.

    • Die URL muss relativ zur aktuellen Website sein.

  4. Geben Sie im Zelladresse Indikator für einen Wert der Arbeitsmappe Zahl gefolgt von einem Ausrufezeichen und anschließend die Zelladresse des Speicherorts auf dem Arbeitsblatt für den KPI aus. Wenn der Indikator in Zelle D15 des Arbeitsblatts 1 ist, geben Sie beispielsweise Tabelle1! D15. Verwenden Sie andernfalls einen benannten Bereich.

Indikator zur Verwendung von SQL Server 2005 Analysis Services-Daten

  1. Geben Sie im Feld Datenverbindung die URL für den Speicherort der ODC-Datei ein.

    Hinweis : Wenn Sie die URL für die ODC-Datei nicht kennen, klicken Sie auf Durchsuchen, um im Dialogfeld Wählen Sie einen Hyperlink aus zu der ODC-Datei zu navigieren.

  2. Wählen Sie im Feld Nur KPIs aus dem Anzeigeordner anzeigen den Anzeigeordner in der Analysis Services-Datenbank aus, in der sich der KPI befindet.

  3. Wählen Sie im Feld KPI-Liste den gewünschten KPI aus, z. B. Gesamteinnahmen oder Durchschnittliche Gewinnmarge.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Untergeordnete Indikatoren einschließen, wenn alle untergeordneten Indikatoren für den ausgewählten KPI angezeigt werden sollen.

  5. Geben Sie im Feld Name und im Feld Beschreibung einen Namen und ggf. eine Beschreibung für den Indikator ein.

  6. Machen Sie im Feld Kommentare Angaben zum KPI, damit Benutzer, die den KPI anzeigen, verstehen, was er darstellt.

Indikator zur Verwendung manuell eingegebener Informationen

  1. Geben Sie im Feld Name und im Feld Beschreibung einen Namen und ggf. eine Beschreibung für den Indikator ein.

  2. Machen Sie im Feld Kommentare Angaben zum KPI, damit Benutzer, die den KPI anzeigen, verstehen, was er darstellt.

  3. Geben Sie einen numerischen Wert für den bislang erreichten Fortschritt ein.

  1. Wählen Sie im Abschnitt Statussymbolregeln in der Liste Bessere Werte sind entweder höher oder niedriger aus, um anzugeben, welcher Bereich von Zahlen grün angezeigt wird.

  2. Geben Sie die Werte für die Statusindikatoren in die Felder ein. Zum Verfolgen der Arbeit, die in Bezug auf eine Gruppe von Aufgaben mindestens erledigt sein soll, in Prozent können Sie den grünen Indikator auf den Zielwert und den Warnungswert auf den Zielwert minus 1 festlegen. Wenn Sie also erkennen möchten, wenn die mindestens erledigte Arbeit unter 25 Prozent fällt, legen Sie den grünen Indikator auf "25" und den gelben Indikator auf "24" fest.

    Hinweis : Die Statussymbolregeln für einen KPI vom Typ Indikator zur Verwendung von SQL Server 2005 Analysis Services-Daten werden vom Datenbankanalyst voreingestellt.

Hinzufügen eines vorhandenen KPI zur Dashboard-Seite

Wenn Sie ein Dashboard mithilfe der Vorlage erstellen, können Sie zu einem späteren Zeitpunkt einen vorhandenen KPI auswählen. Mit dieser Option wird das KPI-Webpart auf der Dashboard-Seite platziert, und Sie können im Toolbereich für das Webpart die anzuzeigende KPI-Liste auswählen. Sie müssen über die Berechtigung zum Zugreifen auf die KPI-Liste verfügen, um sie im Webpart verwenden zu können.

  1. Klicken Sie im Webpart auf Öffnen Sie den Toolbereich, um die KPI-Liste dem Webpart hinzuzufügen.

  2. Klicken Sie im Listenfeld Indikator Schaltflächensymbol Durchsuchen, um die KPI-Liste zu suchen, die angezeigt werden soll.

  3. Doppelklicken Sie im Dialogfeld Wählen Sie einen Hyperlink aus auf den Titel der zu verwendenden KPI-Liste.

  4. Klicken Sie auf OK, um den Toolbereich zu schließen.

Im Abschnitt Siehe auch finden Verknüpfungen zu weiteren Informationen über das Arbeiten mit KPIs.

Seitenanfang

Veröffentlichen der Dashboard-Seite

Wie die meisten Webseiten in Office SharePoint Server 2007 nutzen Dashboard-Seiten das Prinzip des Ein- und Auscheckens, um sicherzustellen, dass die Seite jeweils nur von einem Benutzer bearbeitet wird, sowie ein Versionsfeature, mit dem Sie die an der Seite vorgenommenen Änderungen nachverfolgen können. Sie müssen ein Dashboard veröffentlichen, um es für andere Benutzer sichtbar zu machen. In manchen Fällen muss die Seite von einem anderen Benutzer in der Organisation genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden kann.

In der folgenden Vorgehensweise wird davon ausgegangen, dass Sie über die Berechtigung zum Veröffentlichen der Dashboard-Seite verfügen und dass die Seite nicht genehmigt werden muss. Im Abschnitt Siehe auch finden Sie Verknüpfungen zu weiteren Informationen über das Veröffentlichen von Seiten.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Die Seite soll gespeichert, aber andere Benutzer sollen sie nicht bearbeiten können. So können Sie die Seite später wieder aufrufen und bearbeiten, ohne dass der Entwurf für andere Benutzer freigegeben wird.

Klicken Sie auf der Seitenbearbeitungs-Symbolleiste auf Seite, und wählen Sie dann Speichern und Bearbeitung beenden aus.

Die Seite soll gespeichert, und andere Benutzer sollen sie bearbeiten können. Diese Option ist hilfreich, wenn Sie mit anderen Teammitgliedern zusammenarbeiten und diese den Entwurf der Seite anzeigen und/oder bearbeiten sollen.

Klicken Sie auf der Seitenbearbeitungs-Symbolleiste auf Entw. zur gemeins. Nutzung einchecken.

Die Seite soll für alle Benutzer veröffentlicht werden, die über die Berechtigung zum Anzeigen verfügen.

Klicken Sie auf der Seitenbearbeitungs-Symbolleiste auf Veröffentlichen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×