Freigeben eines vorhandenen Notizbuchs (Windows Vista)

Freigegebene Notizbücher ermöglichen es mehreren Benutzern, Notizen in einem einzigen Notizbuch gemeinsam zu erstellen und anzuzeigen. Der Assistent für neue Notizbücher in Microsoft Office OneNote 2007 führt Sie auf bequeme Weise durch die Erstellung neuer freigegebener Notizbücher. Wenn Sie jedoch ein vorhandenes Notizbuch auf Ihrem Computer freigeben möchten, müssen Sie diesen zuerst mit einem Netzwerk verbinden und die Sicherheitseinstellungen in Windows Vista konfigurieren.

OneNote-Notizbücher werden in Windows Vista als Ordner angezeigt. Wenn Sie einen Notizbuchordner für andere Benutzer freigeben möchten, müssen Sie festlegen, wer darauf zugreifen darf. In diesem Artikel werden die dazu erforderlichen Schritte vorgestellt.

Was möchten Sie tun?

Freigeben eines vorhandenen Notizbuchs auf Ihrem Computer

Beenden der Freigabe eines Notizbuchs auf Ihrem Computer

Freigeben eines vorhandenen Notizbuchs auf Ihrem Computer

Wenn Sie ein auf dem Festplattenlaufwerk Ihres Computers gespeichertes Notizbuch freigeben möchten, muss der Computer mit einem Netzwerk, wie z. B. einem lokalen Netzwerk (Local Area Network, LAN), zu Hause, an Ihrem Arbeitsplatz oder in Ihrer Schule/Ihrem Ausbildungsinstitut verbunden werden.

Hinweis : Ihr freigegebenes Notizbuch steht für andere Benutzer nur dann zur Verfügung, wenn Ihr Computer eingeschaltet ist. Deshalb sollten Sie dieses Notizbuch möglichst auf keinem Computer einrichten, der häufig ausgeschaltet ist.

Schritt 1: Suchen nach dem Notizbuchordner

  1. Öffnen Sie in OneNote das freizugebende Notizbuch, oder wechseln Sie dorthin.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Notizbucheigenschaften.

  3. Beachten Sie im Dialogfeld Notizbucheigenschaften den Wert in Pfad. Dies ist der Speicherort des Notizbuchordners auf dem Festplattenlaufwerk des Computers. Merken Sie sich diesen Ort, oder schreiben Sie den vollständigen Pfad auf.

  4. Klicken Sie auf Abbrechen, um das Dialogfeld Notizbucheigenschaften zu schließen.

  5. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um OneNote zu beenden.

Schritt 2: Festlegen der Netzwerkberechtigungen für das freizugebende Notizbuch

Jeder Benutzer, der auf das Notizbuch auf Ihrem Computer zugreifen können soll, muss über ein Benutzerkonto und ein Kennwort für das Netzwerk verfügen, in dem sich Ihr Computer befindet.

  1. Klicken Sie in Windows Vista auf die Schaltfläche Start Schaltflächensymbol und dann auf Dokumente.

  2. Öffnen Sie im Ordner Dokumente den Ordner OneNote-Notizbücher. In diesem Ordner werden Ihre sämtlichen Notizbuchordner normalerweise gespeichert. Wenn sich der Ordner für ein bestimmtes Notizbuch, das Sie freigeben möchten, an einer anderen Speicherposition auf Ihrem Computer befindet, wechseln Sie dorthin.

  3. Klicken Sie auf den Ordner des freizugebenden Notizbuchs und dann in der Menüleiste auf Freigeben. Das Dialogfeld Dateifreigabe wird geöffnet.

    Dialogfeld 'Dateifreigabe' in Windows Vista

  4. Führen Sie im Dialogfeld Dateifreigabe eine der folgenden Aktionen aus:

    • Soll Ihr Notizbuch für jeden Benutzer im Netzwerk freigegeben werden, klicken Sie auf den Pfeil im Textfeld und dann auf Jeder.

    • Soll Ihr Notizbuch für einen bestimmten Benutzer oder eine bestimmte Benutzergruppe freigegeben werden, geben Sie den Namen des Benutzers bzw. der Gruppe ein, und klicken Sie auf Hinzufügen. Wiederholen Sie diesen Schritt für jeden Benutzer/jede Gruppe, den/die Sie der Berechtigungsliste hinzufügen möchten.

    • Wenn Sie nach bestimmten Benutzern im Netzwerk suchen möchten, bevor Sie sie der Berechtigungsliste hinzufügen, klicken Sie auf den Pfeil im Textfeld und anschließend auf Suchen. Geben Sie den Namen der Person ein, für die Dateien freigegeben werden sollen, klicken Sie auf Namen überprüfen und dann auf OK.

  5. Wenn der Name des ausgewählten Benutzers oder der ausgewählten Gruppe in der Dateifreigabeliste angezeigt wird, klicken Sie auf den Pfeil neben der Berechtigungsstufe für diesen Benutzer bzw. diese Gruppe. Führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Leser, um dem Benutzer/der Gruppe die Anzeige des Notizbuchs zu ermöglichen. Benutzer mit dieser Stufe können im freigegebenen Notizbuch keine Informationen ändern oder löschen.

    • Klicken Sie auf Teilnehmer, um dem Benutzer/der Gruppe das Anzeigen, Hinzufügen, Ändern oder Löschen von Informationen im freigegebenen Notizbuch zu ermöglichen.

    • Klicken Sie auf Mitbesitzer, um dem Benutzer/der Gruppe das Anzeigen, Ändern, Hinzufügen oder Löschen von Dateien im freigegebenen Ordner zu ermöglichen.

      Warnung : Wenn Sie die kennwortgeschützte Dateifreigabe nicht aktiviert haben und Jeder oder Gast aus der Liste der Personen auswählen, für die Ihre Dateien freigegeben werden sollen, kann jeder Benutzer, der Zugriff auf Ihr Netzwerk hat, auf den freigegebenen Ordner zugreifen. Deshalb wird vom Zuweisen der Berechtigungsstufe Mitbesitzer oder Teilnehmer für die Gruppe Jeder oder das Benutzerkonto Gast abgeraten, wenn Sie in einem großen Unternehmens- oder Schulnetzwerk arbeiten. Falls Sie weitere Informationen benötigen, klicken Sie im Windows Vista-Dialogfeld Dateifreigabe auf Weitere Freigabemethoden in Windows.

  6. Wenn Sie alle Personen oder Gruppen ausgewählt haben, für die Sie Dateien freigeben möchten, klicken Sie auf Freigeben. Geben Sie bei der Aufforderung zur Eingabe eines Administratorkennworts oder der Bestätigung der Benutzerkontensteuerung das Kennwort ein, oder liefern Sie die Bestätigung, um den Vorgang fortsetzen zu können.

  7. Klicken Sie auf Fertig, um das Dialogfeld Dateifreigabe zu beenden.

Schritt 3: Benachrichtigen der Benutzer über Ihr freigegebenes Notizbuch

Nachdem Sie anderen Benutzern die Berechtigung zum Anzeigen oder Bearbeiten Ihres freigegebenen Notizbuchs erteilt haben, können Sie sie über dessen Verfügbarkeit benachrichtigen, indem Sie ihnen einen Link zum Notizbuch senden. Von OneNote kann eine E-Mail-Nachricht, die die Empfänger an den richtigen Speicherort verweist, automatisch erstellt werden.

  1. Öffnen Sie das freigegebene Notizbuch in OneNote. (Zeigen Sie dazu im Menü Datei auf Öffnen, und klicken Sie auf Notizbuch.)

  2. Klicken Sie im Menü Freigabe auf Freigegebenen Notizbuchlink an andere Benutzer senden.

  3. Geben Sie in der von OneNote erstellten E-Mail-Nachricht die gewünschten Empfänger an, fügen Sie alle einzubeziehenden Informationen hinzu, und senden Sie die Nachricht.


Seitenanfang

Beenden der Freigabe eines Notizbuchs auf Ihrem Computer

  1. Klicken Sie in Windows Vista auf die Schaltfläche Start Schaltflächensymbol und dann auf Dokumente.

  2. Öffnen Sie im Ordner Dokumente den Ordner OneNote-Notizbücher. Wenn sich der Ordner für ein bestimmtes Notizbuch, dessen Freigabe Sie beenden möchten, an einer anderen Speicherposition auf dem Computer befindet, wechseln Sie dorthin.

  3. Klicken Sie auf den Ordner des momentan freigegebenen Notizbuchs und dann auf der Menüleiste auf Freigabe.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Dateifreigabe auf Freigabe beenden.

    Dialogfeld 'Dateifreigabe'

  5. Wenn die Bestätigungsmeldung Die Freigabe des ausgewählten Ordners wurde beendet angezeigt wird, klicken Sie auf Fertig.

    Tipp : Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Notizbuch im Netzwerk nicht mehr angezeigt wird, testen Sie die Verbindung von einem anderen Computer aus.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×